miraclegames.de
Community
Cranial Insertion: Kriegsberichterstattung
von Charlotte Sable
28.05.2019


[Cranial Insertion ist die am längsten bestehende Magic-Regelfragenkolumne der Welt, das englische Original gibt es seit 2005. Die folgende Übersetzung stammt von Julian Brüggemann.]

Hallo, liebe Mitbürger des Multiversums. Wir sind schon seit einigen Wochen im Griff des Krieges, halten aber weiterhin im Hauptquartier von CI die Stellung. Egal wie stark die Kraft von Rals Machtstrahl ist, wir werden widerstehen und weiterhin die Antworten auf alle eure Regelfragen liefern!


Frage: Mein Gegner kontrolliert Eiserner Raufbold mit einer +1/+1-Marke. Ich wirke Grimmige Heimsuchung und wähle den Raufbold als Ziel. Was passiert, wenn ich Wucherung durchführe? Sind die Marken weiterhin auf dem Raufbold? Und kann ich mich dafür entscheiden, nur die −1/−1-Marke wuchern zu lassen?


Antwort: Es ist zwar richtig, dass sich +1/+1- und −1/−1-Marken auf derselben bleibenden Karte gegenseitig auslöschen, dass passiert aber immer nur dann, wenn statusbasierte Aktionen durchgeführt werden. Während der Verrechnung eines Spruches ist das aber nicht der Fall, sodass die Marken noch auf dem Raufbold liegen, wenn du Wucherung durchführst. Unglücklicherweise macht das in diesem Fall keinen Unterschied, denn die Wucherung gibt dem Raufbold sowohl eine zusätzliche +1/+1- als auch eine zusätzliche −1/−1-Marke.

Die Regeln für Wucherung wurden mit Krieg der Funken geändert. Mittlerweile wird einfach nur eine weitere Marke von jeder Art, die die bleibende Karte bereits hat, hinzugefügt, anstatt nur eine einzige Markenart auszuwählen. Am Ende hat der Raufbold also weiterhin eine gleiche Anzahl von +1/+1- und −1/−1-Marken und diese werden sich dann auch tatsächlich gegenseitig auslöschen, sodass der Raufbold am Ende zwar ziemlich nackt ist, aber lebendig bleibt.


Frage: Wenn ich mit Ilharg angreife und mit seiner ausgelösten Fähigkeit Treuer Pegasus ins Spiel bringe, wird dann die Fähigkeit des Pegasus ausgelöst, um Ilharg Flugfähigkeit zu geben?

Antwort: Nein, das klappt nicht. Damit die Fähigkeit des Pegasus ausgelöst werden kann, muss er zu Beginn deines Angreifer-deklarieren-Segments als solcher ausgewählt werden. Wenn er aber durch die Fähigkeit von Ilharg ins Spiel gebracht wird, ist dieser Zeitpunkt schon vorbei und daher wird der Pegasus dem roten Eber keine Flügel verleihen.


Frage: Werden die Kosten für das Wirken von Kreaturen mittels Morph durch Ugin der Unergründliche verringert?


Antwort: Ja, das werden sie. Wenn du einen Zauber verdeckt wirkst, geht er als 2/2-Kreaturenspruch ohne weitere Eigenschaften oder Charakteristiken auf den Stapel. Das Fehlen von Charakteristiken beinhaltet auch die Farbidentität, sodass der Morph-Spruch tatsächlich nur ein Mana kostet, solange du Ugin kontrollierst.


Frage: Was passiert, wenn ich mit der Fähigkeit einer Geiselnehmerin einen Gott-Verewigten als Ziel wähle? Was passiert, wenn meine Gegnerin den Gott in ihre Bibliothek legt und die Geiselnehmerin stirbt?

Antwort: Wenn der Gott-Verewigte durch die Fähigkeit der Geiselnehmerin ins Exil geschickt wird, geht seine letzte Fähigkeit auf den Stapel. Der Beherrscher der Geiselnehmerin bekommt zwar noch einmal Priorität, bevor die Fähigkeit verrechnet wird, wird aber vermutlich den Verewigten nicht wirken können. (Außer er kann Kreaturen wirken, als hätten sie Aufblitzen – zum Beispiel dank einer Einfallzone. Sollte das der Fall sein und der Gott-Verewigte gespielt werden, ist die Fähigkeit irrelevant und wird den Gott nicht mehr finden.)

Wenn aber die Fähigkeit normal verrechnet wird, kann deine Gegnerin sich dazu entscheiden, den Gott-Verewigten zurück in ihre Bibliothek zu legen, was zur Folge hat, dass er sich nicht mehr durch die Geiselnehmerin im Exil befindet und daher auch nicht mehr mit deren Fähigkeit gewirkt werden kann. Wenn die Geiselnehmerin das Spiel verlässt, wird nichts weiter passieren, da die Fähigkeit die Spur des Gott-Verewigten verloren hat und ihn so nicht mehr zurück ins Spiel bringen kann.


Frage: Die einzige bleibende Nichtland-Karte meines Gegners ist ein Funken-Doppelgänger der aktuell eine nichtlegendäre Kopie von Tibalt ist. Wird mein Gegner das Spiel verlieren, wenn die −8-Fähigkeit von meinem Nicol Bolas verrechnet wird?




Antwort: Ja, das wird er. Obwohl die englische Version der Karte etwas missverständlich ist, schaut die Fähigkeit von Nicol Bolas nach legendären Kreaturen und legendären Planeswalkern. Und wenn dein Gegner weder das eine noch das andere kontrolliert, wird er das Spiel verlieren.


Frage: Wenn ich eine Kreatur als Ziel für Chandras Pyrohelix wähle und die Helix durch die −2-Fähigkeit von Ral kopiert wird, hat dann auch die Kopie nur ein Ziel, selbst wenn ich es ändern kann?

Antwort: Wenn du einen Spruch kopierst, wird er immer die gleichen Modi und die gleiche Anzahl an Zielen haben wie das Original und auch die Schadensverteilung enspricht dem Original. Diese Entscheidungen werden beim Wirken des Spruches getroffen und eine Kopie wird diese Entscheidungen niemals verändern, selbst wenn die Ziele geändert werden dürfen.


Frage: Meine Vertreterin des Arrests hat Ghalta ins Exil geschickt. Ich wirke Zeitlöschung und entscheide mich beim Verrechnen dafür, die Vetreterin zurück auf meine Hand zu nehmen. Kommt Ghalta rechtzeitig genug ins Spiel zurück, um durch die Löschung zu sterben?


Antwort: Wenn die Zeitlöschung verrechnet wird, geht das Spiel genau nach Reihenfolge der Anweisungen auf der Karte vor. Also wird zuerst die Vertreterin zurück auf deine Hand gehen, was ihren Effekt beendet und die ins Exil geschickte Kreatur zurück ins Spiel bringt. Danach werden alle anderen Kreaturen zerstört und dazu gehört auch der frisch zurückgekehrte Ghalta. Die von der Vertreterin ins Exil geschickte Karte kommt sozusagen auf der Stelle zurück, und weil die Effekte der Löschung sequenziell angeordnet sind, wird diese Kreatur auch sterben.


Frage: Ich kontrolliere Saheeli und einen Servo-Spielstein. Ich wirke Rätselhafter Sceada und nutze Saheelis Fähigkeit, um den Servo in einen Sceada zu verwandeln. In Reaktion darauf tötet meine Gegnerin den Sceada. Was passiert jetzt? Wird die Fähigkeit immer noch verrechnet?

Antwort: Saheelis Fähigkeit wird verrechnet, hat aber keinen Effekt. Die Fähigkeit hat zwei Ziele und beide müssen zum Zeitpunkt der Verrechnung noch legal sein, damit die Fähigkeit einen Effekt hat. Wenn nur noch eins der beiden Ziele legal ist, dann fehlt der Fähigkeit entweder etwas, das sie zu einer Kopie von etwas anderem machen kann, oder aber ihr fehlt etwas, das kopiert werden kann. Das ist hier der Fall und dein Servo bleibt ganz einfach ein Servo.


Frage: Mein Funken-Doppelgänger ist eine Kopie von Lazav der Vielgestaltige. Wenn ich mit seiner aktivierten Fähigkeit eine Kreatur in meinem Friedhof kopiere, wird er eine legendäre Kreatur sein oder nicht?


Antwort: Ja, er wird legendär sein und das könnte ziemlich schlecht für dich werden, falls du noch den originalen Lazav kontrollierst. Auch wenn der Doppelgänger-Lazav zunächst nicht legendär ist, wird ihn seine aktivierte Fähigkeit legendär machen, wenn sie verrechnet wird. Das liegt daran, dass diese Art von Fähigkeiten nicht mehr die Formulierung "immer noch" verwenden, sondern stattdessen die bleibende Karte in eine Legende verwandeln.


Die Schlacht mag vorbei sein, aber der Krieg ist noch nicht gewonnen. Macht euch um uns aber keine Sorgen, wir bei Cranial Insertion stehen auf der Seite der Guten und werden auch in Zukunft mit weiteren Antworten zu euren großartigen Fragen antreten!

– Charlotte




Kommentiert
.in unserem Forum


Weitere Artikel/Berichte von Charlotte Sable

[29.07.2019]Cranial Insertion: Hauptsetlich
[01.07.2019]Cranial Insertion: Erweitert euren Horizont
[02.05.2019]Cranial Insertion: Command & Conquer
[22.03.2019]Cranial Insertion: Wissenschaft ist, was Wissen schafft!
[10.01.2019]Cranial Insertion: Running with Blades


miraclegames.de
 
 
zur Startseite zur Startseite zur Startseite zur Startseite zur Startseite