miraclegames.de
Community
Cranial Insertion: Merry X=Mas
von James Bennett
26.12.2016


[Cranial Insertion ist die am längsten bestehende Magic-Regelfragenkolumne der Welt. Das englische Original gibt es seit 2005, seit 2012 auf einer eigenen Seite. Die folgende Übersetzung stammt von Hendrik Robisch.]

Von drauß' vom Walde komme ich her, und ich muss euch sagen es gruul-nachtet sehr! Ihr seid euch dessen vielleicht nicht bewusst, aber Moko – unser Zombieschimpanse/Maskottchen – ist durch und durch Gruul, und er liebt diese Jahreszeit, weil alles in den Farben seiner Lieblingsgilde geschmückt ist. Davon ist natürlich nicht mehr viel zu sehen, nachdem Moko mit dem "Feiern" dieses Festtags fertig ist

Glücklicherweise können uns ein paar zermatschte Bananen nicht davon abhalten, euch einen prall gefüllten Socken mit Regelfragen und Antworten zu bescheren. Wenn ihr noch Regelfragen habt, für die ihr vom heiligen Mokolaus eine Antwort bekommen wollt, dann könnt ihr sie uns schicken – wendet euch einfach an moko@cranialinsertion.com oder @CranialTweet!


Frage: Ich habe gehört, dass es einen Trick gibt, wie man mit Zauberhemmer einen Spruch permanent ins Exil schicken kann. Wie geht das?


Antwort: Der einfache Weg ist, mit deinem Zauberhemmer auf einen Spruch zu reagieren und dann als Reaktion auf seine ausgelöste Fähigkeit den Zauberhemmer zu töten. Dadurch wird seine zweite Fähigkeit umgehend ausgelöst, aber da noch keine Karte ins Exil geschickt wurde, tut diese Fähigkeit nichts. Anschließend wird die erste Fähigkeit verrechnet und sie schickt den Spruch ins Exil. Da der Zauberhemmer nicht mehr da ist, steckt dieser Spruch auf ewig im Exil fest.


Frage: Und wenn ich den Zauberhemmer "flackern" lasse, etwa mit einem Eldrazi-Verdränger?

Antwort: Das kann funktionieren, ist aber verzwickter. Das Problem hier ist, dass die erste Fähigkeit des Zauberhemmers erneut ausgelöst wird, und sie ist nicht optional! Wenn du wieder auf den gleichen Spruch zielst, dann wird er ins Exil geschickt und die zweite Fähigkeit des Hemmers verfolgt die Karte und kann sie finden, wenn er später das Spiel wieder verlässt. Du musst also sicherstellen, dass es einen anderen Spruch gibt, den du anzielen kannst, damit das ursprüngliche Ziel einen Daueraufenthalt im Exil bekommt.


Frage: Mein Gegner kontrolliert Thalia, ketzerische Katharerin, und ich habe nur zwei Länder im Spiel, als ich ein Botanisches Refugium spiele. Was passiert?

Antwort: Das Refugium kommt getappt ins Spiel. Zwei oder weniger Länder zu haben, erzeugt beim Refugium keinen "Ich komme ungetappt"-Effekt, sondern es wird lediglich der eigene "Ich komme getappt"-Effekt unterbunden. Thalias Effekt ist immer noch anwendbar und sorgt dafür, dass das Refugium trotzdem getappt ins Spiel kommt.


Frage: Mein Gegner hat ein Emblem von Chandra, Fackel des Widerstands. Stoppt Schutz vor Rot die Schadensfähigkeit des Emblems?

Antwort: Nein. Chandra ist zwar rot, aber Embleme sind in den Spielregeln als farblos definiert, Schutz vor einer Farbe hindert also niemals eine Emblemfähigkeit daran, ihr Ding zu tun.


Frage: Wenn ich Kalitas kontrolliere, kann dann der Erzengel Avacyn meines Gegners transformieren?

Antwort: Ja, aber nur wenn ein Spielstein stirbt, der kein Engel ist. Der Effekt von Kalitas sorgt dafür, dass Nicht-Spielstein-Kreaturen ins Exil geschickt werden, anstatt zu sterben, was bedeutet, dass sie Avacyns Fähigkeit nicht auslösen können. Aber Spielsteine sterben normal, und wenn einer stirbt (der kein Engel ist), dann wird Avacyns Fähigkeit ausgelöst und sie transformiert.


Frage: Mein Gegner wirkt Flammenbrunst über Rückblende, dafür bezahlt er zwei Mana und wirft drei Karten ab. Wie viele Feenwesen brauche ich, um den Spruch mit einer Stotterzauber-Sylphide zu neutralisieren?


Antwort: Du brauchst insgesamt sieben Feenwesen. Die umgewandelten Manakosten einer Karte berechnen sich immer aus der Summe der Manasymbole in der oberen rechten Ecke, unabhängig davon, welche Kosten tatsächlich bezahlt wurden, um den Spruch zu wirken. Flammenbrunst mit X=3 hat immer umgewandelte Manakosten 7.


Frage: Mein Gegner wirkt Verlorenes Vermächtnis auf mich und bestimmt Emrakul, das prophezeite Ende. Nun sind alle vier Exemplare in meiner Bibliothek. Darf er sich trotzdem noch meine Hand ansehen oder muss er aufhören, sobald alle Exemplare gefunden wurden?

Antwort: Dein Gegner darf sich deine Hand trotzdem ansehen (und umgekehrt darf er sich auch deine Bibiothek ansehen, wenn alle vier in deiner Hand sind). Du darfst zwar in Constructed-Turnieren nicht mehr als vier Exemplare von Emrakul in deinem Deck haben, aber das Vermächtnis besagt nicht, dass die Suche nach vier gefundenen Exemplaren beendet wird. Also darf der Spieler die komplette Suche in der Hand, in der Bibliothek und im Friedhof durchführen, auch wenn es sich herausstellt, dass die gesuchte Karte unmöglich in einer der Zonen sein kann.


Frage: Ich kontrolliere Geierberg-Sanatorium und Gedankendieb, und in der Hauptphase meines Gegners aktiviere ich das Sanatorium. Was passiert?

Antwort: Du ziehst zwei Karten und wirfst eine Karte ab, und dein Gegner wirft eine Karte ab. Ja, der Gedankendieb ist eine ziemlich böse Karte.


Frage: Ich habe soeben eine ausgesetzte Vision der Ahnen gewirkt und mein Gegner kontrolliert einen Codexzerreißer. Wie kann er mir beim Kartenziehen dazwischenfunken?


Antwort: Dein Gegner kann den Codexzerreißer benutzen, um die oberste Karte deiner Bibliothek zu zerfetzen, bevor die Vision verrechnet wird. Oder er kann dich drei Karten ziehen lassen und dann die neue oberste Karte zerreißen. Aber das ist alles, denn sobald die Vision beginnt, verrechnet zu werden, bekommt er keine weitere Gelegenheit, die Fähigkeit des Zerreißers zu aktivieren, bis die Vision komplett verrechnet ist. Dein Gegner kann dich also nicht inmitten der Verrechnung unterbrechen und die zweite oder dritte Karte loswerden, bevor du sie ziehst.


Frage: Kann ich in einem Turnier nochmals sideboarden, wenn ich einen Mulligan nehme?

Antwort: Nein. Nachdem du dein Deck gemischt und deinem Gegner präsentiert hast, darfst du in diesem Spiel keine weiteren Änderungen mehr an dem Inhalt deines Decks vornehmen.


Das ist alles für die Feiertagswoche, tatsächlich sogar alles fürs ganze Jahr. Aber keine Sorge, 2017 geht's weiter. Bis dahin!

– James Bennett




Kommentiert
.in unserem Forum


Weitere Artikel/Berichte von James Bennett

[23.01.2017]Cranial Insertion: Eine diplomatische Angelegenheit
[28.11.2016]Cranial Insertion: Welten jagen und gejagt werden
[03.10.2016]Cranial Insertion: Acht-ober
[05.09.2016]Cranial Insertion: Working for the Weekend
[23.05.2016]Cranial Insertion: Moderne Kunst


miraclegames.de
 
 
zur Startseite zur Startseite zur Startseite zur Startseite zur Startseite