miraclegames.de
Community
Cranial Insertion: Valentinstagsedition
von Carsten Haese
14.02.2019


[Cranial Insertion ist die am längsten bestehende Magic-Regelfragenkolumne der Welt, das englische Original gibt es seit 2005. Die folgende Übersetzung stammt von Hendrik Robisch.]

Seid gegrüßt und willkommen zurück zu einer weiteren Ausgabe von Cranial Insertion! Dieser Donnerstag ist Valentinstag, ein Tag der vom Einzelhandel erfunden wurde, um Blumen, Pralinen und Grußkarten zu verkaufen. Wenn ihr eine geliebte Person in eurem Leben habt, dann zeigt ihr, wie sehr ihr sie liebt, indem ihr der Person Blumen, Pralinen und eine Grußkarte kauft, oder was auch immer ihr gefallen würde. In dieser Valentinstag-Episode werde ich das machen, was mir gefällt, und zwar Regelfragen beantworten. Los geht's!


Frage: Kann ich den Teil mit den zwei Schadenspunkten bei Flammen des Keilers oder den Schaden von Hypothesifizieren refüsieren?


Antwort: Nein und ja, in dieser Reihenfolge. Refüsieren kann aktivierte und ausgelöste Fähigkeiten neutralisieren, und keiner der Sprüche hat etwas mit aktivierten Fähigkeiten zu tun, also dreht sich die Frage darum, welcher Spruch eine ausgelöste Fähigkeit hat. Ausgelöste Fähigkeiten sind daran zu erkennen, dass sie immer die Begriffe "wenn", "immer wenn" oder "zu" verwenden. Die Flammen des Keilers haben keine ausgelöste Fähigkeit; es ist nur eine zusätzliche Anweisung, die befolgt wird, wenn eine bestimmte Bedingung zu der Zeit erfüllt ist. Hypothesifizieren allerdings hat eine ausgelöste Fähigkeit, die dadurch ausgelöst wird, dass im ersten Teil eine Nicht-Landkarte abgeworfen wird. Diese Fähigkeit geht als eigenständiges Objekt auf den Stapel und kann von Refüsieren neutralisiert werden.


Frage: Ich wirke In Szene setzen und schicke damit eine Entladung aus dem Zeitriss ins Exil. Kann ich die Entladung aussetzen?

Antwort: Nein, das geht nicht. Aussetzen funktioniert nur, wenn du die Karte aus deiner Hand wirken könntest, also funktioniert es nur, wenn die Karte tatsächlich in deiner Hand ist. Falls es dich tröstet, du kannst die Entladung aus dem Exil wirken, aber das kostet die normalen drei Mana. Wenn du dir das bis zu deinem nächsten Zug nicht leisten kannst, dann wird die Entladung aus dem Zeitriss für immer im Exil festhängen.


Frage: Ich kontrolliere ein Amplifeuer, und für dessen Fähigkeit zeige ich einen Tarmogoyf vor, der im Spiel 2/3 wäre. Wie groß wird mein Amplifeuer, und wird es größer, wenn ein neuer Kartentyp in den Friedhof geht?


Antwort: Dein Amplifeuer ist 4/6, und es wird nicht größer, wenn ein neuer Kartentyp in den Friedhof geht. Wenn die Fähigkeit von Amplifeuer verrechnet wird, dann sieht sie sich die Stärke und Widerstandskraft der gezeigten Kreaturenkarte an. Stärke und Widerstandskraft von Tarmogoyf werden durch eine eigenschaftendefinierende Fähigkeit definiert, die in allen Zonen funktioniert, also sind seine Stärke und Widerstandskraft 2/3. Die Fähigkeit vom Amplifeuer nimmt diese Werte, um den Effekt zu erzeugen, der dessen Grundwerte auf 4/6 setzt. Dieser Effekt ändert sich nicht, nachdem er erzeugt wurde, also bleibt das Amplifeuer 4/6, ungeachtet dessen, wie viele Kartentypen in den Friedhöfen liegen.


Frage: Wenn ich die Kontrolle über das Theater des Schreckens meines Gegners übernehme, etwa mit Augen überall, kann ich dann Karten, die damit ins Exil geschickt wurden, wirken, nachdem ich meinem Gegner Schaden zugefügt habe?

Antwort: Absolut. Das Wort "du" im Text des Theaters bezieht sich auf den gegenwärtigen beherrschenden Spieler, und das bist in dem Moment du. Die Fähigkeit, die dir erlaubt, die Karten im Exil zu spielen, schränkt nicht ein, dass du diese Karten besitzen musst, also tob dich aus und spiele nach Lust und Laune die Karten deines Gegners, solange du das Mana dafür hast.


Frage: Mein Gegner kontrolliert Demut und ich kontrolliere Rhythmus der Wildnis. Wenn ich eine einfache Kreatur wirke, hat sie dann Aufruhr oder nicht?

Antwort: Das hängt davon ab, ob Demut oder Rhythmus der Wildnis zuletzt ins Spiel gekommen ist. Sowie deine Kreatur dabei ist, ins Spiel zu kommen, muss das Spiel prüfen, welche Ersatzeffekte anzuwenden sind. Regel 614.12 sagt uns, dass wir dafür die Eigenschaften der Kreatur prüfen, wie sie im Spiel existieren würde, und dabei berücksichtigen, welche andauernden Effekte auf sie wirken würden. Die Effekte, die auf sie wirken würden, kommen von Demut und dem Rhythmus der Wildnis, und die beiden, auf die es ankommt, sind die Effekte in Schicht 6: "hat Aufruhr" und "verliert alle Fähigkeiten." Da diese Effekte unabhängig voneinander sind, werden sie in Zeitstempelreihenfolge angewendet, also gewinnt der jüngere Effekt.


Frage: Löst ein Angriff mit Adanto-Vorhut die Fähigkeit von Unheilvoller Zirkus aus?


Antwort: Nein. Manche ausgelöste Fähigkeiten schauen auf den Spielzustand vor einem Ereignis, um zu prüfen, ob sie ausgelöst werden, aber die Fähigkeit von Unheilvoller Zirkus gehört nicht zu ihnen. Der Zirkus prüft nach der Deklaration der Angreifer, ob einer von ihnen Stärke 1 oder weniger hat. Zu diesem Zeitpunkt hat die Fähigkeit der Adanto-Vorhut ihren Effekt erzeugt, also hat sie Stärke 3, was zu viel ist, um die Fähigkeit des Zirkus auszulösen.


Frage: Ich kontrolliere Der Schmelzofen von Rath und blocke einen 4/4-Trampler mit einer 0/4-Mauer. Wie viel Schaden nehme ich?

Antwort: Gute Neuigkeiten, du nimmst gar keinen Schaden. Der Schmelzofen von Rath verändert, wie Schaden tatsächlich zugefügt wird, während die Trampelfähigkeit verändert, wie Schaden zugewiesen wird. Wenn dein Gegner Kampfschaden zuweist, dann interessiert es das Spiel nicht, dass da ein Schmelzofen ist, der den Schaden später vielleicht verändert. Trampeln bedeutet, dass zusätzlicher Schaden über tödlichen Schaden hinaus dir zugewiesen werden kann, aber dein Gegner muss alle vier Punkte der Mauer zuweisen, also ist nichts übrig, was er dir zuweisen könnte. Wenn der Schaden dann zugefügt wird, greift der Schmelzofen ein und verdoppelt den Schaden an deiner Mauer auf acht, was bedeutet, dass deine Mauer komplett in Schutt und Asche zerlegt wird, während dir kein Haar gekrümmt wird.


Frage: Wenn ich Hedonist von Rix Maadi für seine Spektakel-Kosten wirke, wird dadurch die Fähigkeit der Heldin aus Bezirk Eins ausgelöst?

Antwort: Nein. In Abwesenheit eines Farbindikators oder einer eigenschaftendefinierenden Fähigkeit, die etwas anderes bestimmt, wird die Farbe eines Spruchs aufgrund des Manas in seinen Manakosten ermittelt, und die Manakosten sind das, was in der oberen rechten Ecke der Karte aufgedruckt ist. Die Manakosten des Hedonisten von Rix Maadi sind ausschließlich rot, ungeachtet dessen, was du tatsächlich bezahlt hast, um den Spruch zu wirken, also ist es nur ein roter Spruch, auch wenn du ihn für seine mehrfarbigen Spektakel-Kosten gewirkt hast.


Das ist alles, wofür wir jetzt Zeit haben. Ich wünsche euch einen schönen Valentinstag und ich hoffe dass ihr nächste Woche zurückkommt, für mehr Fragen und Antworten und weiteres.

– Carsten Haese




Kommentiert
.in unserem Forum

[ drucken ]

Weitere Artikel/Berichte von Carsten Haese

[24.01.2019]Cranial Insertion: Pledge of Ravnica Allegiance
[20.12.2018]Cranial Insertion: Verspätete Geburtstagsgeschenke
[22.10.2018]Cranial Insertion: Die Grippewelle rollt heran
[25.09.2018]Cranial Insertion: Happy Equiznox
[28.08.2018]Cranial Insertion: Urlaubspostkarten


miraclegames.de
 
 
zur Startseite zur Startseite zur Startseite zur Startseite zur Startseite