miraclegames.de
Community
Cranial Insertion: Isolationszone
von Charlotte Sable
29.06.2020


[Cranial Insertion ist die am längsten bestehende Magic-Regelfragenkolumne der Welt, das englische Original gibt es seit 2005. Die folgende Übersetzung stammt von Simon Matthee.]

Reden wir nicht um den heißen Brei herum. Die Lage sieht nicht gut aus. COVID-19 ist schlimmer als alles, was ich je in meinem Leben erlebt habe. Überall auf der Welt sind Veranstaltungen abgesagt, Läden und Restaurants geschlossen und den Menschen wird geraten, sich von anderen fernzuhalten. Davon bleiben auch Magic-Turniere und Spieleläden nicht verschont, von denen viele schließen oder zumindest ihre Turniere aussetzen müssen. Dabei darf man nicht vergessen, dass diese Maßnahmen dem Schutz der Allgemeinheit dienen. Achtet bitte alle auf die Empfehlungen und Ratschläge eurer nationalen und regionalen Gesundheitsbehörden und setzt euch und andere nicht unnötigen Risiken aus. Wascht euch gründlich und oft die Hände, berührt nicht euer Gesicht, vermeidet soziale Kontakte, und bleibt zuhause, wenn ihr euch nicht wohl fühlt. Magic ist ein Hobby, eure Gesundheit nicht.

Da das Cranial-Insertion-Büro nur online existiert, können wir euch weiterhin mit den Artikeln beliefern, die ihr gewohnt seid.


Frage: Während einer Commanderpartie wirkt Spieler A Emrakul, das prophezeite Ende, und kontrolliert Spielerin B während ihres nächsten Zuges. A lässt B mit allen Kreaturen Spieler C angreifen. C reagiert darauf und wandelt einen Gemmenhand-Verschmutzer um, wodurch A die Partie verliert. Was passiert mit dem Rest von Bs Zug?


Antwort: Spieler A kontrolliert nicht den Zug von Spielerin B, sondern Spielerin B während ihres Zuges. Da A nicht mehr Teil der Partie ist, gibt es keinen Effekt mehr, der B kontrolliert, und sie kann ihren Zug wie gewohnt fortsetzen. Allerdings bleiben bereits von A für B getroffene Entscheidungen wie die Angreiferdeklaration bestehen. Nach ihrem Zug erhält B noch den zusätzlichen Zug, da dieser bereits erzeugt wurde, als Emrakuls Fähigkeit verrechnet wurde.


Frage: Ich spiele Absolute Dunkelheit und kontrolliere Thrullparasit. Kann ich in meinem Versorgungssegment auf die kumulative Versorgung der Dunkelheit reagieren und mit dem Parasiten die Altersmarke entfernen, um nie die Versorgungskosten der Dunkelheit bezahlen zu müssen?

Antwort: Nein, das funktioniert nicht. Kumulative Versorgung legt die Altersmarke erst auf die Karte, wenn du die Fähigkeit verrechnest. Im zweiten Teil der Verrechnung musst du dann für jede Altersmarke die kumulativen Versorgungskosten bezahlen oder die bleibende Karte opfern. Da niemand während der Verrechnung der Fähigkeit Priorität erhält, kannst du die Fähigkeit des Parasiten zu diesem Zeitpunkt nicht aktivieren. Du kannst die Marke erst nach der Bezahlung entfernen und die Kdunkelheit so fortdauernd bei einer Marke halten.


Frage: Kann eine Laube der Dryaden, die mit Eins mit den Sternen verzaubert wurde, für Mana getappt werden?

Antwort: Nein. Da Eins mit den Sternen die Typen Kreatur und Land entfernt, werden auch die damit verbundenen Untertypen Dryade und Wald entfernt. Da die Karte kein Wald mehr ist, hat sie nun nicht mehr die Wäldern innewohnende Manafähigkeit. Die Laube kann daher nicht mehr für Mana getappt werden.


Frage: Wie und wann kehrt eine Karte ins Spiel zurück, die durch Bannendes Licht ins Exil geschickt wurde? Ist es eine ausgelöste Fähigkeit? Wenn es keine ausgelöste Fähigkeit ist und das Licht während der Verrechnung eines Zauberspruchs zerstört wird, kehrt die Karte dann sofort ins Spiel zurück, oder erst nachdem der Zauberspruch fertig verrechnet wurde?

Antwort: Die Fähigkeit des Lichts schickt die Karte für eine bestimmte Dauer ins Exil ("bis das Bannende Licht das Spiel verlässt"), daher wird die Karte sofort ins Spiel zurückgebracht. Das ist keine ausgelöste Fähigkeit und es wird auch nicht der Stapel benutzt. Sobald der Effekt ausgeführt wurde, der das Licht entfernt, befindet sich die Karte wieder im Spiel. Hat das Licht beispielsweise einen Bronzezobel ins Exil geschickt und es wird Nüchterner Befehl mit dem zweiten und dritten Modus gewirkt, wird das Licht durch den zweiten Modus zerstört und der Zobel kehrt rechtzeitig ins Spiel zurück, um durch den dritten Modus des Befehls zerstört zu werden.


Frage: Erhalte ich einen zusätzlichen Zug, wenn mein Wundersamer Spiegel meinen Ugins Nexus kopiert?


Antwort: Das kommt darauf an, welche der beiden Karten du behältst. Nachdem der Spiegel Ugins Nexus kopiert hat, tritt die Legendenregel in Aktion und du musst einen der beiden auf deinen Friedhof legen. Dabei wird der Ersatzeffekt angewendet, der die Karte stattdessen ins Exil schickt und dir einen zusätzlichen Zug beschert. Behältst du den richtigen Nexus, lässt dieser dich den zusätzlichen Zug überspringen. Behältst du den Spiegel, hört dieser im Aufräumsegment am Ende des Zuges auf, ein Nexus zu sein, und wenn du deinen zusätzlichen Zug beginnst, gibt es keinen Nexus mehr, der dich daran hindert.


Frage: Kann ein Therosgott wie Klothys durch −1/−1-Marken entfernt werden, wenn die Hingabe nicht ausreicht, um den Gott zu einer Kreatur zu machen?

Antwort: Nicht sofort. Erhält der Gott −1/−1-Marken während er eine Kreatur ist, kannst du diese Marken anschließend mit Wucherung vermehren. Aber der Gott stirbt erst, wenn die Hingabe seines Beherrschers groß genug ist, um den Gott wieder zu einer Kreatur zu machen. Ist Klothys keine Kreatur und es liegen fünf oder mehr −1/−1-Marken auf ihr, wird sie nicht auf den Friedhof gelegt, da diese Marken keine Auswirkungen auf eine Nichtkreatur haben; sobald die Hingabe ihres Beherrschers zu Rot und Grün sieben oder mehr beträgt, wird Klothys eine Kreatur und wegen einer Widerstandskraft 0 oder weniger auf den Friedhof gelegt.


Frage: Ich habe eine Ley-Linie der Vorahnung im Spiel und aktiviere Golos, unermüdlicher Pilger. Kann ich Karten, die ich mit Golos' Fähigkeit aufdecke, wirken, als ob sie Aufblitzen hätten?

Antwort: Durch die Ley-Linie der Vorahnung kannst du Zaubersprüche wirken, als ob sie Aufblitzen hätten; das gilt auch für die Zaubersprüche, die du dank Golos' Fähigkeit wirkst. Hat eine Karte eine besondere Einschränkung, wann sie gewirkt werden kann, hat diese Einschränkung aber weiterhin Vorrang. Berserk etwa kannst du weiterhin nur vor dem Kampfschadensegment wirken, selbst mit einer Ley-Linie.


Danke, dass ihr euch für Cranial Insertion Zeit genommen habt. Dieser Artikel war vielleicht nicht so lustig wie sonst, aber die aktuelle Pandemie ist ernst.

– Charlotte




Kommentiert
.in unserem Forum


Weitere Artikel/Berichte von Charlotte Sable

[17.08.2020]Cranial Insertion: Ikoria Investigativ
[22.07.2020]Cranial Insertion und die Monster aus dem All (怪獣総進撃
[03.05.2020]Cranial Insertion besiegt den Posteingang
[23.03.2020]Cranial Insertion: Alles neu macht der März
[27.01.2020]Cranial Insertion: Auf der Suche nach einem Secret Lair


miraclegames.de
 
 
zur Startseite zur Startseite zur Startseite zur Startseite zur Startseite