miraclegames.de
Community
Cranial Insertion: Archenemy at the Gates
von Callum Milne
20.06.2017


[Cranial Insertion ist die am längsten bestehende Magic-Regelfragenkolumne der Welt, das englische Original gibt es seit 2005. Die folgende Übersetzung stammt von Hendrik Robisch.]

Hallo und willkommen zu einer weiteren Ausgabe von Cranial Insertion! Die Stunde der Vernichtung rückt näher und die Vorschauen haben begonnen, aber Nicol Bolas, Gott-Pharao und wahrer Herr der Welt Amonkhet, ist bereits angekommen, in Form von Archenemy: Nicol Bolas! Alle mögen zittern ob seiner Ankunft, da ihr Verderben, wie das aller bedauernswerten sterblichen Narren, naht!

Zu seinen Ehren beantworten wir in dieser Woche keine Fragen zu normalen Magic-Partien und schwelgen stattdessen in der Macht und Stärke des allmächtigen Bolas. Und deshalb beantworten wir all eure Fragen, wie ihr am besten als Erzfeind in eurer eigenen Spielgruppe in seinen Fußstapfen wandelt. Wenn ihr noch mehr Tipps und Tricks benötigt, wie ihr eure Feinde am besten vernichten und vor euch hertreiben könnt, dann sendet sie per E-Mail an moko@cranialinsertion.com oder auch an @CranialTweet, wenn sie kurz genug sind. Wir geben euch alle Antworten, die ihr benötigt, um die Weltherrschaft zu übernehmen, und vielleicht wird die Frage sogar in einem zukünftigen Artikel veröffentlicht, um anderen hoffnungsvollen Bösewichten zu helfen, die danach trachten, ihr eigenes Reich zu unterwerfen.


Frage: Wer fängt in einer Partie Archenemy an?
Antwort: Natürlich der Erzfeind, wer denn sonst! Haben diese jämmerlichen Narren, die dir entgegenstehen, wirklich erwartet, dass ein Genie wie Nicol Bolas ihnen eine solche Gnade zuteil kommen lassen würde und sie anfangen ließe?


Frage: Was passiert, wenn das gesamte Komplottdeck verbraucht ist? Wird es neu gemischt oder ist es für den Rest der Partie unbrauchbar?

Antwort: Das sollte eigentlich gar nicht erst passieren, denn Komplette werden nicht "verbraucht" – die Pläne eines wahren Erzfeinds sind endlos! Sobald ein Komplott geschmiedet wurde und seine Effekte angewendet wurden (oder im Fall von andauernden Komplotten, wenn sie aufgegeben wurden), wird die entsprechende Karte nicht getrennt abgelegt, sondern unter das Komplottdeck gelegt. Wenn also nichts wirklich sehr Merkwürdiges vor sich geht, sollte das Komplottdeck niemals leer sein.


Frage: Wenn ich bereits ein andauerndes Komplott geschmiedet habe, kann ich dann weitere Komplotte schmieden?

Antwort: Sicherlich, ein andauerndes Komplott hindert dich nicht daran, in deinem Zug weitere Komplotte zu schmieden. Es gibt keinen Grund, dich künstlich auf jeweils ein Komplott zu beschränken – "Fair Play" ist etwas für Narren und Schwächlinge, wie diese lästigen "Helden" die sich dir entgegenstellen.


Frage: Das heißt, ich kann auch mehrere andauernde Komplotte gleichzeitig aktiv haben?

Antwort: Natürlich, so viele du willst! Komplotte in Komplotten und Pläne in Plänen – es spricht nichts gegen ein gutes Gambit-Verwirrspiel. Es hält dich auf Trab.


Frage: Ich schmiede das Komplott Make Yourself Useful und ziele auf den Ergiebigmacher meines Gegners. Kann er reagieren, indem er seinen Ergiebigmacher verbraucht, damit ich keine Lebenspunkte erhalte? Ein Komplott zu schmieden, geht doch nicht über den Stapel, oder?


Antwort: Ein Komplott zu schmieden, geht tatsächlich nicht über den Stapel, aber dein Gegner kann hier trotzdem reagieren, denn was den Ergiebigmacher umbringt, ist nicht die Aktion, das Komplott zu schmieden, sondern die Fähigkeit von Make Yourself Useful, die ausgelöst wird, wenn du das tust. Das ist eine stinknormale ausgelöste Fähigkeit, auf die du und dein Gegner reagieren können.


Frage: Sind Komplotte Zaubersprüche? Kann der Lampling meines Gegners Make Yourself Useful umgehen, indem er das Ziel ändert?

Antwort: Nein, Komplotte sind keine Zaubersprüche. Was tatsächlich auf den Lampling zielt, ist die ausgelöste Fähigkeit von Make Yourself Useful. Da die Fähigkeit vom Lampling aber nur benutzt werden kann, um das Ziel von Sprüchen zu ändern, hilft das dem armen Wicht, der dir gegenübersitzt, nicht die Bohne.


Frage: Können meine Gegner Kreaturen blocken, die ihre Teamkameraden angreifen?

Antwort: Leider ja! Unglücklicherweise haben die wertlosen Gestalten, die sich dir in den Weg stellen, gelernt, zusammenzuarbeiten seit ihr euch das letzte Mal begegnet seid. Mit dem Erscheinen von Archenemy: Nicol Bolas gibt es eine Regeländerung im Archenemy-Format, die es deinen Gegnern erlaubt, auch Kreaturen zu blocken, die entweder einen Teamkameraden oder einen Planeswalker seiner Teamkameraden angreifen.


Frage: Welche Farben haben Komplotte? Kann ein Lichtträger-Paladin eins meiner andauernden Komplotte ins Exil schicken?

Antwort: Nein, das geht nicht. Der fehlgeleitete Plan deines Gegners scheitert sogar auf mehreren Ebenen! Er hat nicht nur übersehen, dass die Abwesenheit von Manasymbolen bei Komplotten bedeutet, dass sie farblos sind, obendrein existieren deine Komplotte in der Kommandozone, nicht im Spielfeld, also sind es nicht einmal bleibende Karten!


Frage: In meinem ersten Zug als Erzfeind schmiede ich das Komplott When Will You Learn? und schicke dafür eine Kreatur und Sechster Sinn ins Exil. Was passiert?


Antwort: Unglücklicherweise wirst du das Komplott ohne eine bereits existierende Kreatur auf dem Tisch nicht in vollen Zügen genießen können. When Will You Learn? verlangt, dass du die Karten im Exil wirkst, während die Fähigkeit verrechnet wird, und du kannst eine Aura nicht ohne ein legales Ziel wirken. Auch wenn du die Kreatur wirkst und sie sehr bald ins Spiel kommen wird, du hast sie noch nicht, also kannst du den Sechsten Sinn nicht wirken.


Frage: Wann muss ich mich entscheiden, ob ich My Laughter Echoes benutze oder nicht, wenn ich ein anderes Komplott geschmiedet habe? Wenn ich Power Without Equal schmiede, kann ich sehen, was ich ziehe, bevor ich mich entscheide, ob ich es noch mal machen möchte?

Antwort: Ja, das geht. Du entscheidest erst, ob du die Fähigkeit von My Laughter Echoes benutzen willst, wenn sie verrechnet wird, und da My Laughter Echoes und Power Without Equal gleichzeitig ausgelöst werden, kannst du die Fähigkeiten auf dem Stapel anordnen, wie du möchtest. Angenommen, du legst die Fähigkeit von My Laughter Echoes zuerst auf den Stapel und Power Without Equal darüber, dann wird die Fähigkeit von Power Without Equal zuerst verrechnet. Du ziehst die Karten und erst danach wird die Fähigkeit von My Laughter Echoes verrechnet. Die Entscheidung, ob du Power Without Equal ein zweites Mal schmieden willst, triffst du im vollen Wissen, was du gezogen hast.


Frage: Senkt Vertrauter des Nachtpfads die Kosten eines Spruchs, der sowohl blau als auch rot ist, wie etwa Bolas' Sklave, um zwei Mana?

Antwort: Nein. Der Vertraute fragt nicht separat nach blauen und roten Sprüchen – er fragt jeden Spruch, den du wirkst "Bist du blau oder rot?" und wendet dann seine Kostensenkung an wenn der Spruch "ja" antwortet. Vergleiche das mit etwas wie Oberster Schiedsmann Augustin IV, der tatsächlich die Kosten von mehrfarbigen Sprüchen um zwei senken kann. Augustin hat zwei separate Fähigkeiten, eine reduziert die Kosten von weißen Sprüchen, die andere reduziert die Kosten von blauen Sprüchen, und ein Spruch, der sowohl weiß als auch blau ist, wird natürlich von beiden Fähigkeiten billiger gemacht.


Frage: Wann bestimme ich die Farbe für Plötzliches Ableben?

Antwort: Du bestimmst die Farbe erst, wenn der Spruch verrechnet wird. Wenn deine Gegner auf das Ableben reagieren wollen, dann kennen sie zwar den Wert von X (weil du ihn beim Wirken festgelegt hast), sie wissen aber nicht, welche Farbe du zu bestimmen gedenkst. Eine wunderbare Gelegenheit, um in den feindlichen Reihen Chaos und Verwirrung zu stiften.


Frage: Ich habe For Each of You, a Gift geschmieedet, aber dann habe ich einen dieser Spieler getötet. Was passiert mit dem "Geschenk" für diesen Spieler?


Antwort: Ein völlig einwandfreies Geschenk verkommen zu lassen, gehört sich nicht – verschenke es einfach weiter, wie es dir beliebt! Der Spielstein hat zwar in sich die Forderung, den ausgeschiedenen Spieler anzugreifen "wenn möglich", aber offensichtlich kann der Spielstein keinen Spieler angreifen, der nicht existiert, also greift diese Forderung nicht mehr und du kannst diesen Spielstein auf jeden beliebigen Gegenspieler loslassen.


Frage: Was passiert mit den Spielsteinen von For Each of You, a Gift wenn Gideon Jura seine erste Fähigkeit benutzt hat? Wen oder was greifen sie an?

Antwort: Die Spielsteine müssen definitiv angreifen, wenn sie können, aber du entscheidest, ob sie Gideon oder den entsprechenden Spieler angreifen, dem sie "geschenkt" wurden. Gideon erzeugt für jede Kreatur unter deiner Kontrolle eine Forderung: "Diese Kreatur muss Gideon angreifen." Aber jeder der Spielsteine steht schon unter dem Einfluss einer anderen Forderung: "Dieser Spielstein muss Spieler XYZ angreifen." Beide Forderungen schließen sich gegenseitig aus, also wählst du, welche von beiden du befolgen möchtest.


Frage: Wenn meine Gegner mit einem Inferno-Titan und einem Sonnen-Titan angreifen, welche ausgelöste Fähigkeit passiert dann zuerst? Wird zuerst der Schaden zugefügt, bevor sie eine bleibende Karte aus dem Friedhof zurückholen, oder ist es umgekehrt?

Antwort: Es passiert in der Reihenfolge in der deine Gegner es wünschen. (Aber ganz gleich für welche Reihenfolge sie sich entscheiden, natürlich ändert das nichts daran, dass ihre lächerlichen Versuche, deine Schreckensherrschaft zu beenden, zum Scheitern verurteilt sind.) Wenn in Spielen mit gemeinschaftlichen Spielzügen mehrere ausgelöste Fähigkeiten unter der Kontrolle von verschiedenen Teamkameraden gleichzeitig ausgelöst werden, dann werden sie in der Reihenfolge auf den Stapel gelegt, die das Team bestimmt.


Und damit kommt der heutige Artikel zu einem Ende. Ich wünsche euch allen viel Spaß mit der Vorschau auf Stunde der Vernichtung!

– Callum Milne




Kommentiert
.in unserem Forum


Weitere Artikel/Berichte von Callum Milne

[11.07.2017]Cranial Insertion: Counting the Hours
[23.05.2017]Cranial Insertion: Something Only a Mummy Could Love
[03.05.2017]Cranial Insertion: Falsch gewickelt
[27.03.2017]Cranial Insertion: Spring Has Sprung
[28.02.2017]Cranial Insertion: Tempus fugit


miraclegames.de
 
 
zur Startseite zur Startseite zur Startseite zur Startseite zur Startseite