miraclegames.de
Community
Entscheidungen II
oder Informationen die die Welt (nicht) braucht
von Roland Bode
05.08.2002

So erst einmal möchte ich mich bei den Leuten bedanken, die sich die Zeit genommen haben und mir geantwortet haben, denn eigentlich hab ich das ganze aus purem Eigennutzen ins Leben gerufen, nämlich weil es mich persönlich
interessiert hat.

Allgemeines:
Nun erstmal ein paar Daten zur Umfrage, es waren daran 48 Leute beteiligt, das durchschnittliche angegebene Constructed Rating betrug 1752,4 wobei mir bei 5 Leuten das genaue Rating fehlt diese aber nicht über 1750 liegen. Wobei sich diese Recht gleichmäßig zwischen 1580 und 1950 verteilen, wobei 22 Leute ein Rating von 1750+ haben und 26 von 1750-. So nun zu den Umfrage Ergebnissen.

Situation 1:
Eigene Vermutungen über den Ausgang der Umfrage:

Hier war zu vermuten das die Insel ganz klar die Umfrage gewinnt, da sie gegenüber dem Forest ein paar entscheidene Vorteile bietet.
a) Sie zeigt dem gegenüber nicht ob man Beatdown oder Control spielt, während der Forest das ganze schon sehr nach Beatdown aussehen lässt.
b) Man kann damit einen Force Spike antäuschen. Das Yavimaya Coast lassen wir mal aussen vor denn es gibt eigentlich keinen guten Grund es auszuspielen, ausser dem Gegner zu zeigen was man spielt damit er sich vor Angst Conceded. => b) Island

Ergebnis von Situation 1:
RatingForestIslandY. Coast
1750+0220
1750-2222


Wobei eigentlich bei fast allen die Begründung beim Force Spike lag.

Was bringt uns das Ergebnis?:
Nun ja, erst einmal kann man sagen das (fast) jeder U-G Spieler der die Wahl hat zwischen Insel und Wald hat in Runde 1 die Insel legt. Das heißt wiederum, dass wenn man gegen einen solchen spielt und er 1. Runde einen Forest legt die Wahrscheinlichkeit das er eine painfreie blaue Manaquelle in Runde 2 hat bei ca. 1/4-1/5 liegt (je nach Anzahl der Inseln ). Nun stellt sich natürlich die Frage, hat er ein Y. Coast(also blaues Mana in runde 2),
allerdings gibt es wie gesagt keinen Grund es in Runde 1 zu legen da man u-g wohl keine Force Spikes vermutet.
Weiterhin zeigt dieses Ergebnis das die Chance auf einen Force Spike zu
treffen, wenn der Gegner nur ein Island gelegt hat wohl nicht besonders hoch
ist da fast jeder der die Wahl zwischen Insel und anderen nicht- Tap Ländern
wohl die Insel legt.

Situation 2:
Hier hab ich wohl einen Fehler gemacht den die Hand des Atogspielers ist zu gut geworden und eigentlich darf er das nicht verlieren. Vielleicht hätte ich den FoF kürzen sollen, aber jetzt ist ja zu spät.

Eigene Vermutungen über den Ausgang der Umfrage:
Da der Wald wohl den Beatdown vermuten lässt und ich einigermaßen Respekt vor dem Yavi. Barbaren habe, ausserdem der Familiar zu gut ist um ihn unbeschützt gegen (vielleicht)rot liegen zu lassen. Des weiterhin lebt der Beatdown von seinen frühen drops also erstmal abwarten countern, den Speed rausnehmen und gewinnen ist meine Meinung. => a) Island für Counterspell da der Lapse auch besser für nen 3 Turn Familiar ist

Ergebnisse von Situation 2:
RatingCatacombs /
Lapse
Island /
Counterspell
Catacombs /
Nightscape F.
1750+01210
1750-4157


Hier hängen die Begründungen von mehr oder weniger Risikoreichem Spiel ab, wenn der Zombie liegenbleibt und keine böse Kreatur kommt ist der Sieg fast sicher, aber im anderem Fall sieht es nicht so gut aus. Während der gute Counter + Familiar mit Lapse Backup wohl der sichere Plan ist.

Situation 3:
Eigene Vermutungen über den Ausgang der Umfrage: Also hier würde ich wohl vermuten das der Familiar gelgt wird, denn das Risiko das jemand einen Force Spike hat ist relativ gering(siehe 1) und der Familar einfach zu gut im Mirror ist bzw. falls der Gegner u-G spielt und ein Looter kommt ihn im eigenen Turn bouncen und dann lapsen kann.

Ergebnis der Umfrage:
RatingCatacombs /
Lapse
Island /
Counterspell
Catacombs /
Nightscape F.
1750+01111
1750-11213


Was bringt uns das Ergebnis von 2-3?:
Mann kann eine leichte Tendenz (naja vielleicht auch Standardabweichung) erkennen des Atogspielers sich auszutappen, falls mann ein Island legt. Was wiederum bei Situation 1 favorisieren würde den Forest zu legen, falls die Hand keinen 2. Turn drop enthält. Außerdem kann man überraschenderweise erkennen das erfahrene Spieler (ich unterstelle jetzt 1750+ Erfahrenheit) sich weniger von dem auslegen eines Landes beeindrucken lassen als die anderen denn es wechselten nur 3 Leute ihre Meinung zwischen 2 und 3. Hier kann man wohl ein Zitat von DirkB zum Besten geben:"Generell ist das ja eine Überlegung die man anstellen kann, aber wer im Spiel so viel über sowas nachdenkt, der fumbled im nächsten turn immer (meiner Erfahrung nach)... ". Also kann man wohl als Ergebnis sagen:" Spielt euer Spiel und spielt es so wie ihr es besser könnt."

Resumee:
Leider war das Ergebnis bei 2-3 nicht so aussagekräftig wie ich erhofft hatte, vielleicht hätte man konkretere Fragen stellen sollen: wie du spielst mit U-G gegen Tog was spielst du Runde2, Mongrel oder Looter, allerdings sind solche Sachen auch wirklich eindeutiger und deswegen vielleicht auch unineressant. Wenn euch noch irgendwelche Schlüsse auffallen die man bezüglich der Sachen machen könnte oder wenn ihr kostruktive Kritik (die es sicher gibt) habt, dann lasst euch bitte nicht aufhalten und schreibt einen Kommentar. So ich hoffe, es hat euch ein bißchen gefallen.

MfG
Roland

[ drucken ]

Weitere Artikel/Berichte von Roland Bode

[08.08.2008]PTQ-Analyse: Dortmund
[21.07.2002]Entscheidungen - oder wo ist der .....
[03.07.2002]Euro 02 oder das Glück hat kein Ende
[12.06.2002]DM 2002 - Teil 2
[28.05.2002]DM 2002- oder die Ed Fear Luck Story


miraclegames.de
 
 
zur Startseite zur Startseite zur Startseite zur Startseite zur Startseite