miraclegames.de
Community
Cranial Insertion: Ein Abschied
von Andrew Villarrubia
07.02.2024


[Cranial Insertion ist die am längsten bestehende Magic-Regelfragenkolumne der Welt, das englische Original gibt es seit 2005. Die folgende Übersetzung stammt von Simon Matthee.]

Dies ist für mich persönlich der letzte Cranial-Insertion-Artikel. Aber keine Sorge, meine Kollegen schreiben weiter!


Frage: Meine Gegnerin hat einige Kleriker-Verzauberungskreaturenspielsteine mit Heliod, Gott der Sonne erzeugt. Wie viele davon werden zerstört, wenn ich Widerhallende Besänftigung auf einen der Spielsteine wirke?


Antwort: Heliods Kleriker-Spielsteine werden alle zerstört, und ebenso alle anderen Kleriker-Spielsteine, falls sie Verzauberungen sein sollten (z. B. dank Verzauberter Abend). Alle Kleriker-Spielsteine, ob von Heliod oder vom Ritus des Belzenlok haben den Namen "Kleriker-Spielstein". Zerstörst du einen dieser Spielsteine mit Widerhallende Besänftigung, werden auch die anderen zerstört.


Frage: Ich wirke Koordinierter Schlag. Kann ich meine Llanowarelfen zweimal als Ziel bestimmen, sie einmal enttappen, für Mana tappen und dann das zweite Mal enttappen?

Antwort: Das funktioniert aus zwei Gründen nicht.

Zum einen hat Koordinierter Schlag "bis zu zwei Kreaturen deiner Wahl" als Ziele. Da "Kreatur deiner Wahl" nur einmal vorkommt, kann jedes Objekt höchstens einmal als Ziel bestimmt werden. Wenn du Koordinierter Schlag mit zwei Zielen wirken möchtest, müssen die Ziele zwei verschiedene Kreaturen sein.

Zum anderen kannst du die Manafähigkeit der Llanowarelfen nicht aktivieren, während du Koordinierter Schlag verrechnest. Selbst wenn der Zauberspruch "Enttappe eine Kreatur deiner Wahl. Enttappe eine Kreatur deiner Wahl" sagen würde (womit du die Llanowarelfen zweimal als Ziel bestimmen könntest), hättest du keinen Weg, um die Elfen zwischen den beiden Teilen für Mana zu tappen.


Frage: Kann ich mit einer Vertreterin des Freispruchs meinen Archon der Absolution auf meine Hand zurücknehmen?

Antwort: Nein.

Die Vertreterin des Freispruchs ist nicht ausschließlich weiß, aber sie ist weiß. Ihre Fähigkeit kann daher nicht den Archon der Absolution als Ziel haben. Analog dazu kannst du auch keine Kreatur mit Schutz vor Blau, wie die Stimme der Vernunft, als Ziel bestimmen.


Frage: Was macht die Fähigkeit des Sehers aus dem Fa'adiyah, wenn ich Teferis zeitlose Einsicht kontrolliere?


Antwort: Sie lässt dich zwei Karten ziehen, und du musst keine davon offen vorzeigen oder abwerfen.

Wenn ein Effekt dich eine Karte ziehen lässt und mit dieser gezogenen Karte weitere Dinge tun will, und ein Ersatzeffekt ersetzt das Kartenziehen, dann wird keiner der zusätzlichen Schritte ausgeführt. Diese Regel gilt sogar dann, wenn (wie bei Teferis zeitloser Einsicht) für das modifizierte Ereignis immer noch eine Karte gezogen wird. Keine Karte wird offen vorgezeigt und keine Karte wird abgeworfen.


Frage: Was passiert mit meinem Blitzschlag, wenn mein Gegner mit Zeitstopp reagiert?

Antwort: Blitzschlag wird ins Exil geschickt.

Wenn ein Zauberspruch bzw. eine Fähigkeit den Zug beendet, werden alle Objekte auf dem Stapel ins Exil geschickt, inklusive dieses Zauberspruchs, bzw. dieser Fähigkeit. Dein Blitzschlag und der Zeitstopp deines Gegners werden beide ins Exil geschickt.


Frage: Ich kontrolliere einen Röstschlund-Drachen, auf dem fünf +1/+1-Marken liegen, und aktiviere dessen Fähigkeit. Meine Gegnerin reagiert darauf mit Klinge des Schicksals und zerstört den Drachen. Wie viele Schadenspunkte fügt die Fähigkeit des Drachens zu, wenn ich sie anschließend verrechne?

Antwort: Sie fügt trotzdem 5 Schadenspunkte zu.

Wenn du die Fähigkeit verrechnest, will die Fähigkeit wissen, wie viele +1/+1-Marken auf dem Drachen liegen. Falls der Drache nicht mehr in der erwarteten Spielzone ist (weil er sich destabilisiert hat, weil er gestorben ist, oder sonstwie das Spiel verlassen hat), werden die zuletzt bekannten Informationen über den Drachen verwendet. Das Spiel weiß ganz genau, wie viele Marken der Drache zuletzt hatte, und benutzt diese Zahl für den Effekt der Fähigkeit.


Frage: Mein Gegner übernimmt die Kontrolle über meine Grizzlybären, die ich zuvor mit einem Schwert aus Heim und Herd ausgerüstet hatte. Was passiert, wenn mein Gegner mit den Grizzlybären angreift und mir Kampfschaden zufügt?

Antwort: Die ausgerüstete Kreatur fügt einem Spieler Kampfschaden zu, also wird die Fähigkeit des Schwerts aus Heim und Herd ausgelöst. Da dies eine Fähigkeit des Schwerts ist und du weiterhin der Beherrscher des Schwerts bist, kontrollierst du diese Fähigkeit und legst sie auf den Stapel. Du kannst eine Kreatur, die du besitzt, als Ziel bestimmen (z. B. die Grizzlybären), und wenn du die Fähigkeit verrechnest, schickst du diese Kreatur ins Exil, durchsuchst deine Bibliothek nach einer Standardlandkarte und bringst beide unter deiner Kontrolle ins Spiel.

Die Sache sähe anders aus, wenn die Ausrüstung der Kreatur eine Fähigkeit gibt. Sind die Grizzlybären z. B. mit einem Zeremonialmesser ausgerüstet, kontrolliert der Beherrscher der Kreatur – also dein Gegner – die ausgelöste Fähigkeit und erzeugt einen Blut-Spielstein.


Frage: Meine Gegnerin durchsucht gerade ihre Bibliothek und wirkt währenddessen einen Gletscherüberspannenden Wurm. Sie kontrolliert außerdem Selvala, Heimgekehrte Forscherin undů

Antwort: Halt, halt, halt. Keinen Satz weiter. Nicht mit mir. Ich bin raus aus dieser Nummer.


Ich hatte die Ehre, euer ergebener Diener zu sein.

Andrew




Kommentiert
.in unserem Forum


Weitere Artikel/Berichte von Andrew Villarrubia

[31.01.2024]Cranial Insertion: Regelfragen al forno
[19.09.2023]Cranial Insertion: Euer Lernzentrum
[04.09.2023]Cranial Insertion: Schlangen!? Schlaaangeeen!
[01.08.2023]Cranial Insertion: Neon-Liebe
[31.03.2023]Cranial Insertion: Regelfragen statt Schlaf


miraclegames.de
 
 
zur Startseite zur Startseite zur Startseite zur Startseite zur Startseite