miraclegames.de
Community
Cranial Insertion: Hunde und Katzen, und Dinosaurier, meine Güte!
von Carsten Haese
14.12.2020


[Cranial Insertion ist die am längsten bestehende Magic-Regelfragenkolumne der Welt, das englische Original gibt es seit 2005. Die folgende Übersetzung stammt von Hendrik Robisch.]

Seid gegrüßt und willkommen zu einer weiteren Ausgabe von Cranial Insertion! Heute beschäftigen wir uns mit Jumpstart. Die Idee, einfach zwei Booster zusammenzumischen und mit dem resultierenden Haufen zu spielen, erscheint mir ziemlich ansprechend. Außerdem hat das Set einige innovative Karten, die uns bestimmt ein paar interessante Regelfragen bescheren.


Frage: Wenn ich Kels die Erzgaunerin für sich selbst opfere, löst sie dann ihre eigene Fähigkeit aus?

Antwort: Jep! Ausgelöste Fähigkeiten, die durch das Opfern einer Kreatur ausgelöst werden, sind Spezialfälle von "Spiel verlassen"-Fähigkeiten, und solche ausgelösten Fähigkeiten schauen in der Zeit zurück, so dass sie ausgehend vom Spielzustand vor dem Auslöseereignis ausgelöst werden. Vor dem Ereignis war Kels im Spiel, also wird ihre Fähigkeit ausgelöst.


Frage: Wenn die ausgelöste Fähigkeit von Inniaz die Stürmische verrechnet wird, kann ich dann nicht einfach eine bleibende Karte um den Tisch schicken, sodass sie im Prinzip gar nichts tut?


Antwort: Nein, das funktioniert nicht. Inniaz' Fähigkeit erzeugt gleichzeitig einen Satz von kontrollverändernden Effekten. Wenn die Fähigkeit verrechnet wird, bestimmst du je eine bleibende Karte von jedem Spieler, und dann wird jede der bestimmten Karten einen Platz nach links gegeben.


Frage: Kann die Fähigkeit von Inniaz die Stürmische die Kontrolle über eine fluchsichere Kreatur ändern?

Antwort: Absolut. Die bleibenden Karten, die aufgrund von Inniaz' Fähigkeit die Kontrolle wechseln, sind keine Ziele. Sie werden einfach während der Verrechnung der Fähigkeit bestimmt. Da sie nicht das Ziel sind, verhindern Fähigkeiten wie Fluchsicherheit und Schutz nicht, dass eine Kreatur bestimmt wird.


Frage: Ich benutze die Fähigkeit von Inniaz die Stürmische, um die Kontrolle über den Gedankenstein meiner Gegnerin zu übernehmen. Kann sie ihn als Reaktion opfern?

Antwort: Ja und nein. Inniaz' Fähigkeit geht über den Stapel, also kann deine Gegnerin darauf reagieren und als Antwort ihren Gedankenstein opfern. Allerdings haben wir eben festgestellt, dass die bleibenden Karten, die weitergereicht werden sollen, erst bestimmt werden, wenn die Fähigkeit verrechnet wird. Also weiß deine Gegnerin gar nicht, ob du ihren Gedankenstein nehmen willst, wenn sie mit dem Opfern reagieren kann. Wenn du deine Auswahl ansagst, bevor die Fähigkeit verrechnet wird, dann kannst du etwas anderes bestimmen, falls ein Gegner die Karte als Antwort opfert.


Frage: Ich kontrolliere Bruvac der Wortgewaltige und kopiere ihn mit Funken-Doppelgänger. Wird damit die Anzahl der Karten, die meine Gegner millen müssen, verdreifacht oder vervierfacht?


Antwort: Die Anzahl der Karten wird vervierfacht! Jeder Effekt wird angewendet, und jeder Effekt verdoppelt die Anzahl der gemillten Karten, für eine gewaltige Summe von viermal der ursprünglichen Anzahl.


Frage: Ich kontrolliere Bruvac der Wortgewaltige und aktiviere Schleifstein auf meinen Gegner. Was passiert?

Antwort: Der Schleifstein weist deinen Gegner an, zwei Karten zu millen, was von Bruvac durch "mille vier Karten" ersetzt wird. Dann prüft der Schleifstein, ob zwei von den vier gemillten Karten eine Farbe gemeinsam haben, und wenn das der Fall ist, dann macht er weiter und millt vier weitere Karten, und so weiter. Dieser Prozess wird fortgesetzt, bis keine der vier Karten eine Farbe gemeinsam haben oder dem Gegner die Karten zum Millen ausgehen.


Frage: Kann ich die Fähigkeit von Knöchling der Schmuckdieb nach dem Abwerfen-Teil von Dunkler Handel aktivieren, um meine Gegner zehn Lebenspunkte verlieren zu lassen?

Antwort: Netter Versuch, aber das geht nicht. Während ein Spruch oder eine Fähigkeit verrechnet wird, kann kein Spieler etwas anderes tun, als den Anweisungen dieses Spruchs oder der Fähigkeiten zu folgen. Während Dunkler Handel verrechnet wird, bekommst du nicht die Gelegenheit, die Fähigkeit von Knöchling zu aktivieren.


Frage: Ich kontrolliere Verzweigte Evolution und wirke Stärkender Schub auf eine Kreatur, die noch keine +1/+1-Marken auf sich hat. Was passiert?

Antwort: Zuerst weist Stärkender Schub dich an, eine +1/+1-Marke auf die Kreatur zu legen, was Verzweigte Evolution auf zwei Marken verdoppelt. Dann weist der Schub dich an, die Anzahl von +1/+1-Marken auf der Kreatur zu verdoppeln, was bedeutet, genauso viele Marken auf die Kreatur zu legen, wie bereits auf ihr liegen. Sowie du zwei weitere +1/+1-Marken auf sie legen willst, verdoppelt Verzweigte Evolution die Anzahl, sodass du tatsächlich vier +1/+1-Marken auf die Kreatur legst. Insgesamt legst du also stattliche sechs +1/+1-Marken auf die Kreatur.


Und das ist alles, wofür wir Zeit haben. Danke fürs Lesen. Bis zum nächsten Mal!

– Carsten Haese




Kommentiert
.in unserem Forum

[ drucken ]

Weitere Artikel/Berichte von Carsten Haese

[11.02.2021]Cranial Insertion: Zurück in die Schule?
[28.12.2020]Cranial Insertion: Jahreswechsel
[15.09.2020]Cranial Insertion: Akromas Sonderverkauf
[10.05.2020]Cranial Insertion: Wärmere Gefilde
[06.02.2020]Cranial Insertion: Glückszahl Sieben


miraclegames.de
 
 
zur Startseite zur Startseite zur Startseite zur Startseite zur Startseite