miraclegames.de
Community
Cranial Insertion besiegt den Posteingang
von Charlotte Sable
03.05.2020


[Cranial Insertion ist die am längsten bestehende Magic-Regelfragenkolumne der Welt, das englische Original gibt es seit 2005. Die folgende Übersetzung stammt von Hendrik Robisch.]

In unserem Posteingang stapeln sich die E-Mails mit Regelfragen. Zeit, etwas dagegen zu tun!


Frage: Mein Gegner kontrolliert Feind der Erleuchtung in einem Duell. Ich habe zwei Karten auf der Hand, einschließlich Triumphales Aufbäumen. Kann ich mit dem Aufbäumen auf den Feind zielen oder nicht?


Antwort: Ja, das geht. Wenn ein Spruch gewirkt wird, dann ist der erste Schritt, die Karte von dort, wo sie war, auf den Stapel zu bewegen. Das bedeutet, dass du in dem Moment, wenn Ziele bestimmt werden, nur eine Karte auf der Hand hast, und deshalb ist der Feind der Erleuchtung 4/4 und kann als Ziel für das Aufbäumen gewählt werden.


Frage: Was passiert, wenn ich den Verdopplungskubus benutze, während ich Nyxblüten-Urwesen kontrolliere? Wird der Kubus für Mana getappt oder nicht?

Antwort: Gute Nachrichten! Der Verdopplungskubus wird tatsächlich für Mana getappt, also bekommst du dank des Urwesens dreimal so viel Mana wie normal. Im Endeffekt vervierfachst du also das Mana in deinem Manavorrat.


Frage: Mein Athreos der Verhüllte hat eine Münzenmarke auf die gegnerische Küchenhutzel ohne −1/−1-Marke auf sich gelegt. Wer bekommt die Kreatur, wenn sie stirbt? Welche ausgelöste Fähigkeit wird zuerst verrechnet?


Antwort: Die Antwort hängt davon ab, wer am Zug ist, da sowohl Athreos' Fähigkeit als auch die Beharrlichkeit der Küchenhutzel gleichzeitig ausgelöst werden. Wenn du am Zug bist, dann geht Athreos' Fähigkeit zuerst auf den Stapel und die Beharrlichkeit-Fähigkeit darüber. In diesem Fall wird Beharrlichkeit zuerst verrechnet und Athreos' Fähigkeit tut gar nichts. Das Gegenteil ist der Fall, wenn dein Gegner am Zug ist, denn dann geht Athreos' Fähigkeit über Beharrlichkeit auf den Stapel und wird zuerst verrechnet. Kurz gesagt: In dieser Situation hat der Spieler, der am Zug ist, das Nachsehen.


Frage: Wenn ich eine Verzauberung mit Eins mit den Sternen verzaubere, bewirkt das überhaupt irgendetwas, wenn die verzauberte Verzauberung keine anderen Kartentypen hat? Wenn nicht, warum geht das dann?

Antwort: Der Grund, warum Eins mit den Sternen eine Verzauberung verzaubern kann, ist, damit sie an die bleibende Karte, die es verzaubert, angelegt bleiben kann. Wenn die Aura nur eine Kreatur verzaubern könnte, dann würde sie in dem Moment abfallen, wenn sie die verzauberte Kreatur in eine Verzauberung verwandelt.


Frage: Wenn ich Klothys und Altar des Pantheons kontrolliere, aber keine anderen roten oder grünen bleibenden Karten, ist meine Hingabe zu Rot und Grün dann drei oder fünf?

Antwort: Deine Hingabe zu Rot und Grün ist drei. Trotz seiner verwirrenden Forumlierung addiert der Altar zu jeder Hingabe-Prüfung nur eins. Stelle dir einfach vor, dass er ein einzelnes fünffarbiges Hybrid-Mana-Symbol in seinen Kosten hätte, falls dir das hilft, den Effekt zu verstehen. Der Effekt ist allerdings kumulativ, zwei Altäre gäben dir also +2 Hingabe und so weiter.


Frage: Mein Gegner kontrolliert Jahrtausendsturm, der soeben seine Heroische Intervention zweimal kopiert hat. Dieser Spruch wurde als Antwort auf meinen Zorn des Sturms gewirkt. Wenn ich will, dass die gegnerischen Kreaturen sterben können, muss ich dann die Fähigkeit von Schattenspeer dreimal aktivieren, oder nur einmal, nachdem die Interventionen verrechnet wurden?

Antwort: Nur einmal. Effekte, die Schlüsselwort-Fähigkeiten entfernen, entfernen beliebig viele Instanzen dieser Fähigkeit. Deshalb reicht eine einzelne Aktivierung des Schattenspeers aus, um die Interventionen zu zerschneiden und die gegnerischen Kreaturen schutzlos deinem Zorn des Sturms auszusetzen.


Frage: Ich wirke meinen Kommandeur und als Antwort wirkt mein Gegner Ashioks Löschung. Ich schicke ihn in die Kommandozone anstatt ins Exil. Kann ich ihn sofort wieder wirken oder muss ich erst die Löschung loswerden?

Antwort: Du kannst deinen Kommandeur gleich wieder wirken. Da dein Kommandeur in der Kommandozone ist und nicht im Exil, gibt es keine Karte, die mit Ashioks Löschung ins Exil geschickt wurde, also gibt es von dieser Seite kein Verbot deinen Kommandeur zu wirken.


Das ist alles für diese Woche. Danke fürs Lesen. Ich hoffe meine Antworten haben euch verzaubert.

– Charlotte




Kommentiert
.in unserem Forum


Weitere Artikel/Berichte von Charlotte Sable

[23.03.2020]Cranial Insertion: Alles neu macht der März
[27.01.2020]Cranial Insertion: Auf der Suche nach einem Secret Lair
[23.12.2019]Cranial Insertion: Monster und Mythen
[21.11.2019]Cranial Insertion: Weniger grimmige Märchen
[24.09.2019]Cranial Insertion: Commander-Bescherung


miraclegames.de
 
 
zur Startseite zur Startseite zur Startseite zur Startseite zur Startseite