miraclegames.de
Community
Cranial Insertion: Unterricht!
von Nathan Long
13.06.2022


[Cranial Insertion ist die am längsten bestehende Magic-Regelfragenkolumne der Welt, das englische Original gibt es seit 2005. Die folgende Übersetzung stammt von Hendrik Robisch.]

Willkommen zurück zur dieswöchigen Unterrichtsstunde von Cranial Insertion! Ich bin Professor Long, euer Dekan der Regeln, und mein Stoff heute sind einige gewöhnliche (und weniger gewöhnliche) Interaktionen, denen ihr während eurer Zeit hier in Strixhaven begegnen könntet. Zückt eure Schreibfedern, und versucht nicht, an der Zeit zu drehen – ich versichere euch, dieses Material wird benötigt und wird in der Abschlussarbeit abgefragt. Und das Letzte, was ich will ist, dass manche von euch gezwungen sind, die Stunde zu wiederholen.


Frage: Wenn ich Pauken wirke und bei der Verrechnung eine leere Hand habe, kann ich mich dann entscheiden, eine Karte abzuwerfen, um eine Karte zu ziehen?


Antwort: Nein. Wenn du ziehen willst, dann musst du abwerfen. Basierend auf dem Erinnerungstext könntest du vielleicht denken, dass du die Option "Wirf eine Karte ab, um eine Karte zu ziehen" auch wählen kannst, wenn du keine Karten auf der Hand hast. Aber aus dem vollen Regeltext ergibt sich, dass du eine Karte abwerfen musst, wenn du ziehen willst. Auf diesem Weg bekommst du keine Karte von deiner Bibliothek geschenkt, höchstens eine aus deinem Sideboard.


Frage: Sagen wir, ich wirke Knisternde Macht mit X=3. Kann ich für alle drei Ziele meinen Gegner wählen und ihm so 45 Schadenspunkte zufügen?

Antwort: Nein, das geht nicht. Das Wort "Ziel" wird nicht mehrfach verwendet, also musst du bis zu drei verschiedene Ziele bestimmen. Du kannst nicht die gleiche Kreatur, den gleichen Spieler oder den gleichen Planeswalker mehrfach als Ziel bestimmen. Du kannst deinen Gegner zwar als eins der drei Ziele für Knisternde Macht bestimmen, aber du kannst nicht einen einzelnen Gegner dreimal zum Ziel erklären.


Frage: Mein Gegner wirkt Schaukampf und zielt auf ein Artefakt unter meiner Kontrolle. Ich neutralisiere ihn mit Talentprobe. Darf ich die Bibliothek meines Gegners durchsuchen und so seine Funkenhort-Schildbrecher loswerden?

Antwort: Du wirst nichts finden. Für die Talentprobe zählt der Name des Spruchs auf dem Stapel, nicht der Name der Karte im Friedhof. Der Name des Spruchs auf dem Stapel war "Schaukampf", aber Abenteuerkarten haben nur die Eigenschaften der Kreatur, und nicht des Spontanzaubers oder der Hexerei, außer sie ist gerade auf dem Stapel und sie wurde als Abenteuer gewirkt. Es gibt keine Karten namens "Schaukampf" in der Hand, im Friedhof oder in der Bibliothek, also wirst du bei deiner Suche nichts ins Exil schicken können.


Frage: Ich kontrolliere Garruks Aufstand und wirke Fraktalbeschwörung mit X=5. Wird der Aufstand ausgelöst?


Antwort: Nein, wird er nicht. Wenn du Fraktale machst, dann kommen die Spielsteine nicht mit +1/+1-Marken ins Spiel. Die Spielsteine werden erzeugt, und dann bekommen sie ihre +1/+1-Marken. Die Spielsteine sind zwar 5/5, wenn die Beschwörung fertig verrechnet ist, aber der Aufstand sieht, dass ein 0/0-Spielstein ins Spiel gekommen ist, also wird seine Fähigkeit nicht ausgelöst.


Frage: Mein Gegner hat soeben seine Karte für den Zug gezogen und Verwüstende Flut vorgezeigt. Kann ich auf die ausgelöste Fähigkeit von Mirakulum reagieren, indem ich meine Ätherphiole benutze, um einen Elite-Spruchblocker ins Spiel zu bringen und so die Flut von seiner Hand ins Exil zu schicken?

Antwort: Ja, das geht. Er kann die Flut erst dann für die Mirakulumskosten wirken, wenn die ausgelöste Fähigkeit verrechnet wird. Du kannst darauf reagieren, indem du den Spruchblocker ins Spiel bringst, und mit dessen ausgelöster Fähigkeit schickst du die Flut ins Exil. Wenn die Mirakulum-Fähigkeit verrechnet wird, dann kann er die Flut nicht mehr wirken, da sie nicht mehr in seiner Hand ist. Und wenn er die Flut jemals aus dem Exil wirken möchte, dann betragen die Gesamtkosten aufgrund der Zusatzkosten des Spruchblockers sieben Mana.


Frage: Ich kontrolliere ein Strixhaven-Stadion mit sieben Marken darauf. Ich greife drei meiner Gegner an und treffe jeden von ihnen mit je einer Kreatur. Führt das dazu, dass alle drei Gegner die Partie verlieren, oder nur einer von ihnen?

Antwort: Nur ein Gegner wird hier die Partie verlieren. Da drei deiner Kreaturen einem Gegner Kampfschaden zugefügt haben, wird die Fähigkeit des Stadions dreimal ausgelöst. Diese Fähigkeiten werden aber nicht gleichzeitig verrechnet, sondern einzeln nacheinander, und nur wenn die Fähigkeit verrechnet wird, die die zehnte Marke hinzufügt, dann verliert der entsprechende Spieler die Partie. Die anderen Spieler, die in diesem Kampf ebenfalls Schaden genommen haben, sind davon nicht betroffen, denn das Stadion hatte keine zehn Marken, als diese Fähigkeiten verrechnet wurden. Du kannst die Reihenfolge bestimmen, in der die Fähigkeiten auf den Stapel gehen, und so kannst du bestimmen, welcher Gegner die Partie verliert, aber die anderen beiden verlieren die Partie in diesem Zug nicht.


Frage: Mein Kommandeur ist Extus, Oriq-Oberherr, und ich entscheide mich, seine Rückseite Erweckung des Blut-Avatars zu wirken. Wird dadurch die Fähigkeit meines Phoenix des Himmelsfeuers in meinem Friedhof ausgelöst, sodass er ins Spiel zurückkehrt?




Antwort: Ja! Extus ist dein Kommandeur, egal welche Seite du wirkst. Wenn du dich entscheidest, Erweckung des Blut-Avatars zu wirken, dann sieht das Spiel, dass du deinen Kommandeur wirkst, also wird die Fähigkeit des Phoenix ausgelöst, und er kehrt ins Spiel zurück.


Frage: Wie funktionieren Karten mit Lernen in Commander?

Antwort: Nicht so gut wie in anderen Formaten. In Commander gibt es kein "außerhalb der Partie" woher du Lektionen nehmen könntest, also steht dir dieser Effekt in Commander nicht zur Verfügung. Du kannst dich noch entscheiden, eine Karte abzuwerfen, um eine Karte zu ziehen, oder du kannst einfach gar nichts tun, aber wenn du mit deiner Spielgruppe vorher nichts anderes vereinbart hast, dann kannst du keine Lektionen dazuholen, wenn du lernst.


Damit ist die heutige Veranstaltung beendet. Bis nächste Woche!

— Nathan Long




Kommentiert
.in unserem Forum

[ drucken ]

Weitere Artikel/Berichte von Nathan Long

[26.11.2022]Cranial Insertion: Von Herbst zu Winter
[07.10.2022]Cranial Insertion: Rückblende zu Innistrad
[30.09.2022]Cranial Insertion: Ein Upgrade für Moko
[26.08.2022]Cranial Insertion: Ihr seht eine Herberge
[01.08.2022]Cranial Insertion: Moderne Regelprobleme


miraclegames.de
 
 
zur Startseite zur Startseite zur Startseite zur Startseite zur Startseite