miraclegames.de
Community
Cranial Insertion: Die fragenden Toten
von Justin Hovdenes
30.04.2021


[Cranial Insertion ist die am längsten bestehende Magic-Regelfragenkolumne der Welt, das englische Original gibt es seit 2005. Die folgende Übersetzung stammt von Simon Matthee.]

Die Untoten sind überall und attackieren uns mit simplen Fragen, komplizierten Fragen und dem gefürchteten Sonderfall. Wir müssen uns mit dem Ausführlichen Regelwerk und unserem Scharfsinn bewaffnen, um diesen Ansturm zu überleben.


Frage: Schlurfender Zombie #1 fragt: "Während einer Zweispielerpartie wirkt mein Gegner Negan, the Cold-Blooded. Ich kontrolliere eine Ley-Linie der Heiligkeit. Was pasiert mit Negans Fähigkeit?


Antwort: Negans Fähigkeit hat genau ein Ziel, nämlich einen Gegner. Da der einzige Gegner von Negans Beherrscher Fluchsicherheit hat, gibt es kein legales Ziel für Negans Fähigkeit und die Fähigkeit wird nicht auf den Stapel gelegt, geschweige denn verrechnet.


Frage: Ash Williams' untote Hand will wissen: "Mein Gegner greift mit Michonne, Ruthless Survivor und zwei Zombies an. Erhält Michonne Unzerstörbarkeit, falls ich einen der Zombies zerstöre, bevor ihre Fähigkeit verrechnet wird?"

Antwort: Ja. Michonnes Fähigkeit achtet nur einmal auf die Anzahl angreifender Zombies, nämlich wenn sie ausgelöst wird. Auch wenn ein oder sogar beide Zombies das Spiel verlassen haben, bevor die Fähigkeit verrechnet wird, erhält Michonne Unzerstörbarkeit bis zum Ende des Zuges.


Frage: Ertrunkener Zombie fragt: "Wie groß ist mein Schatten des Todes, wenn ich Phyrexianisches Unleben kontrolliere und mein Lebenspunktestand −10 beträgt?"


Antwort: Der Schatten des Todes ist 13/13. Falls für einen Effekt eine Zahl berechnet wird und die Berechnung eine negative Zahl ergibt, wird in den meisten Fällen stattdessen null verwendet. Der Effekt des Schattens ist keine Ausnahme, daher wird er durch einen negativen Lebenspunktestand nicht größer als 13/13.


Frage: Kürzlich zurückgekehrter Zombie möchte wissen: "Meine Gegnerin möchte das Riesenholz-Dickicht abwerfen, um die Fähigkeit von Borborygmos in Wut zu aktivieren. Kann sie das tun?"

Antwort: Nein. Das Riesenholz-Dickicht ist die Rückseite von Riesenholz-Befestigung. Solange eine doppelseitige Karte auf der Hand ist, zählen nur die Eigenschaften der Vorderseite. Riesenholz-Befestigung kommt also nicht infrage, wenn ein Land abgeworfen werden soll.


Frage: Nahezu verrotteter Zombie fragt: "Kann ich Glenn, the Voice of Calm mit Riesenwuchs stärken, nachdem er nicht geblockt wurde, aber noch bevor er Kampfschaden zufügt?"


Antwort: Das funktioniert. Nachdem (keine) Blocker deklariert wurden, kann jeder Spieler Spontanzauber wirken und Fähigkeiten aktivieren, bevor anschließend Kampfschaden zugefügt wird.


Frage: Mutierter Zombie fragt: "Meine Gegnerin wirkt einen Klon. Verhindert die Kugel der Erstarrtheit, dass der Klon eine Kreatur kopiert?"

Antwort: Nein. Der Klon hat keine ausgelöste Fähigkeit, die beim Ins-Spiel-Kommen ausgelöst wird, sondern einen Ersatzeffekt, der das Ins-Spiel-Kommen verändert. Da es keine ausgelöste Fähigkeit gibt, ist die Kugel machtlos gegen den Klon.


Frage: Schlurfender Zombie #2 fragt: "Der Kommandeur meiner Gegnerin wird gleich sterben. Kann ich ihn mit Thrilling Encore stehlen, bevor meine Gegnerin ihn in die Kommandozone legt?"

Antwort: Nein. Einen gerade gestorbenen Kommandeur aus dem Friedhof in die Kommandozone zu legen, ist eine zustandsbasierte Aktion. Zustandsbasierte Aktionen werden (genau wie besondere Aktionen) nicht auf den Stapel gelegt, sondern sofort ausgeführt. Sollte deine Gegnerin sich aber dafür entscheiden, ihren Kommandeur im Friedhof zu lassen, kannst du anschließend Thrilling Encore wirken, um diesen Kommandeur zu stehlen.


Frage: Zombie in Schutzmontur fragt: "Auf Seelenlose Zombies liegt eine +1/+1-Marke. Bleibt die Marke auf meinen Zombies liegen, falls mein Gegner Ixidron wirkt und die Zombies verdeckt werden?"

Antwort: Ja. Marken, Auren und Ausrüstungen, mit denen deine Kreaturen ausgestattet sind, bleiben, wo sie sind, wenn deine Kreaturen durch das Ixidron verdeckt werden.


Frage: Aufgespießter Zombie fragt: "Ich kontrolliere Bruvac the Grandiloquent und wirke eine Sibsig-Schar. Lässt Bruvac meine Gegner doppelt so viele Karten millen, obwohl das Wort 'Millen' nicht im Text der Sibsig-Schar vorkommt?"

Antwort: Bruvac verdoppelt das Millen. Als das Schlüsselwort "Millen" eingeführt wurde, wurde der (englischsprachige) Text der Sibsig-Schar aktualisiert, sodass sie jetzt das Wort "Millen" verwendet. Das gilt für beinahe alle Karten, die Karten von der Bibliothek auf den Friedhof legen. Den aktuellen Text einer Karte kann man über https://gatherer.wizards.com/abrufen. Durch Bruvac millen deine Gegner jeweils sechs Karten, während du nur drei millst.


Alle Fragen sind beantwortet und die Zombiehorde wurde durch ein Ablenkungsmanöver weggelockt. Jetzt können wir uns für einen kurzen Moment ausruhen, bevor sie zurückkehren und nach mehr Antworten suchen.

– Justin Hovdenes




Kommentiert
.in unserem Forum

[ drucken ]

Weitere Artikel/Berichte von Justin Hovdenes

[18.09.2021]Cranial Insertion: Jeder ist seiner Runen Schmied
[06.09.2021]Cranial Insertion: Die Ruhe vor dem Sturmangriff
[26.07.2021]Cranial Insertion: Sommerende
[08.07.2021]Cranial Insertion: Verbannt, aber nicht vergessen
[19.06.2021]Cranial Insertion: Commander & Conquer 2


miraclegames.de
 
 
zur Startseite zur Startseite zur Startseite zur Startseite zur Startseite