miraclegames.de
Community
Cranial Insertion: Kinder an die Macht
von Carsten Haese
03.02.2014


[Cranial Insertion ist die am längsten bestehende Magic-Regelfragenkolumne der Welt. Das englische Original gibt es seit 2005, seit 2012 auf einer eigenen Seite. Die folgende Übersetzung stammt von Hendrik Robisch.]

Seid gegrüßt und willkommen zu einer weiteren Ausgabe von Cranial Insertion! Es ist der Montag nach dem Prerelease, also ist es Zeit für unsere Kinder der Götter-Spezialausgabe! Xenagos hat es geschafft, zum Gott befördert zu werden, und eine inspirierende Reihe von neuen Schlüsselwörtern, die in diesem Set erscheinen, fordern ihren Tribut.

Wie immer könnt ihr Moko in Form von Magic-Regelfragen euren Tribut zollen. Bitte mailt eure Fragen an moko@cranialinsertion.com oder sendet sie @CranialTweet. Ihr bekommt eine direkte Antwort von einem unserer Autoren und vielleicht erscheint eure Frage in einer zukünftigen Ausgabe.

Außerdem, wenn ihr irgendwelche Fragen zu Kinder der Götter habt, die hier nicht beantwortet werden, dann schaut euch die Sethinweise an! Die behandeln eine Reihe von häufigen Fragen.


Frage: Wenn ich auf das Andergewölbe (Mutavault) meines Gegners eine Gallenfäule (Bile Blight) wirke und dann mein eigenes Andergewölbe animiere, stirbt dieses dann auch?


Antwort: Nein, dein Andergewölbe ist sicher. Wenn die Gallenfäule verrechnet wird, dann erzeugt sie einen kontinuierlichen Effekt, der in diesem Moment festlegt, auf welche Objekte er wirkt. Nach diesem Zeitpunkt ist es egal, ob eine andere Kreatur mit dem Namen Andergewölbe auftaucht.


Frage: Mein Gegner wirkt einen Flammenumhüllten Phönix (Flame-Wreathed Phoenix) und ich entscheide mich dazu, den Tribut nicht zu bezahlen. Kann ich den Phönix umbringen, bevor er Eile und die Auf-die-Hand-zurück-Fähigkeit bekommt?

Antwort: Sicher. Die Eile und die Auf-die-Hand-zurück-Fähigkeit des Phönix kommen von der Verrechnung seiner Ins-Spiel-kommen-Fähigkeit. Diese Fähigkeit geht über den Stapel, entsprechend kannst du darauf mit einem beliebigen Kreatur-Zerstör-Spruch, den du zur Verfügung hast, reagieren.


Frage: Zählt ein Nachtschleiergespenst (Nightveil Specter) als Hingabe 6 für Phenax, (Phenax, God of Deception)?


Antwort: Nein. Hingabe zu Blau und Schwarz heißt nicht Hingabe zu Blau plus Hingabe zu Schwarz. Hingabe zu Blau und Schwarz zählt wie viele Manasymbole in deinen bleibenden Karten blau und/oder schwarz sind. Jedes Manasymbol, das eine oder beide dieser Farben hat, zählt eins zu deiner Hingabe zu Blau und Schwarz dazu, also trägt das Nachtschleiergespenst „nur“ drei zu deiner Hingabe zu Blau und Schwarz bei.


Frage: Mein Gegner kontrolliert Phenax (Phenax, God of Deception), ein Nachtschleiergespenst (Nightveil Specter) und genügend andere bleibende Karten, sodass seine Hingabe zu Blau und Schwarz genau sieben ist. Er tappt Phenax, um mich sieben Karten mühlen zu lassen, und als Antwort darauf töte ich das Gespenst. Was passiert?

Antwort: Eine ganze Menge Nichts passiert; du hast erfolgreich abgewendet, gemühlt zu werden! Wenn die Fähigkeit verrechnet wird, dann versucht sie festzustellen, was „die Widerstandskraft dieser Kreatur“ ist. „Diese Kreatur“ bezieht sich dabei auf Phenax, auch obwohl er keine Kreatur mehr ist, aber da er eben keine Kreatur mehr ist, antwortet das Spiel auf die Frage nach seiner Widerstandskraft mit einem bedeutungsvollen Schulterzucken. Dieses Schulterzucken wird als die Zahl Null interpretiert, folglich mühlt die Fähigkeit null Karten.


Frage: Gut, gleiche Situation wie in der letzten Frage, doch jetzt tappt mein Gegner sein Gespenst (Nightveil Specter), um mich per Phenax (Phenax, God of Deception) drei Karten mühlen zu lassen, und als Antwort jage ich das Gespenst in die Luft. Was passiert?

Antwort: In diesem Fall musst du mühlen. „Diese Kreatur“ bezieht sich jetzt auf das Gespenst, welches soeben unvermittelt ins Gras gebissen hat. Da das Spiel nach bestimmten Informationen von einem Objekt fragt, welches sich nicht mehr in der erwarteten Zone befindet, schaut es nach den zuletzt bekannten Informationen von dem Zeitpunkt, als das Gespenst zuletzt lebend gesehen wurde. Zu diesem Zeitpunkt hatte es Widerstandskraft 3, dementsprechend mühlt die Fähigkeit drei Karten.


Frage: Wenn ich Wesensänderung (Trait Doctoring) benutze, um auf Mogis (Mogis, God of Slaughter) „Rot“ zu „Schwarz“ zu ändern, zählt Mogis dann schwarze Manasymbole für Hingabe doppelt?


Antwort: Netter Versuch, aber das klappt nicht. Nach der Textänderung prüft Mogis deine Hingabe zu „Schwarz und Schwarz“. Allerdings haben wir schon in der Frage zu Phenax gesehen, dass das die Manasymbole deiner bleibenden Karten zählt, die schwarz und/oder schwarz sind, das Ergebnis ist also nichts anderes als bei deiner Hingabe zu Schwarz.


Frage: Wenn ich die Heroisch-Fähigkeit vom Akroischen Rekrutierer (Akroan Conscriptor) verwende, um die getappte Gebieterin des Ideals (Arbiter of the Ideal) meines Gegners zu übernehmen, wer bekommt dann die Inspiriert-Fähigkeit von der Gebieterin?

Antwort: Du! Der Akroische Rekrutierer gibt dir zuerst die Kontrolle über die Gebietering und enttappt sie dann, in dieser Reihenfolge. Das bedeutet, dass du die Gebieterin in dem Moment kontrollierst, wenn sie enttappt wird, also kontrollierst du ihre Inspiriert-Fähigkeit. Was für ein inspirierter Spielzug!


Frage: Mein Gegner kontrolliert einen Geist des Labyrinths (Spirit of the Labyrinth). Ich ziehe meine Karte für den Zug und wirke dann Elektrolysieren (Electrolyze) um den nervenden Geist wegzubrutzeln. Darf ich die Karte vom Elektrolysieren ziehen?

Antwort: Nö. Die Verrechnung von Elektrolysieren zerstört den Geist in Wahrheit nicht. Der Spruch markiert nur Schaden auf dem Geist und überlässt die Drecksarbeit der Zerstörung den zustandsbasierten Aktionen. Allerdings werden zustandsbasierte Aktionen erst geprüft, wenn Elektrolysieren fertig verrechnet wurde. Bis dahin ist der Geist noch am Leben – zwar unter furchtbaren und in Kürze tödlichen Schmerzen –, aber immer noch lebendig genug, um dich am Ziehen der Karte zu hindern.


Frage: Was passiert, wenn sowohl mein Gegner als auch ich jeweils ein Sinnbild der Vorstellungskraft (Archetype of Imagination) kontrollieren?


Antwort: Ihr werdet beide feststellen, dass eure Kreaturen in diesem Fall ziemlich am Boden kleben. Sagen wir zum Beispiel, dass dein Sinnbild zuerst ins Spiel gekommen ist, also wird dessen Effekt zuerst angewendet. Der gibt allen deinen Kreaturen Flugfähigkeit, entfernt Flugfähigkeit von den Kreaturen deines Gegners und erzeugt einen Effekt, der es den Kreaturen deines Gegners verbietet, Flugfähigkeit zu bekommen oder zu haben. Dann wird der Effekt des Sinnbilds deines Gegners angewendet, der erfolglos versucht, den Kreaturen deines Gegners Flugfähigkeit zu geben, und dann entfernt er von deinen Kreaturen Flugfähigkeit und erzeugt einen Effekt, der es deinen Kreaturen verbietet, Flugfähigkeit zu bekommen oder zu haben.


Frage: Kann ich den Gott Xenagos (Xenagos, God of Revels) und den Planeswalker Xenagos (Xenagos, the Reveler) gleichzeitig kontrollieren?

Antwort: Sicher, das ist kein Problem, sofern es die Regeln betrifft, und das ist tatsächlich das Einzige, was uns hier interessiert. Die Legendenregel prüft nur legendäre Kreaturen, was Xenagos der Planeswalker nicht ist, und die Planeswalker-Einzigartigkeitsregel prüft nur Planeswalker, was aber Xenagos die Kreatur/Verzauberung nicht ist. Sie müssen lediglich versuchen, die peinliche Situation der Zeitreise zu umschiffen, indem sie nicht miteinander reden.


Frage: Ich kontrolliere eine Rennerin des Kruphix (Courser of Kruphix) und habe eine Landkarte auf meiner Hand und eine oben auf meiner Bibliothek. Kann ich beide Länder ausspielen?

Antwort: Nicht ohne zusätzliche Hilfe. Die Rennerin des Kruphix erweitert die Zonen, aus denen du Länder spielen darfst, indem sie dir erlaubt, Länder von oben auf der Bibliothek zu spielen, aber sie ändert nicht, wie viele Länder du in jedem Zug ausspielen darfst. Diese Zahl ist immer noch eins, also musst du dich entscheiden, ob du das Land aus deiner Hand oder das Land aus deiner Bibliothek ausspielen möchtest.


Frage: Wenn ich ein Sinnbild des Mutes (Archetype of Courage) kontrolliere, wird dadurch der Erstschlag vom Geisterklingen-Eidolon (Ghostblade Eidolon) meines Gegners entfernt, sodass es nur noch normalen Kampfschaden zufügt?


Antwort: Da hast du leider kein Glück. Obwohl Erstschlag und Doppelschlag eng miteinander verwandt sind, sind es doch trotzdem eigenständige Fähigkeiten. Das Geisterklingen-Eidolon hat keinen Erstschlag, folglich nimmt das Sinnbild des Mutes ihm auch keine Fähigkeit weg.


Frage: Wenn ich mit der Fähigkeit vom Stummen Wachposten (Silent Sentinel) ein Geisterklingen-Eidolon (Ghostblade Eidolon) aus meinem Friedhof ziehe, kann ich es dann per Göttergabe auf eine meiner Kreaturen legen?

Antwort: Nein, das ist nicht möglich. Eine Kreatur mit Göttergabe wird nur dann eine Aura, wenn sie für die Göttergabe-Kosten gewirkt wird. Im Fall des Stummen Wachpostens wird die Karte aber überhaupt nicht gewirkt, also gibt es auch keine Möglichkeit, die Göttergabe-Kosten zu bezahlen und die Karte in eine Aura zu verwandeln. Die Karte wird als das ins Spiel kommen, was sie natürlicherweise ist: Eine eigenständige Kreatur, die auch eine Verzauberung ist.


Frage: Stoppt die Kugel der Erstarrtheit (Torpor Orb) Tribut-Fähigkeiten?

Antwort: Ein bisschen nein, aber größtenteils ja. Tribut hat zwei Komponenten: einen Ersatzeffekt, der ändert, wie die Kreatur ins Spiel kommt, indem sie den Gegner fragt ob er Tribut bezahlen möchte, und eine ausgelöste Fähigkeit, die dann ausgelöst wird, wenn Tribut nicht bezahlt wurde. Die Kugel der Erstarrtheit stoppt nicht den ersten Teil, dein Gegner kann also immer noch Tribut zahlen, wenn er will. Allerdings stoppt die Kugel die folgende ausgelöste Fähigkeit. Diese wird selbst dann nicht ausgelöst, wenn dein Gegner den Tribut nicht bezahlt.


Frage: Was ist denn mit den Dreifach-X-Kosten für das Astrale Füllhorn (Astral Cornucopia) los? Was passiert, wenn ich es für wirke?


Antwort: Du kannst es nicht für wirken. Sprüche mit in ihren Manakosten rechnen nicht rückwärts von dem, was du bezahlst. Du wählst einen Wert für X, berechnest die entsprechenden Gesamtkosten und bezahlst dann diese Kosten. Da die Kosten dreimal X enthalten, musst du Mana in der dreifachen Höhe zahlen, wie du Marken haben möchtest. In Abwesenheit von kostensenkenden Effekten sind die einzigen legalen Gesamtkosten für das Füllhorn für null Marken, für eine Marke, für zwei Marken, für drei Marken und so weiter. (Haben wir überhaupt ein Symbol für ? Offensichtlich ja!)


Frage: Alle Kreaturen meines Gegners sind ungetappt und ich treffe eine von ihnen mit Mal des Ausmerzens (Culling Mark), bevor ich mit Tromokratis angreife. Ist mein Gegner dazu gezwungen, Tromokratis mit allen seinen Kreaturen zu blocken?

Antwort: Jep! Tromokratis erzeugt eine Block-Einschränkung, während Mal des Ausmerzens eine Block-Forderung erzeugt. Dein Gegner muss derart blocken, dass er so viele Forderungen wie möglich erfüllt, ohne dabei Einschränkungen zu verletzen. Die einzige Möglichkeit, die Forderung ohne Verletzung der Einschränkung zu erfüllen, ist, das gesamte Team zum Blocken von Tromokratis loszuschicken.


Frage: Kann ich Tymarets Diener (Servant of Tymaret) regenerieren, damit er getappt wird und ich im nächsten Zug die ausgelöste Inspiriert-Fähigkeit bekomme?

Antwort: Nicht so ohne Weiteres. Eine Kreatur zu regenerieren, tappt sie nicht sofort. Zunächst wird ein Regenerationsschild erzeugt, der die Kreatur erst dann schützt (und tappt), wenn sie das nächste Mal zerstört werden würde. Bis etwas versucht, ihn zu zerstören, bleibt er ungetappt und uninspiriert.


Frage: Wenn ich einen Wuttreiber (Ragemonger) kontrolliere, was sind dann legale Optionen, für einen Boros-Abwäger (Boros Reckoner) zu bezahlen?


Antwort: Wenn du einen Spruch mit hybriden Manasymbolen in den Kosten wirkst, dann wird ziemlich früh im Wirkprozess festgelegt, welche Hälfte von jedem Manasymbol du bezahlen möchtest. Später bestimmst du die Gesamtkosten, indem anwendbare Kostenreduzierungen und Erhöhungen berücksichtigt werden. Wenn du für alle Symbole die weiße Hälfte wählst, dann musst du bezahlen. In allen anderen Fällen hast du ein rotes Manasymbol in den Kosten, um welches die Gesamtkosten reduziert werden, also sind die anderen Optionen , oder .


Frage: Kann ich Fegesande (Scouring Sands) wirken, wenn mein Gegner keine Kreaturen kontrolliert, um nur hellsehen zu können?

Antwort: Absolut! Fegesande zielen nicht auf irgendwelche Kreaturen, also benötigt der Spruch keine Kreaturen. Wenn dein Gegner keine Kreaturen kontrolliert, wenn die Fegesande verrechnet werden, dann wird kein Schaden zugefügt und der Spruch geht weiter zum Hellsehen.


Und das ist alles, wofür wir dieses Mal Zeit haben. Bitte seid nächste Woche wieder dabei, wenn Eli euch noch mehr Kinder der Götter und andere tolle Sachen präsentiert!

– Carsten Haese




Kommentiert
.in unserem Forum

[ drucken ]

Weitere Artikel/Berichte von Carsten Haese

[15.09.2020]Cranial Insertion: Akromas Sonderverkauf
[10.05.2020]Cranial Insertion: Wärmere Gefilde
[06.02.2020]Cranial Insertion: Glückszahl Sieben
[08.01.2020]Cranial Insertion: Das Leid von Eis und mehr Eis
[27.11.2019]Cranial Insertion: A Night at the Opera


miraclegames.de
 
 
zur Startseite zur Startseite zur Startseite zur Startseite zur Startseite