Cranial Insertion: Dreizehn Kerzen

von Carsten Haese
 
Cranial Insertion: Eine Zeit für Erklärungen

von Nathan Long
Wenn ihr in den Vereinigten Staaten seid, dann wisst ihr, was in dieser Woche wichtig ist: Eure Steuerklärungen sind fällig!
 
Toffeldraft #169

von Thoralf Severin
 
Already Dead Inside

von Stephanie Bressin
NEWS 16.04.2018 • 12:02
Rückschau KW15/18
An diesem Wochenende waren in Europa keine großen irl Turniere. Auf Magic Online fanden das MOCS Open und der RPTQ statt. Das MOCS lief aus deutscher Sicht leider enttäuschend. Obwohl einige Spie ...

 
Toffeldraft #168

von Thoralf Severin
miraclegames.de

miraclegames.de


Rückschau KW15/18 16.04.2018 • 12:02

An diesem Wochenende waren in Europa keine großen irl Turniere. Auf Magic Online fanden das MOCS Open und der RPTQ statt. Das MOCS lief aus deutscher Sicht leider enttäuschend. Obwohl einige Spieler gut starteten war am Ende keiner besser als 7-3 (glaube ich). Das Finale gewann Autumn Burchett gegen Gabor Kocsis. Erfreulicher lief es beim RPTQ, auf dem sich René Kraft für Pro Tour Dominaria qualifizieren konnte.

Ergebnisse deutschsprachiger Spieler der letzten Woche

RPTQ Finishes
Qualifkationen für PT Dominaria: René Kraft (Online RPTQ)

Decklisten

Modern Grand Prix Hartford (Modern): Top 8 und 9. - 16. Platz
Grand Prix Sydney (Team Modern): Top 4

Anhang

A: Übersicht über die PTQ-Saisons

Dominaria PPTQs: beendet, RPTQs: 31. März – 8. April (Sealed/Booster Draft)
25th Anniversary PPTQs: 20. Januar – 15. April (Standard und Sealed), RPTQs: 9. – 24. Juni (Team Unified Standard)
"Spaghetti" PPTQs: 28. April – 8. Juli (Standard und Sealed), RPTQs: 28. April – 8. Juli (Standard)
"Meatballs" PPTQs: 21. Juli – 23. September (Modern und Sealed), RPTQs: 1. – 9. Dezember (Modern)

B: Übersicht über die Pro Cycles

Details/Erklärungen

Ixalan: 31. Juli – 12. November (GP Birmingham, GP Metz, GP Turin, Nationals, Worlds, GP Liverpool, Pro Tour Ixalan, GP Warschau)
Rivals of Ixalan: 13. November – 25. Februar (GP Lyon, World Magic Cup, GP Madrid, GP London, Pro Tour Rivals of Ixalan, GP Lyon)
Dominaria: 26. Februar – 10. Juni (GP Madrid, GP Amsterdam, GP Bologna, GP Birmingham 1, GP Birmingham 2, Pro Tour Dominaria, GP Kopenhagen)
Core 2019: 11. Juni – 16. September (GP Barcelona, GP Turin, Pro Tour 25th Anniversary, GP Brüssel, GP Prag, GP Stockholm)
Spaghetti: 17. September – 9. Dezember (GP Lille, PT Atlanta, GP Warschau, GP Liverpool)
Meatballs: 10. Dezember – 24. März (???)

C: Pro Levels

Bronze: 10 Pro Punkte, Silver: 20, Gold: 35, Platinum: 52 (Erklärungen)

Gold: Patrick Dickmann (DE), Marc Tobiasch (DE), Christian Hauck (DE), Thoralf Severin (DE), Valentin Mackl (AT), Oliver Polak-Rottmann (AT), Steve Hatto (LU)
Silver: Daniel Gräfensteiner (DE), Arne Huschenbeth (DE), Immanuel Gerschenson (AT), Andreas Ganz (CH), Serafin Wellinger (CH)
Bronze: Torsten Anders (DE), Joshua Bausch (DE), David Brucker (DE), Fabian Friedrich (DE), Marius Heuser (DE), Mike Hofmann (DE), Alexander Hottmann (DE), Florian Koch (DE), Philipp Krieger (DE), Kristof Prinz (DE), Max Schultze (DE), Moritz Templin (DE), Martin Zimmermann (DE), Hannes Brandstetter (AT), Jonathan Danz (AT), Elias Klocker (AT), Michael Hitz (CH), Michael Meier (CH), Yves Sele (CH), Yannick Studer (CH)

E: Qualifizierte PT Dominaria

Übersicht über alle Qualifizierten
Deutschland (19): Dirk Baberowski (HoF), Kai Budde (HoF), Patrick Dickmann (Gold), Marc Tobiasch (Gold), Christian Hauck (GP Madrid), Daniel Gräfensteiner (Silver), Arne Huschenbeth (Silver),Thorlaf Severin (Silver), Sascha Schwarz (PTQ Lyon), Marius Heuser (GP Madrid), Xiaoliang Yang (GP Madrid), Alexander Kreuz (GP London), Lino Burgold (verschobener Invite), Joshua Bausch (GP Lyon), Berthold La Rocca (GP Lyon), Martin Zimmermann (PTQ Lyon), Moritz Templin (RPTQ Leipzig), Christian Weber (RPTQ Leipzig), René Kraft (Online RPTQ)
Österreich (5): Valentin Mackl (Gold, GP New Jersey), Oliver Polak-Rottmann (Gold), Elias Klocker (Silver), Immanuel Gerschenson (PT Rivals of Ixalan), Helmut Summersberger (RPTQ Leipzig)
Schweiz (1): Andreas Ganz (GP Lyon), Gaetan Bossy (GP Lyon)
Luxemburg (1): Steve Hatto (Gold)

F: Qualifizierte PT 25th Anniversary

Übersicht über qualifizierte Teams und Einzelspieler
Deutschland (9): Dirk Baberowski (HoF), Kai Budde (HoF), Patrick Dickmann (Gold), Marc Tobiasch (Gold), Christian Hauck (Silver), Arne Huschenbeth (Silver, GP Amsterdam), Joshua Bausch (Silver), Jonathan Anghelescu (GP Santa Clara), Thoralf Severin (GP Amsterdam), Jasper Grimmer (GP Amsterdam)
Österreich (2): Valentin Mackl (Gold), Oliver Polak-Rottmann (Gold), Immanuel Gerschenson (Silver)
Schweiz (1): Andreas Ganz (Silber)
Luxemburg (1): Steve Hatto (Gold)

G: Race for Team Captain

Deutschland: 1. Christian Hauck** (35 Pro Punkte); 2. Arne Huschenbeth** (28); 3. Thoralf Severin (23)**; 4. Joshua Bausch** (18); 5. Daniel Gräfensteiner* (17), Marc Tobiasch** (17); 7. Jasper Grimmer (16)*; 8. Torsten Anders (15); 8. Marius Heuser* (14), Philipp Krieger (14)
Österreich: 1. Elias Klocker* (23), Immanuel Gerschenson** (23); 3. Oliver Polak-Rottmann** (17); 4. Adrian Johann Schrenk (14), Valentin Mackl** (14); 6. David Reitbauer (6); 7. Helmut Summerserberger (5); 8. Sebastian Fiala-Ibitz (3), Frederik Niederkircher (3), Stefan Steiner (3)
Schweiz: 1. Andreas Ganz (20)**; 2. Theophile Delavy (11); 3. Simon Leigh (10); 4. Samuel Marti (9), Serafin Wellinger (9); 6. Julian Felix Flury, Michael Meier (7); 8. Marko Milivojevic (6); 9. Gaetan Bossy (5), Sascha Luescher (5), Hannes Mauch (5)
Luxemburg: 1. Steve Hatto** (14); 2. Laurent Calligaro (9); 3. Denis Skornik (6); 4. Tamas Repa (5); 5. Charel Steichen (3) 6. Claude Schmit (2)

Sterne kennzeichnen ausstehende PT Invites

H: Leaderboard Points (MOCS)

Leaderboard
22 Punkte: #1
13 Punkte: Top 10
...
10 Punkte: Marc Mühlböck
7 Punkte: Jan-Moritz Merkel
5 Punkte: Christian Hauck, Elias Klocker, Marc Tobiasch

I: Erfolge

Deutscher Spieler
Österreichischer Spieler
Schweizer Spieler
Luxemburger Spieler

J: Wichtige Dokumente

Comprehensive Rules (vollständige Spielregeln)
Infraction Procedure Guide (Strafenkatalog)
Magic Tournament Rules
Premier Event Invitation Policy (Was qualifiziert für was)
Standarddeckliste

- Florian
[ Kommentieren ]
Turnierplaner 18/04.2 11.04.2018 • 14:48

Das letzte Wochenende der 25th Anniversary PPTQ Saison steht an.

Inhaltsverzeichnis

Dieses Wochenende

Darüber hinaus
PPTQs für 25th Anniversary
PPTQs für Atlanta
RPTQs für PT Dominaria
Großveranstaltungen in Europa
Professionelle Turniere

Anhang
Übersicht über PT und PTQ-Saisons (A-B)
Produktzeitpläne (C-D)
Wichtige Dokumente (E)

Dieses Wochenende

Am Samstag
PPTQ in Heidelberg (Standard), Rosenheim (Sealed), Dortmund (Standard), Leipzig (Sealed)

Am Sonntag
PPTQ in Pregassona (Standard)


Auf Magic Online
Samstag, 14 Uhr: MTGO RPTQ für Dominaria (Limited; Eintritt: PPTQ Sieg erforderlich)
Sonntag, 16 Uhr: MOCS Open (Limited; Eintritt: 40 Tix)

Die ganze Woche: Modern Cube auf MTGO
Die ganze Woche: Limited PTQ Preliminaries (Donnerstag 16 Uhr & 23 Uhr, Samstag 12 Uhr & 22 Uhr, Sonntag 1 Uhr & 4 Uhr, Montag 1 Uhr, Dienstag 1 Uhr & 20 Uhr)
Samstag und Sonntag: Format Challenges (Samstag 17:00 Modern, 19:00 Vintage, 21:00 Commander; Sonntag 17:00 Legacy, 19:00 Pauper)

Coverage
Samstag und Sonntag: GP Hartford (Modern; Videocoverage auf Twitch.tv)

Darüber hinaus

PPTQs für Pro Tour Atlanta

Übersicht

RPTQs für Pro Tour 25th Anniversary

Das Format ist Sealed Deck mit Booster Draft Top 8. An jedem Veranstaltungsort werden am Vortag des RPTQs Last Chance PPTQs abgehalten.

10. Juni: Lyon, Bologna, Madrid
24. Juni: Kopenhagen, Milton Keynes, Utrecht, Stettin, Moskau

Magic Großveranstaltungen in Europa 2018

Grand Prix

Team GPs qualifizieren für Pro Tour Magic 25th Anniversary; Indiviual GPs unklar
15. – 22. April: Magic Cruise — Verschiedene Events (Legion)
27. – 29. April: Grand Prix Bologna — Team Limited (Dominaria; ChannelFireball; DOM)
4. – 6. Mai: Eternal Weekend Europe in Paris — Legacy und Vintage
11. – 12. Mai: Grand Prix Birmingham — Legacy (Alpha – Dominaria; ChannelFireball; DOM)
12. – 13. Mai: Grand Prix Birmingham — Standard (Kaladesh – Dominaria; ChannelFireball; DOM)
26. – 27. Mai: Dutch Open Series — Legacy/Moder/Standard

GPs qualifizieren für tbd
8. – 10. Juni: Grand Prix Kopenhagen — Standard (Kaladesh – Dominaria; ChannelFireball; DOM)
29. Juni – 1. Juli: Grand Prix Barcelona — Modern (8ED – Dominaria; ChannelFireball; CORE)
27. – 29. Juli: Grand Prix Turin — Limited (ChannelFireball)
10. – 12. August: Grand Prix Brüssel — Standard (ChannelFireball)
24. – 26. August: Grand Prix Prag — Modern (ChannelFireball)
14. – 16. September: Grand Prix Stockholm — Modern (ChannelFireball)
26. – 28. Oktober: Grand Prix Lille — Standard (ChannelFireball)
23. – 25. November: Grand Prix Warschau — Limited (ChannelFireball)
7. – 9. Dezember: Grand Prix Liverpool — Team Unified Modern (ChannelFireball)

Nationals

Österreich: 21. Juli in Wien
Schweiz: 18. August in Wettingen
Deutschland 17. – 18. August in Marl
Luxemburg: 9. September in Mersch

Professionelle Turniere

Zur Teilnahme an den folgenden Turnieren sind Einladungen zwingend erforderlich.
1. – 3. Juni: Pro Tour Dominaria in Richmond
3. – 5. August: Pro Tour 25th Anniversary in Minneapolis
22. – 23. September: World Championship in Las Vegas
9. – 11. November: Pro Tour Atlanta
14. – 16. Dezember: World Magic Cup in Barcelona

Anhang

A: Übersicht über die PTQ-Saisons

Dominaria PPTQs: beendet, RPTQs: 31. März – 8. April (Sealed/Booster Draft)
25th Anniversary PPTQs: 20. Januar – 15. April (Standard und Sealed), RPTQs: 9. – 24. Juni (Team Unified Standard)
"Spaghetti" PPTQs: 28. April – 8. Juli (Standard und Sealed), RPTQs: 28. April – 8. Juli (Standard)
"Meatballs" PPTQs: 21. Juli – 23. September (Modern und Sealed), RPTQs: 1. – 9. Dezember (Modern)

B: Übersicht über die Pro Cycles

Details/Erklärungen

Ixalan: 31. Juli – 12. November (GP Birmingham, GP Metz, GP Turin, Nationals, Worlds, GP Liverpool, Pro Tour Ixalan, GP Warschau)
Rivals of Ixalan: 13. November – 25. Februar (GP Lyon, World Magic Cup, GP Madrid, GP London, Pro Tour Rivals of Ixalan, GP Lyon)
Dominaria: 26. Februar – 10. Juni (GP Madrid, GP Amsterdam, GP Bologna, GP Birmingham 1, GP Birmingham 2, Pro Tour Dominaria, GP Kopenhagen)
Core 2019: 11. Juni – 16. September (GP Barcelona, GP Turin, Pro Tour 25th Anniversary, GP Brüssel, GP Prag, GP Stockholm)
Spaghetti: 17. September – 9. Dezember (GP Lille, PT Atlanta, GP Warschau, GP Liverpool)
Meatballs: 10. Dezember – 24. März (???)

C: Produktzeitplan

27. April 2018: Dominaria (21.–22. April: Prerelease, 28.–29. April: Draft Weekend, ab 5. Mai: Standard Showdown, 1.–3. Juni: Pro Tour, 23.–24. Mai: Game Day)
13. Juli 2018: Core 2019 (7.–8. Juli: Prerelease, 14.–15. Juli: Draft Weekend)

D: Produktzeitplan Magic Online

20. April 2018: Dominaria
9. Juli 2018: Core 2019

E: Wichtige Dokumente

Comprehensive Rules (vollständige Spielregeln)
Infraction Procedure Guide (Strafenkatalog)
Magic Tournament Rules
Premier Event Invitation Policy (Was qualifiziert für was)
Standarddeckliste

- Florian
[ Kommentieren ]
Rückschau KW14/18 09.04.2018 • 12:32

Ich habe beschlossen, dass es an der Zeit ist, den Turnierplaner in zwei Hälften zu Teilen. Montags gegen Mittag erscheint der Teil, der mit sich mit allem beschäftigt, was vergangen ist, also insbesondere den Ergebnissen des gerade vergangenen Wochenendes. Im Anhang dazu kommt dann alles, was auf vergangenen Resultaten beruht, also Pro Punkt Standings usw. Dadurch wird der mittlerweile doch sehr ausufernde Turnierplaner wieder etwas handlicher und Ihr bekommt direkt nach dem Wochenende eine Übersicht darüber, was so gelaufen ist. Der eigentlich Turnierplaner bleibt erhalten und erscheint wie gewohnt mittwochs, enthält aber nur noch Informationen über zukünftig stattfindende Events. Unter Umständen müsst Ihr dadurch hin und wieder mal kurz suchen, ob die Information im Turnierplaner oder der Rückschau auf das Wochenende ist, aber ich denke die Trennung ist klar genug, dass die Änderung ansonsten eigentlich eher zu mehr Übersichtlichkeit führen wird.

Das Thema des Wochenendes war das 18-0 von Gan Yan beim Standard GP in Seattle. Mit den RPTQs fanden aber auch hierzulande wichtige Turniere statt. Für die Pro Tour Dominaria haben sich Moritz Templin, Christian Weber und Helmut Summerserberger qualifiziert. Außerdem hat Christian Hauck beim MOCS Open die Top 8 erreicht, ist dann leider aber im Viertelfinale ausgeschieden.

Ergebnisse deutschsprachiger Spieler der letzten Woche

RPTQ Finishes
Qualifkationen für PT Dominaria: Moritz Templin, Christian Weber, Helmut Summerserberger (alle Leipzig)
Top 8: Eugen Libkin (Rotterdam), Thoralf Severin, Marc Lindrath, Maximilian Krebs, Felix Uhe (alle Leipzig)

MOCS Open
Top 8: Christian Hauck

Decklisten

Grand Prix Seattle (Legacy): Top 8 und 9. - 16. Platz
Grand Prix Seattle (Standard): Top 8 und 9. - 16. Platz

Anhang

A: Übersicht über die PTQ-Saisons

Dominaria PPTQs: beendet, RPTQs: 31. März – 8. April (Sealed/Booster Draft)
25th Anniversary PPTQs: 20. Januar – 15. April (Standard und Sealed), RPTQs: 9. – 24. Juni (Team Unified Standard)
"Spaghetti" PPTQs: 28. April – 8. Juli (Standard und Sealed), RPTQs: 28. April – 8. Juli (Standard)
"Meatballs" PPTQs: 21. Juli – 23. September (Modern und Sealed), RPTQs: 1. – 9. Dezember (Modern)

B: Übersicht über die Pro Cycles

Details/Erklärungen

Ixalan: 31. Juli – 12. November (GP Birmingham, GP Metz, GP Turin, Nationals, Worlds, GP Liverpool, Pro Tour Ixalan, GP Warschau)
Rivals of Ixalan: 13. November – 25. Februar (GP Lyon, World Magic Cup, GP Madrid, GP London, Pro Tour Rivals of Ixalan, GP Lyon)
Dominaria: 26. Februar – 10. Juni (GP Madrid, GP Amsterdam, GP Bologna, GP Birmingham 1, GP Birmingham 2, Pro Tour Dominaria, GP Kopenhagen)
Core 2019: 11. Juni – 16. September (GP Barcelona, GP Turin, Pro Tour 25th Anniversary, GP Brüssel, GP Prag, GP Stockholm)
Spaghetti: 17. September – 9. Dezember (GP Lille, PT Atlanta, GP Warschau, GP Liverpool)
Meatballs: 10. Dezember – 24. März (???)

C: Pro Levels

Bronze: 10 Pro Punkte, Silver: 20, Gold: 35, Platinum: 52 (Erklärungen)

Gold: Patrick Dickmann (DE), Marc Tobiasch (DE), Christian Hauck (DE), Thoralf Severin (DE), Valentin Mackl (AT), Oliver Polak-Rottmann (AT), Steve Hatto (LU)
Silver: Daniel Gräfensteiner (DE), Arne Huschenbeth (DE), Immanuel Gerschenson (AT), Andreas Ganz (CH), Serafin Wellinger (CH)
Bronze: Torsten Anders (DE), Joshua Bausch (DE), David Brucker (DE), Fabian Friedrich (DE), Marius Heuser (DE), Mike Hofmann (DE), Alexander Hottmann (DE), Florian Koch (DE), Philipp Krieger (DE), Kristof Prinz (DE), Max Schultze (DE), Moritz Templin (DE), Martin Zimmermann (DE), Hannes Brandstetter (AT), Jonathan Danz (AT), Elias Klocker (AT), Michael Hitz (CH), Michael Meier (CH), Yves Sele (CH), Yannick Studer (CH)

E: Qualifizierte PT Dominaria

Übersicht über alle Qualifizierten
Deutschland (18): Deutschland: Dirk Baberowski (HoF), Kai Budde (HoF), Patrick Dickmann (Gold), Marc Tobiasch (Gold), Christian Hauck (GP Madrid), Daniel Gräfensteiner (Silver), Arne Huschenbeth (Silver),Thorlaf Severin (Silver), Sascha Schwarz (PTQ Lyon), Marius Heuser (GP Madrid), Xiaoliang Yang (GP Madrid), Alexander Kreuz (GP London), Lino Burgold (verschobener Invite), Joshua Bausch (GP Lyon), Berthold La Rocca (GP Lyon), Martin Zimmermann (PTQ Lyon), Moritz Templin (RPTQ Leipzig), Christian Weber (RPTQ Leipzig)
Österreich (5): Valentin Mackl (Gold, GP New Jersey), Oliver Polak-Rottmann (Gold), Elias Klocker (Silver), Immanuel Gerschenson (PT Rivals of Ixalan), Helmut Summersberger (RPTQ Leipzig)
Schweiz (1): Andreas Ganz (GP Lyon), Gaetan Bossy (GP Lyon)
Luxemburg (1): Steve Hatto (Gold)

F: Qualifizierte PT 25th Anniversary

Übersicht über qualifizierte Teams und Einzelspieler
Deutschland (9): Deutschland: Dirk Baberowski (HoF), Kai Budde (HoF), Patrick Dickmann (Gold), Marc Tobiasch (Gold), Christian Hauck (Silver), Arne Huschenbeth (Silver, GP Amsterdam), Joshua Bausch (Silver), Jonathan Anghelescu (GP Santa Clara), Thoralf Severin (GP Amsterdam), Jasper Grimmer (GP Amsterdam)
Österreich (2): Valentin Mackl (Gold), Oliver Polak-Rottmann (Gold), Immanuel Gerschenson (Silver)
Schweiz (1): Andreas Ganz (Silber)
Luxemburg (1): Steve Hatto (Gold)

G: Race for Team Captain

Deutschland: 1. Christian Hauck** (35 Pro Punkte); 2. Arne Huschenbeth** (28); 3. Thoralf Severin (23)**; 4. Joshua Bausch** (18); 5. Daniel Gräfensteiner* (17), Marc Tobiasch** (17); 7. Jasper Grimmer (16)*; 8. Torsten Anders (15); 8. Marius Heuser* (14), Philipp Krieger (14)
Österreich: 1. Elias Klocker* (23), Immanuel Gerschenson** (23); 3. Oliver Polak-Rottmann** (17); 4. Adrian Johann Schrenk (14), Valentin Mackl** (14); 6. David Reitbauer (6); 7. Helmut Summerserberger (5); 8. Sebastian Fiala-Ibitz (3), Frederik Niederkircher (3), Stefan Steiner (3)
Schweiz: 1. Andreas Ganz (20)**; 2. Theophile Delavy (11); 3. Simon Leigh (10); 4. Samuel Marti (9), Serafin Wellinger (9); 6. Julian Felix Flury, Michael Meier (7); 8. Marko Milivojevic (6); 9. Gaetan Bossy (5), Sascha Luescher (5), Hannes Mauch (5)
Luxemburg: 1. Steve Hatto** (14); 2. Laurent Calligaro (9); 3. Denis Skornik (6); 4. Tamas Repa (5); 5. Charel Steichen (3) 6. Claude Schmit (2)

Sterne kennzeichnen ausstehende PT Invites

H: Leaderboard Points (MOCS)

Leaderboard
22 Punkte: #1
13 Punkte: Top 10
...
10 Punkte: Marc Mühlböck
7 Punkte: Jan-Moritz Merkel
5 Punkte: Christian Hauck, Elias Klocker, Marc Tobiasch

I: Erfolge

Deutscher Spieler
Österreichischer Spieler
Schweizer Spieler
Luxemburger Spieler

J: Wichtige Dokumente

Comprehensive Rules (vollständige Spielregeln)
Infraction Procedure Guide (Strafenkatalog)
Magic Tournament Rules
Premier Event Invitation Policy (Was qualifiziert für was)
Standarddeckliste

- Florian
[ Kommentieren ]
Turnierplaner 18/04.1 04.04.2018 • 18:55

Am Wochenende finden die RPTQs in (Leipzig) und um (Rotterdam) Deutschland statt.

Glückwunsch an Jasper, Toffel und Arne, back to back bestes deutsches Team bei Team GPs und diesmal sogar in der Top 4!

Inhaltsverzeichnis

Letztes Wochenende
Erfolgreiche Spieler
Decklisten

Dieses Wochenende

Darüber hinaus
PPTQs für 25th Anniversary
PPTQs für Atlanta
RPTQs für PT Dominaria
Großveranstaltungen in Europa
Professionelle Turniere

Anhang
Übersicht über PT und PTQ-Saisons (A-B)
Übersicht über Pro Punkte und Qualifikationen (C-G)
MOCS Leaderboard Points (H)
Produktzeitpläne (I-J)
Erfolge (K)
Wichtige Dokumente (L)

Letzte Woche

Ergebnisse deutschsprachiger Spieler der letzten Woche

GP Amsterdam Money Finishes
4. Platz: Arne Huschenbeth, Thoralf Severin, Jasper Grimmer (7.)
33 Punkte: Rneé Kraft, Tobias Radloff, Martin Zimmermann (13.)
30 Punkte:? Meyer, Mirko Gschwindt, Johann Wallner (20.); Elias Klocker, Carsten Linden, Immanuel Gerschenson (22.)

Modern MOCS
7-1: Marc Mühlböck

Decklisten

Modern MOCS

Dieses Wochenende

Am Sonntag
PPTQ in Liezen (Standard)

Am Sonntag
PPTQ in Primasens (Standard), Graz (Sealed), Basel (Standard)


Auf Magic Online
Samstag, 23 Uhr: RPTQ für Dominaria (Limited; Eintritt: PPTQ Sieg erforderlich)
Sonntag, 16 Uhr: MOCS Open (Limited; Eintritt: 40 Tix)

Masters 25 auf MTGO
Die ganze Woche: Modern Cube auf MTGO
Die ganze Woche: Limited PTQ Preliminaries (Donnerstag 16 Uhr & 23 Uhr, Samstag 12 Uhr & 22 Uhr, Sonntag 1 Uhr & 4 Uhr, Montag 1 Uhr, Dienstag 1 Uhr & 20 Uhr)
Samstag und Sonntag: Format Challenges (Samstag 17:00 Modern, 19:00 Vintage, 21:00 Commander; Sonntag 17:00 Legacy, 19:00 Pauper)

Coverage
Freitag bis Sonntag: GP Doppelwochenende in Seattle (Legacy und Standard; Videocoverage auf Twitch.tv)
Samstag und Sonntag: SCG Open Milwaukee (Modern; Videocoverage auf Twitch.tv)

Darüber hinaus

PPTQs für Pro Tour 25th Anniversary

Baden-Württemberg: 14.4. Heidelberg (Sealed)
Bayern: 14.4. Rosenheim (Sealed)
Nordrhein-Westfalen: 14.4. Dortmund (Standard)

Schweiz: 15.4. Pregassona (Standard)

PPTQs für Pro Tour Atlanta

Übersicht

RPTQs für Pro Tour Dominaria

Übersicht, Qualifizierte Spieler

Das Format ist Sealed Deck mit Booster Draft Top 8. An jedem Veranstaltungsort werden am Vortag des RPTQs Last Chance PPTQs abgehalten.

8. April: Leipzig, Rotterdam, Stockholm, Paris, Neapel, Pruszkow, Madrid

Magic Großveranstaltungen in Europa 2018

Grand Prix

Team GPs qualifizieren für Pro Tour Magic 25th Anniversary; Indiviual GPs unklar
15. – 22. April: Magic Cruise — Verschiedene Events (Legion)
27. – 29. April: Grand Prix Bologna — Team Limited (Dominaria; ChannelFireball; DOM)
11. – 12. Mai: Grand Prix Birmingham — Legacy (Alpha – Dominaria; ChannelFireball; DOM)
12. – 13. Mai: Grand Prix Birmingham — Standard (Kaladesh – Dominaria; ChannelFireball; DOM)

GPs qualifizieren für tbd
8. – 10. Juni: Grand Prix Kopenhagen — Standard (Kaladesh – Dominaria; ChannelFireball; DOM)
29. Juni – 1. Juli: Grand Prix Barcelona — Modern (8ED – Dominaria; ChannelFireball; CORE)
27. – 29. Juli: Grand Prix Turin — Limited (ChannelFireball)
10. – 12. August: Grand Prix Brüssel — Standard (ChannelFireball)
24. – 26. August: Grand Prix Prag — Modern (ChannelFireball)
14. – 16. September: Grand Prix Stockholm — Modern (ChannelFireball)
26. – 28. Oktober: Grand Prix Lille — Standard (ChannelFireball)
23. – 25. November: Grand Prix Warschau — Limited (ChannelFireball)
7. – 9. Dezember: Grand Prix Liverpool — Team Unified Modern (ChannelFireball)

Professionelle Turniere

Zur Teilnahme an den folgenden Turnieren sind Einladungen zwingend erforderlich.
1. – 3. Juni: Pro Tour Dominaria in Richmond
3. – 5. August: Pro Tour 25th Anniversary in Minneapolis
22. – 23. September: World Championship in Las Vegas
9. – 11. November: Pro Tour Atlanta

Anhang

A: Übersicht über die PTQ-Saisons

Dominaria PPTQs: beendet, RPTQs: 31. März – 8. April (Sealed/Booster Draft)
25th Anniversary PPTQs: 20. Januar – 15. April (Standard und Sealed), RPTQs: 9. – 24. Juni (Team Unified Standard)
"Spaghetti" PPTQs: 28. April – 8. Juli (Standard und Sealed), RPTQs: 28. April – 8. Juli (Standard)
"Meatballs" PPTQs: 21. Juli – 23. September (Modern und Sealed), RPTQs: 1. – 9. Dezember (Modern)

B: Übersicht über die Pro Cycles

Details/Erklärungen

Ixalan: 31. Juli – 12. November (GP Birmingham, GP Metz, GP Turin, Nationals, Worlds, GP Liverpool, Pro Tour Ixalan, GP Warschau)
Rivals of Ixalan: 13. November – 25. Februar (GP Lyon, World Magic Cup, GP Madrid, GP London, Pro Tour Rivals of Ixalan, GP Lyon)
Dominaria: 26. Februar – 10. Juni (GP Madrid, GP Amsterdam, GP Bologna, GP Birmingham 1, GP Birmingham 2, Pro Tour Dominaria, GP Kopenhagen)
Core 2019: 11. Juni – 16. September (GP Barcelona, GP Turin, Pro Tour 25th Anniversary, GP Brüssel, GP Prag, GP Stockholm)
Spaghetti: 17. September – 9. Dezember (GP Lille, PT Atlanta, GP Warschau, GP Liverpool)
Meatballs: 10. Dezember – 24. März (???)

C: Pro Levels

Bronze: 10 Pro Punkte, Silver: 20, Gold: 35, Platinum: 52 (Erklärungen)

Gold: Patrick Dickmann (DE), Marc Tobiasch (DE), Christian Hauck (DE), Valentin Mackl (AT), Oliver Polak-Rottmann (AT), Steve Hatto (LU)
Silver: Daniel Gräfensteiner (DE), Arne Huschenbeth (DE), Immanuel Gerschenson (AT), Andreas Ganz (CH), Serafin Wellinger (CH)
Bronze: Torsten Anders (DE), Joshua Bausch (DE), David Brucker (DE), Fabian Friedrich (DE), Marius Heuser (DE), Mike Hofmann (DE), Alexander Hottmann (DE), Florian Koch (DE), Philipp Krieger (DE), Kristof Prinz (DE), Max Schultze (DE), Moritz Templin (DE), Martin Zimmermann (DE), Hannes Brandstetter (AT), Jonathan Danz (AT), Elias Klocker (AT), Michael Hitz (CH), Michael Meier (CH), Yves Sele (CH), Yannick Studer (CH)

E: Qualifizierte PT Dominaria

Übersicht über alle Qualifizierten
Deutschland (15): Deutschland: Dirk Baberowski (HoF), Kai Budde (HoF), Patrick Dickmann (Gold), Marc Tobiasch (Gold), Christian Hauck (GP Madrid), Daniel Gräfensteiner (Silver), Arne Huschenbeth (Silver), Sascha Schwarz (PTQ Lyon), Marius Heuser (GP Madrid), Xiaoliang Yang (GP Madrid), Alexander Kreuz (GP London), Lino Burgold (verschobener Invite), Joshua Bausch (GP Lyon), Berthold La Rocca (GP Lyon), Martin Zimmermann (PTQ Lyon)
Österreich (3): Valentin Mackl (Gold, GP New Jersey), Oliver Polak-Rottmann (Gold), Elias Klocker (Silver), Immanuel Gerschenson (PT Rivals of Ixalan)
Schweiz (1): Andreas Ganz (GP Lyon), Gaetan Bossy (GP Lyon)
Luxemburg (1): Steve Hatto (Gold)

F: Qualifizierte PT 25th Anniversary

Übersicht über qualifizierte Teams und Einzelspieler
Deutschland (9): Deutschland: Dirk Baberowski (HoF), Kai Budde (HoF), Patrick Dickmann (Gold), Marc Tobiasch (Gold), Christian Hauck (Silver), Arne Huschenbeth (Silver, GP Amsterdam), Joshua Bausch (Silver), Jonathan Anghelescu (GP Santa Clara), Thoralf Severin (GP Amsterdam), Jasper Grimmer (GP Amsterdam)
Österreich (2): Valentin Mackl (Gold), Oliver Polak-Rottmann (Gold), Immanuel Gerschenson (Silver)
Schweiz (1): Andreas Ganz (Silber)
Luxemburg (1): Steve Hatto (Gold)

G: Race for Team Captain

Deutschland: 1. Christian Hauck** (35 Pro Punkte); 2. Arne Huschenbeth** (28); 3. Thoralf Severin (23)*; 4. Joshua Bausch** (18); 5. Daniel Gräfensteiner* (17), Marc Tobiasch** (17); 7. Jasper Grimmer (16)*; 8. Torsten Anders (15); 8. Marius Heuser* (14), Philipp Krieger (14)
Österreich: 1. Elias Klocker* (23), Immanuel Gerschenson** (23); 3. Oliver Polak-Rottmann** (17); 4. Adrian Johann Schrenk (14), Valentin Mackl** (14); 6. David Reitbauer (6); 7. Helmut Summerserberger (5); 8. Sebastian Fiala-Ibitz (3), Frederik Niederkircher (3), Stefan Steiner (3)
Schweiz: 1. Andreas Ganz (20)**; 2. Theophile Delavy (11); 3. Simon Leigh (10); 4. Samuel Marti (9), Serafin Wellinger (9); 6. Julian Felix Flury, Michael Meier (7); 8. Marko Milivojevic (6); 9. Gaetan Bossy (5), Sascha Luescher (5), Hannes Mauch (5)
Luxemburg: 1. Steve Hatto** (14); 2. Laurent Calligaro (9); 3. Denis Skornik (6); 4. Tamas Repa (5); 5. Charel Steichen (3) 6. Claude Schmit (2)

Sterne kennzeichnen ausstehende PT Invites

H: Leaderboard Points (MOCS)

Leaderboard
22 Punkte: #1
13 Punkte: Top 10
...
10 Punkte: Marc Mühlböck
7 Punkte: Jan-Moritz Merkel
5 Punkte: Christian Hauck, Elias Klocker, Marc Tobiasch

I: Produktzeitplan

27. April 2018: Dominaria (21.–22. April: Prerelease, 28.–29. April: Draft Weekend, ab 5. Mai: Standard Showdown, 1.–3. Juni: Pro Tour, 23.–24. Mai: Game Day)
13. Juli 2018: Core 2019 (7.–8. Juli: Prerelease, 14.–15. Juli: Draft Weekend)

J: Produktzeitplan Magic Online

23. April 2018: Dominaria
9. Juli 2018: Core 2019

K: Erfolge

Deutscher Spieler
Österreichischer Spieler
Schweizer Spieler
Luxemburger Spieler

L: Wichtige Dokumente

Comprehensive Rules (vollständige Spielregeln)
Infraction Procedure Guide (Strafenkatalog)
Magic Tournament Rules
Premier Event Invitation Policy (Was qualifiziert für was)
Standarddeckliste

- Florian
[ Kommentieren ]
Turnierplaner 18/03.5 28.03.2018 • 14:18

Dieses Wochenende ist Ostern und das hat wenig mit Magic zu tun, jedenfalls gibt es nicht viel zu tun als GP Amsterdam zu spielen. Angeblich gibt es einen Limited PTQ auf MTGO, für den man sich nicht qualifizieren muss, aber vielleicht haben sie sich da auch einfach vertan. Das ist jedenfalls neben den RPTQs die letzte Chance, sich für PT Dominaria zu qualifizieren. Apropos, ich hab mal noch die Termine für die Limited PTQ Preliminaries auf MTGO hinzugefügt, da ich selbst immer keinen Plan hab, wann die stattfinden; leider nicht gerade zu europäerfreundlichen Zeiten...

Inhaltsverzeichnis

Letztes Wochenende
Erfolgreiche Spieler
Decklisten

Dieses Wochenende

Darüber hinaus
PPTQs für 25th Anniversary
PPTQs für Atlanta
RPTQs für PT Dominaria
Großveranstaltungen in Europa
Professionelle Turniere

Anhang
Übersicht über PT und PTQ-Saisons (A-B)
Übersicht über Pro Punkte und Qualifikationen (C-G)
MOCS Leaderboard Points (H)
Produktzeitpläne (I-J)
Erfolge (K)
Wichtige Dokumente (L)

Decklisten

Team Trios Grand Prix Kyoto (Top 4)

Dieses Wochenende

Am Samstag
PPTQ in Witten (Sealed)


Auf Magic Online
Samstag, 16 Uhr: PTQ für Dominaria (Limited; Eintritt: 30 Tix (?))

Masters 25 auf MTGO
Die ganze Woche: Limited PTQ Preliminaries (Donnerstag 16 Uhr & 23 Uhr, Samstag 12 Uhr & 22 Uhr, Sonntag 1 Uhr & 4 Uhr, Montag 1 Uhr, Dienstag 1 Uhr & 20 Uhr)
Samstag und Sonntag: Format Challenges (Samstag 17:00 Modern, 19:00 Vintage, 21:00 Commander; Sonntag 17:00 Legacy, 19:00 Pauper)

Darüber hinaus

PPTQs für Pro Tour 25th Anniversary

Baden-Württemberg: 14.4. Heidelberg (Sealed)
Bayern: 14.4. Rosenheim (Sealed)
Nordrhein-Westfalen: 14.4. Dortmund (Standard)
Rheinland-Pfalz: 8.4. Pirmasens (Standard)
Sachsen: 7.4. Leipzig (Sealed)

Österreich: 7.4. Liezen (Standard), 8.4. Graz (Sealed)
Schweiz: 8.4. Basel (Standard), 15.4. Pregassona (Standard)

PPTQs für Pro Tour Atlanta

Übersicht

RPTQs für Pro Tour Dominaria

Übersicht, Qualifizierte Spieler

Das Format ist Sealed Deck mit Booster Draft Top 8. An jedem Veranstaltungsort werden am Vortag des RPTQs Last Chance PPTQs abgehalten.

31. März: Manchester
1. April: Lecco, Moskau
8. April: Leipzig, Amsterdam, Stockholm, Paris, Neapel, Pruszkow, Madrid

Magic Großveranstaltungen in Europa 2018

Grand Prix

Team GPs qualifizieren für Pro Tour Magic 25th Anniversary; Indiviual GPs unklar
30. März – 1. April: Grand Prix Amsterdam — Team Limited (Rivals of Ixalan; ChannelFireball; DOM)
15. – 22. April: Magic Cruise — Verschiedene Events (Legion)
27. – 29. April: Grand Prix Bologna — Team Limited (Dominaria; ChannelFireball; DOM)
11. – 12. Mai: Grand Prix Birmingham — Legacy (Alpha – Dominaria; ChannelFireball; DOM)
12. – 13. Mai: Grand Prix Birmingham — Standard (Kaladesh – Dominaria; ChannelFireball; DOM)

GPs qualifizieren für tbd
8. – 10. Juni: Grand Prix Kopenhagen — Standard (Kaladesh – Dominaria; ChannelFireball; DOM)
29. Juni – 1. Juli: Grand Prix Barcelona — Modern (8ED – Dominaria; ChannelFireball; CORE)
27. – 29. Juli: Grand Prix Turin — Limited (ChannelFireball)
10. – 12. August: Grand Prix Brüssel — Standard (ChannelFireball)
24. – 26. August: Grand Prix Prag — Modern (ChannelFireball)
14. – 16. September: Grand Prix Stockholm — Modern (ChannelFireball)
26. – 28. Oktober: Grand Prix Lille — Standard (ChannelFireball)
23. – 25. November: Grand Prix Warschau — Limited (ChannelFireball)
7. – 9. Dezember: Grand Prix Liverpool — Team Unified Modern (ChannelFireball)

Professionelle Turniere

Zur Teilnahme an den folgenden Turnieren sind Einladungen zwingend erforderlich.
1. – 3. Juni: Pro Tour Dominaria in Richmond
3. – 5. August: Pro Tour 25th Anniversary in Minneapolis
22. – 23. September: World Championship in Las Vegas
9. – 11. November: Pro Tour Atlanta

Anhang

A: Übersicht über die PTQ-Saisons

Dominaria PPTQs: beendet, RPTQs: 31. März – 8. April (Sealed/Booster Draft)
25th Anniversary PPTQs: 20. Januar – 15. April (Standard und Sealed), RPTQs: 9. – 24. Juni (Team Unified Standard)
"Spaghetti" PPTQs: 28. April – 8. Juli (Standard und Sealed), RPTQs: 28. April – 8. Juli (Standard)
"Meatballs" PPTQs: 21. Juli – 23. September (Modern und Sealed), RPTQs: 1. – 9. Dezember (Modern)

B: Übersicht über die Pro Cycles

Details/Erklärungen

Ixalan: 31. Juli – 12. November (GP Birmingham, GP Metz, GP Turin, Nationals, Worlds, GP Liverpool, Pro Tour Ixalan, GP Warschau)
Rivals of Ixalan: 13. November – 25. Februar (GP Lyon, World Magic Cup, GP Madrid, GP London, Pro Tour Rivals of Ixalan, GP Lyon)
Dominaria: 26. Februar – 10. Juni (GP Madrid, GP Amsterdam, GP Bologna, GP Birmingham 1, GP Birmingham 2, Pro Tour Dominaria, GP Kopenhagen)
Core 2019: 11. Juni – 16. September (GP Barcelona, GP Turin, Pro Tour 25th Anniversary, GP Brüssel, GP Prag, GP Stockholm)
Spaghetti: 17. September – 9. Dezember (GP Lille, PT Atlanta, GP Warschau, GP Liverpool)
Meatballs: 10. Dezember – 24. März (???)

C: Pro Levels

Bronze: 10 Pro Punkte, Silver: 20, Gold: 35, Platinum: 52 (Erklärungen)

Gold: Patrick Dickmann (DE), Marc Tobiasch (DE), Christian Hauck (DE), Valentin Mackl (AT), Oliver Polak-Rottmann (AT), Steve Hatto (LU)
Silver: Daniel Gräfensteiner (DE), Arne Huschenbeth (DE), Immanuel Gerschenson (AT), Andreas Ganz (CH), Serafin Wellinger (CH)
Bronze: Torsten Anders (DE), Joshua Bausch (DE), David Brucker (DE), Fabian Friedrich (DE), Marius Heuser (DE), Mike Hofmann (DE), Alexander Hottmann (DE), Florian Koch (DE), Philipp Krieger (DE), Kristof Prinz (DE), Max Schultze (DE), Moritz Templin (DE), Martin Zimmermann (DE), Hannes Brandstetter (AT), Jonathan Danz (AT), Elias Klocker (AT), Michael Hitz (CH), Michael Meier (CH), Yves Sele (CH), Yannick Studer (CH)

E: Qualifizierte PT Dominaria

Übersicht über alle Qualifizierten
Deutschland (15): Deutschland: Dirk Baberowski (HoF), Kai Budde (HoF), Patrick Dickmann (Gold), Marc Tobiasch (Gold), Christian Hauck (GP Madrid), Daniel Gräfensteiner (Silver), Arne Huschenbeth (Silver), Sascha Schwarz (PTQ Lyon), Marius Heuser (GP Madrid), Xiaoliang Yang (GP Madrid), Alexander Kreuz (GP London), Lino Burgold (verschobener Invite), Joshua Bausch (GP Lyon), Berthold La Rocca (GP Lyon), Martin Zimmermann (PTQ Lyon)
Österreich (2): Valentin Mackl (Gold, GP New Jersey), Oliver Polak-Rottmann (Gold), Elias Klocker (Silver), Immanuel Gerschenson (PT Rivals of Ixalan)
Schweiz (1): Andreas Ganz (GP Lyon), Gaetan Bossy (GP Lyon)
Luxemburg (1): Steve Hatto (Gold)

F: Qualifizierte PT 25th Anniversary

Übersicht über qualifizierte Teams und Einzelspieler
Deutschland (7): Deutschland: Dirk Baberowski (HoF), Kai Budde (HoF), Patrick Dickmann (Gold), Marc Tobiasch (Gold), Christian Hauck (Silver), Arne Huschenbeth (Silver), Joshua Bausch (Silver), Jonathan Anghelescu (GP Santa Clara)
Österreich (2): Valentin Mackl (Gold), Oliver Polak-Rottmann (Gold), Immanuel Gerschenson (Silver)
Schweiz (1): Andreas Ganz (Silber)
Luxemburg (1): Steve Hatto (Gold)

G: Race for Team Captain

Deutschland: 1. Christian Hauck** (35 Pro Punkte); 2. Arne Huschenbeth** (24); 3. Thoralf Severin (20); 4. Joshua Bausch** (18); 5. Daniel Gräfensteiner* (17), Marc Tobiasch** (17); 7. Torsten Anders (15); 8. Marius Heuser* (14), Philipp Krieger (14); 10. Jasper Grimmer (12), Florian Koch (12), Moritz Templin (12)
Österreich: 1. Elias Klocker* (22), Immanuel Gerschenson** (22); 3. Oliver Polak-Rottmann** (17); 4. Adrian Johann Schrenk (14), Valentin Mackl** (14); 6. David Reitbauer (6); 7. Helmut Summerserberger (5); 8. Sebastian Fiala-Ibitz, Frederik Niederkircher (3), Stefan Steiner (3)
Schweiz: 1. Andreas Ganz (20)**; 2. Theophile Delavy (11); 3. Simon Leigh (10); 4. Samuel Marti (9), Serafin Wellinger (9); 6. Julian Felix Flury, Michael Meier (7); 8. Marko Milivojevic (6); 9. Gaetan Bossy (5), Sascha Luescher (5), Hannes Mauch (5)
Luxemburg: 1. Steve Hatto** (14); 2. Laurent Calligaro (9); 3. Denis Skornik (6); 4. Tamas Repa (5); 5. Charel Steichen (3) 6. Claude Schmit (2)

Sterne kennzeichnen ausstehende PT Invites

H: Leaderboard Points (MOCS)

Leaderboard
22 Punkte: #1
13 Punkte: Top 10
...
7 Punkte: Jan-Moritz Merkel
5 Punkte: Christian Hauck, Elias Klocker, Marc Mühlböck, Marc Tobiasch

I: Produktzeitplan

27. April 2018: Dominaria (21.–22. April: Prerelease, 28.–29. April: Draft Weekend, ab 5. Mai: Standard Showdown, 1.–3. Juni: Pro Tour, 23.–24. Mai: Game Day)
13. Juli 2018: Core 2019 (7.–8. Juli: Prerelease, 14.–15. Juli: Draft Weekend)

J: Produktzeitplan Magic Online

23. April 2018: Dominaria
9. Juli 2018: Core 2019

K: Erfolge

Deutscher Spieler
Österreichischer Spieler
Schweizer Spieler
Luxemburger Spieler

L: Wichtige Dokumente

Comprehensive Rules (vollständige Spielregeln)
Infraction Procedure Guide (Strafenkatalog)
Magic Tournament Rules
Premier Event Invitation Policy (Was qualifiziert für was)
Standarddeckliste

- Florian
[ Kommentieren ]
Turnierplaner 18/03.4 21.03.2018 • 17:04

Business as usual.

Inhaltsverzeichnis

Letztes Wochenende
Erfolgreiche Spieler
Decklisten

Dieses Wochenende

Darüber hinaus
PPTQs für 25th Anniversary
PPTQs für Atlanta
RPTQs für PT Dominaria
Großveranstaltungen in Europa
Professionelle Turniere

Anhang
Übersicht über PT und PTQ-Saisons (A-B)
Übersicht über Pro Punkte und Qualifikationen (C-G)
MOCS Leaderboard Points (H)
Produktzeitpläne (I-J)
Erfolge (K)
Wichtige Dokumente (L)

Decklisten

Modern: Grand Prix Phoenix (Top 8, 9. - 32.)

Dieses Wochenende

Am Samstag
PPTQs in Berlin (Sealed), Hof (Sealed), Braunschweig (Standard), Gelsenkirchen (Standard), Dresden (Standard)

Am Sonntag
PPTQs in Mannheim (Sealed), Dillingen an der Donau (Sealed), Bochum (Sealed), Schwechat (Standard)


Auf Magic Online
Masters 25 auf MTGO
Samstag und Sonntag: Format Challenges (Samstag 17:00 Modern, 19:00 Vintage, 21:00 Commander; Sonntag 17:00 Legacy, 19:00 Pauper)
Samstag, 17 Uhr: PTQ für Dominaria (Standard; Eintritt: 30 Tix)
Sonntag, 17 Uhr: PTQ für Dominaria (Modern; Eintritt: 30 Tix)

Coverage
Samstag und Sonntag: SCG Open Cincinnati (Team Trios; Videocoverage auf Twitch.tv)

Darüber hinaus

PPTQs für Pro Tour 25th Anniversary

Baden-Württemberg: 1.4. Mannheim (Sealed), 14.4. Heidelberg (Sealed)
Bayern: 14.4. Rosenheim (Sealed)
Nordrhein-Westfalen: 31.3. Düsseldorf (Standard), 7.4. Witten (Sealed), 14.4. Dortmund (Standard)
Rheinland-Pfalz: 8.4. Pirmasens (Standard)
Sachsen: 7.4. Leipzig (Sealed)

Österreich: 7.4. Liezen (Standard), 8.4. Graz (Sealed)
Schweiz: 8.4. Basel (Standard), 15.4. Pregassona (Standard)

PPTQs für Pro Tour Atlanta

Übersicht

RPTQs für Pro Tour Dominaria

Übersicht, Qualifizierte Spieler

Das Format ist Sealed Deck mit Booster Draft Top 8. An jedem Veranstaltungsort werden am Vortag des RPTQs Last Chance PPTQs abgehalten.

31. März: Manchester
1. April: Lecco, Moskau
8. April: Leipzig, Amsterdam, Stockholm, Paris, Neapel, Pruszkow, Madrid

Magic Großveranstaltungen in Europa 2018

Grand Prix

Team GPs qualifizieren für Pro Tour Magic 25th Anniversary; Indiviual GPs unklar
30. März – 1. April: Grand Prix Amsterdam — Team Limited (Rivals of Ixalan; ChannelFireball; DOM)
15. – 22. April: Magic Cruise — Verschiedene Events (Legion)
27. – 29. April: Grand Prix Bologna — Team Limited (Dominaria; ChannelFireball; DOM)
11. – 12. Mai: Grand Prix Birmingham — Legacy (Alpha – Dominaria; ChannelFireball; DOM)
12. – 13. Mai: Grand Prix Birmingham — Standard (Kaladesh – Dominaria; ChannelFireball; DOM)

GPs qualifizieren für tbd
8. – 10. Juni: Grand Prix Kopenhagen — Standard (Kaladesh – Dominaria; ChannelFireball; DOM)
29. Juni – 1. Juli: Grand Prix Barcelona — Modern (8ED – Dominaria; ChannelFireball; CORE)
27. – 29. Juli: Grand Prix Turin — Limited (ChannelFireball)
10. – 12. August: Grand Prix Brüssel — Standard (ChannelFireball)
24. – 26. August: Grand Prix Prag — Modern (ChannelFireball)
14. – 16. September: Grand Prix Stockholm — Modern (ChannelFireball)
26. – 28. Oktober: Grand Prix Lille — Standard (ChannelFireball)
23. – 25. November: Grand Prix Warschau — Limited (ChannelFireball)
7. – 9. Dezember: Grand Prix Liverpool — Team Unified Modern (ChannelFireball)

Professionelle Turniere

Zur Teilnahme an den folgenden Turnieren sind Einladungen zwingend erforderlich.
1. – 3. Juni: Pro Tour Dominaria in Richmond
3. – 5. August: Pro Tour 25th Anniversary in Minneapolis
22. – 23. September: World Championship in Las Vegas
9. – 11. November: Pro Tour Atlanta

Anhang

A: Übersicht über die PTQ-Saisons

Dominaria PPTQs: beendet, RPTQs: 31. März – 8. April (Sealed/Booster Draft)
25th Anniversary PPTQs: 20. Januar – 15. April (Standard und Sealed), RPTQs: 9. – 24. Juni (Team Unified Standard)
"Spaghetti" PPTQs: 28. April – 8. Juli (Standard und Sealed), RPTQs: 28. April – 8. Juli (Standard)
"Meatballs" PPTQs: 21. Juli – 23. September (Modern und Sealed), RPTQs: 1. – 9. Dezember (Modern)

B: Übersicht über die Pro Cycles

Details/Erklärungen

Ixalan: 31. Juli – 12. November (GP Birmingham, GP Metz, GP Turin, Nationals, Worlds, GP Liverpool, Pro Tour Ixalan, GP Warschau)
Rivals of Ixalan: 13. November – 25. Februar (GP Lyon, World Magic Cup, GP Madrid, GP London, Pro Tour Rivals of Ixalan, GP Lyon)
Dominaria: 26. Februar – 10. Juni (GP Madrid, GP Amsterdam, GP Bologna, GP Birmingham 1, GP Birmingham 2, Pro Tour Dominaria, GP Kopenhagen)
Core 2019: 11. Juni – 16. September (GP Barcelona, GP Turin, Pro Tour 25th Anniversary, GP Brüssel, GP Prag, GP Stockholm)
Spaghetti: 17. September – 9. Dezember (GP Lille, PT Atlanta, GP Warschau, GP Liverpool)
Meatballs: 10. Dezember – 24. März (???)

C: Pro Levels

Bronze: 10 Pro Punkte, Silver: 20, Gold: 35, Platinum: 52 (Erklärungen)

Gold: Patrick Dickmann (DE), Marc Tobiasch (DE), Christian Hauck (DE), Valentin Mackl (AT), Oliver Polak-Rottmann (AT), Steve Hatto (LU)
Silver: Daniel Gräfensteiner (DE), Arne Huschenbeth (DE), Immanuel Gerschenson (AT), Andreas Ganz (CH), Serafin Wellinger (CH)
Bronze: Torsten Anders (DE), Joshua Bausch (DE), David Brucker (DE), Fabian Friedrich (DE), Marius Heuser (DE), Mike Hofmann (DE), Alexander Hottmann (DE), Florian Koch (DE), Philipp Krieger (DE), Kristof Prinz (DE), Max Schultze (DE), Moritz Templin (DE), Martin Zimmermann (DE), Hannes Brandstetter (AT), Jonathan Danz (AT), Elias Klocker (AT), Michael Hitz (CH), Michael Meier (CH), Yves Sele (CH), Yannick Studer (CH)

E: Qualifizierte PT Dominaria

Deutschland (15): Deutschland: Dirk Baberowski (HoF), Kai Budde (HoF), Patrick Dickmann (Gold), Marc Tobiasch (Gold), Christian Hauck (GP Madrid), Daniel Gräfensteiner (Silver), Arne Huschenbeth (Silver), Sascha Schwarz (PTQ Lyon), Marius Heuser (GP Madrid), Xiaoliang Yang (GP Madrid), Alexander Kreuz (GP London), Lino Burgold (verschobener Invite), Joshua Bausch (GP Lyon), Berthold La Rocca (GP Lyon), Martin Zimmermann (PTQ Lyon)
Österreich (2): Valentin Mackl (Gold, GP New Jersey), Oliver Polak-Rottmann (Gold), Elias Klocker (Silver), Immanuel Gerschenson (PT Rivals of Ixalan)
Schweiz (1): Andreas Ganz (GP Lyon), Gaetan Bossy (GP Lyon)
Luxemburg (1): Steve Hatto (Gold)

F: Qualifizierte PT 25th Anniversary

Deutschland (7): Deutschland: Dirk Baberowski (HoF), Kai Budde (HoF), Patrick Dickmann (Gold), Marc Tobiasch (Gold), Christian Hauck (Silver), Arne Huschenbeth (Silver), Joshua Bausch (Silver), Jonathan Anghelescu (GP Santa Clara)
Österreich (2): Valentin Mackl (Gold), Oliver Polak-Rottmann (Gold), Immanuel Gerschenson (Silver)
Schweiz (1): Andreas Ganz (Silber)
Luxemburg (1): Steve Hatto (Gold)

G: Race for Team Captain

Deutschland: 1. Christian Hauck** (35 Pro Punkte); 2. Arne Huschenbeth** (24); 3. Thoralf Severin (20); 4. Joshua Bausch** (18); 5. Daniel Gräfensteiner* (17), Marc Tobiasch** (17); 7. Torsten Anders (15); 8. Marius Heuser* (14), Philipp Krieger (14); 10. Jasper Grimmer (12), Florian Koch (12), Moritz Templin (12)
Österreich: 1. Elias Klocker* (22), Immanuel Gerschenson** (22); 3. Oliver Polak-Rottmann** (17); 4. Adrian Johann Schrenk (14), Valentin Mackl** (14); 6. David Reitbauer (6); 7. Helmut Summerserberger (5); 8. Sebastian Fiala-Ibitz, Frederik Niederkircher (3), Stefan Steiner (3)
Schweiz: 1. Andreas Ganz (20)**; 2. Theophile Delavy (11); 3. Simon Leigh (10); 4. Samuel Marti (9), Serafin Wellinger (9); 6. Julian Felix Flury, Michael Meier (7); 8. Marko Milivojevic (6); 9. Gaetan Bossy (5), Sascha Luescher (5), Hannes Mauch (5)
Luxemburg: 1. Steve Hatto** (14); 2. Laurent Calligaro (9); 3. Denis Skornik (6); 4. Tamas Repa (5); 5. Charel Steichen (3) 6. Claude Schmit (2)

Sterne kennzeichnen ausstehende PT Invites

H: Leaderboard Points (MOCS)

Leaderboard
22 Punkte: #1
13 Punkte: Top 10
...
7 Punkte: Jan-Moritz Merkel
5 Punkte: Christian Hauck, Elias Klocker, Marc Mühlböck, Marc Tobiasch

I: Produktzeitplan

27. April 2018: Dominaria (21.–22. April: Prerelease, 28.–29. April: Draft Weekend, ab 5. Mai: Standard Showdown, 1.–3. Juni: Pro Tour, 23.–24. Mai: Game Day)
13. Juli 2018: Core 2019 (7.–8. Juli: Prerelease, 14.–15. Juli: Draft Weekend)

J: Produktzeitplan Magic Online

23. April 2018: Dominaria
9. Juli 2018: Core 2019

K: Erfolge

Deutscher Spieler
Österreichischer Spieler
Schweizer Spieler
Luxemburger Spieler

L: Wichtige Dokumente

Comprehensive Rules (vollständige Spielregeln)
Infraction Procedure Guide (Strafenkatalog)
Magic Tournament Rules
Premier Event Invitation Policy (Was qualifiziert für was)
Standarddeckliste

- Florian
[ Kommentieren ]
Turnierplaner 18/03.3 14.03.2018 • 16:18

An diesem Wochenende finden die MKM Series Rom und die JK Series in Maintal statt. Die PPTQs für die nächste Saison sind auch zumindest im Locator verfügbar.

Inhaltsverzeichnis

Letztes Wochenende
Erfolgreiche Spieler
Decklisten

Dieses Wochenende

Darüber hinaus
PPTQs für 25th Anniversary
RPTQs für PT Dominaria
Großveranstaltungen in Europa
Professionelle Turniere

Anhang
Übersicht über die PTQ-Saisons
Übersicht über die Pro Tour Cycles
Pro Levels deutschsprachiger Spieler
Qualifizierte für PT Rivals of Ixalan
Qualifizierte für PT Dominaria
Qualifizierte für PT 25th Anniversary
National Captain Races
Produktzeitplan
MTGO Product Schedule
Erfolge
Wichtige Dokumente

Letzte Woche

Ergebnisse deutschsprachiger Spieler der letzten Woche

GP Madrid Money Finishes
31 Punkte: Arne Huschenbeth, Thoralf Severin, Jasper Grimmer (7.)
28 Punkte: Elias Klocker, Florian Koch, Carsten Linden (19.); Dominik Görtzen, Simon Görzten, Nikolas Labahn (20.)
27 Punkte: Max Pritsch, Fabian Thiele, Jan Stadler (24.)

Decklisten

Grand Prix Madrid: Top 4, 5. - 16.

Dieses Wochenende

Freitag bis Sonntag
JK Series in Maintal

Am Samstag
PPTQs in Ludwigsburg (Sealed), Berlin (Standard), Bremen (Standard), Amberg (Sealed)

Am Sonntag
PPTQs in Amberg (Sealed), Maintal (Sealed), Düsseldorf (Standard), Mönchengladbach (Standard)


Auf Magic Online
Masters 25 auf MTGO
Bis Freitag: Legacy Cube
Samstag und Sonntag: Format Challenges (Samstag 17:00 Modern, 19:00 Vintage, 21:00 Commander; Sonntag 17:00 Legacy, 19:00 Pauper)
Samstag, 16 Uhr: MOCS Monthly (Sealed; Eintritt: 35 QP)
Sonntag, 16 Uhr: PTQ Finale (Sealed; Eintritt: 1 Qualifier Token)

Coverage
Freitag bis Sonntag: Grand Prix Phoenix (Modern; Videocoverage auf Twitch.tv)

Darüber hinaus

PPTQs für Pro Tour 25th Anniversary

Baden-Württemberg: 1.4. Mannheim (Sealed), 14.4. Heidelberg (Sealed)
Bayern: 24.3. Hof (Sealed), 25.3. Dillingen a.d. Donau (Sealed), 14.4. Rosenheim (Sealed)
Niedersachsen: 24.3. Braunschweig (Standard)
Nordrhein-Westfalen: 24.3. Gelsenkirchen (Standard), 25.3. Bochum (Sealed), 31.3. Düsseldorf (Standard), 7.4. Witten (Sealed), 14.4. Dortmund (Standard)
Rheinland-Pfalz: 8.4. Pirmasens (Standard)
Sachsen: 24.3. Dresden (Standard), 7.4. Leipzig (Sealed)

Österreich: 25.3. Schwechat (Standard), 7.4. Liezen (Standard), 8.4. Graz (Sealed)
Schweiz: 8.4. Basel (Standard), 15.4. Pregassona (Standard)

RPTQs für Pro Tour Dominaria

Übersicht
Das Format ist Sealed Deck mit Booster Draft Top 8. An jedem Veranstaltungsort werden am Vortag des RPTQs Last Chance PPTQs abgehalten.

31. März: Manchester
1. April: Lecco, Moskau
8. April: Leipzig, Amsterdam, Stockholm, Paris, Neapel, Pruszkow, Madrid

Magic Großveranstaltungen in Europa 2018

Grand Prix

Team GPs qualifizieren für Pro Tour Magic 25th Anniversary; Indiviual GPs unklar
30. März – 1. April: Grand Prix Amsterdam — Team Limited (Rivals of Ixalan; ChannelFireball; DOM)
15. – 22. April: Magic Cruise — Verschiedene Events (Legion)
27. – 29. April: Grand Prix Bologna — Team Limited (Dominaria; ChannelFireball; DOM)
11. – 12. Mai: Grand Prix Birmingham — Legacy (Alpha – Dominaria; ChannelFireball; DOM)
12. – 13. Mai: Grand Prix Birmingham — Standard (Kaladesh – Dominaria; ChannelFireball; DOM)

GPs qualifizieren für tbd
8. – 10. Juni: Grand Prix Kopenhagen — Standard (Kaladesh – Dominaria; ChannelFireball; DOM)
29. Juni – 1. Juli: Grand Prix Barcelona — Modern (8ED – Dominaria; ChannelFireball; CORE)
27. – 29. Juli: Grand Prix Turin — Limited (ChannelFireball)
10. – 12. August: Grand Prix Brüssel — Standard (ChannelFireball)
24. – 26. August: Grand Prix Prag — Modern (ChannelFireball)
14. – 16. September: Grand Prix Stockholm — Modern (ChannelFireball)
26. – 28. Oktober: Grand Prix Lille — Standard (ChannelFireball)
23. – 25. November: Grand Prix Warschau — Limited (ChannelFireball)
7. – 9. Dezember: Grand Prix Liverpool — Team Unified Modern (ChannelFireball)

Professionelle Turniere

Zur Teilnahme an den folgenden Turnieren sind Einladungen zwingend erforderlich.
1. – 3. Juni: Pro Tour Dominaria in Richmond
3. – 5. August: Pro Tour 25th Anniversary in Minneapolis
22. – 23. September: World Championship in Las Vegas
9. – 11. November: Pro Tour Atlanta

Anhang

A: Übersicht über die PTQ-Saisons

Dominaria PPTQs: beendet, RPTQs: 31. März – 8. April (Sealed/Booster Draft)
25th Anniversary PPTQs: 20. Januar – 15. April (Standard und Sealed), RPTQs: 9. – 24. Juni (Team Unified Standard)
"Spaghetti" PPTQs: 28. April – 8. Juli (Standard und Sealed), RPTQs: 28. April – 8. Juli (Standard)
"Meatballs" PPTQs: 21. Juli – 23. September (Modern und Sealed), RPTQs: 1. – 9. Dezember (Modern)

B: Übersicht über die Pro Cycles

Details/Erklärungen

Ixalan: 31. Juli – 12. November (GP Birmingham, GP Metz, GP Turin, Nationals, Worlds, GP Liverpool, Pro Tour Ixalan, GP Warschau)
Rivals of Ixalan: 13. November – 25. Februar (GP Lyon, World Magic Cup, GP Madrid, GP London, Pro Tour Rivals of Ixalan, GP Lyon)
Dominaria: 26. Februar – 10. Juni (GP Madrid, GP Amsterdam, GP Bologna, GP Birmingham 1, GP Birmingham 2, Pro Tour Dominaria, GP Kopenhagen)
Core 2019: 11. Juni – 16. September (GP Barcelona, GP Turin, Pro Tour 25th Anniversary, GP Brüssel, GP Prag, GP Stockholm)
Spaghetti: 17. September – 9. Dezember (GP Lille, PT Atlanta, GP Warschau, GP Liverpool)
Meatballs: 10. Dezember – 24. März (???)

C: Pro Levels

Bronze: 10 Pro Punkte, Silver: 20, Gold: 35, Platinum: 52 (Erklärungen)

Gold: Patrick Dickmann (DE), Marc Tobiasch (DE), Christian Hauck (DE), Valentin Mackl (AT), Oliver Polak-Rottmann (AT), Steve Hatto (LU)
Silver: Daniel Gräfensteiner (DE), Arne Huschenbeth (DE), Immanuel Gerschenson (AT), Andreas Ganz (CH), Serafin Wellinger (CH)
Bronze: Torsten Anders (DE), Joshua Bausch (DE), David Brucker (DE), Fabian Friedrich (DE), Marius Heuser (DE), Mike Hofmann (DE), Alexander Hottmann (DE), Florian Koch (DE), Philipp Krieger (DE), Kristof Prinz (DE), Max Schultze (DE), Moritz Templin (DE), Martin Zimmermann (DE), Hannes Brandstetter (AT), Jonathan Danz (AT), Elias Klocker (AT), Michael Hitz (CH), Michael Meier (CH), Yves Sele (CH), Yannick Studer (CH)

E: Qualifizierte PT Dominaria

Deutschland (15): Deutschland: Dirk Baberowski (HoF), Kai Budde (HoF), Patrick Dickmann (Gold), Marc Tobiasch (Gold), Christian Hauck (GP Madrid), Daniel Gräfensteiner (Silver), Arne Huschenbeth (Silver), Sascha Schwarz (PTQ Lyon), Marius Heuser (GP Madrid), Xiaoliang Yang (GP Madrid), Alexander Kreuz (GP London), Lino Burgold (verschobener Invite), Joshua Bausch (GP Lyon), Berthold La Rocca (GP Lyon), Martin Zimmermann (PTQ Lyon)
Österreich (2): Valentin Mackl (Gold, GP New Jersey), Oliver Polak-Rottmann (Gold), Elias Klocker (Silver), Immanuel Gerschenson (PT Rivals of Ixalan)
Schweiz (1): Andreas Ganz (GP Lyon), Gaetan Bossy (GP Lyon)
Luxemburg (1): Steve Hatto (Gold)

F: Qualifizierte PT 25th Anniversary

Deutschland (7): Deutschland: Dirk Baberowski (HoF), Kai Budde (HoF), Patrick Dickmann (Gold), Marc Tobiasch (Gold), Christian Hauck (Silver), Arne Huschenbeth (Silver), Joshua Bausch (Silver), Jonathan Anghelescu (GP Santa Clara)
Österreich (2): Valentin Mackl (Gold), Oliver Polak-Rottmann (Gold), Immanuel Gerschenson (Silver)
Schweiz (1): Andreas Ganz (Silber)
Luxemburg (1): Steve Hatto (Gold)

G: Race for Team Captain

Deutschland: 1. Christian Hauck** (35 Pro Punkte); 2. Arne Huschenbeth** (24); 3. Thoralf Severin (20); 4. Joshua Bausch** (18); 5. Daniel Gräfensteiner* (17), Marc Tobiasch** (17); 7. Torsten Anders (15); 8. Marius Heuser* (14), Philipp Krieger (14); 10. Jasper Grimmer (12), Florian Koch (12), Moritz Templin (12)
Österreich: 1. Elias Klocker* (22), Immanuel Gerschenson** (22); 3. Oliver Polak-Rottmann** (17); 4. Adrian Johann Schrenk (14), Valentin Mackl** (14); 6. David Reitbauer (6); 7. Helmut Summerserberger (5); 8. Sebastian Fiala-Ibitz, Frederik Niederkircher (3), Stefan Steiner (3)
Schweiz: 1. Andreas Ganz (20)**; 2. Theophile Delavy (11); 3. Simon Leigh (10); 4. Samuel Marti (9), Serafin Wellinger (9); 6. Julian Felix Flury, Michael Meier (7); 8. Marko Milivojevic (6); 9. Gaetan Bossy (5), Sascha Luescher (5), Hannes Mauch (5)
Luxemburg: 1. Steve Hatto** (14); 2. Laurent Calligaro (9); 3. Denis Skornik (6); 4. Tamas Repa (5); 5. Charel Steichen (3) 6. Claude Schmit (2)

Sterne kennzeichnen ausstehende PT Invites

H: Produktzeitplan

16. März 2018: Masters 25
27. April 2018: Dominaria (21.–22. April: Prerelease, 28.–29. April: Draft Weekend, ab 5. Mai: Standard Showdown, 1.–3. Juni: Pro Tour, 23.–24. Mai: Game Day)
13. Juli 2018: Core 2019 (7.–8. Juli: Prerelease, 14.–15. Juli: Draft Weekend)

I: Produktzeitplan Magic Online

14. März 2018: Masters 25
23. April 2018: Dominaria
9. Juli 2018: Core 2019

J: Erfolge

Deutscher Spieler
Österreichischer Spieler
Schweizer Spieler
Luxemburger Spieler

K: Wichtige Dokumente

Comprehensive Rules (vollständige Spielregeln)
Infraction Procedure Guide (Strafenkatalog)
Magic Tournament Rules
Premier Event Invitation Policy (Was qualifiziert für was)
Standarddeckliste

- Florian
[ Kommentieren ]
Turnierplaner 18/03.2 07.03.2018 • 16:26

Am Wochenende ist Team Trios GP in Madrid.

Inhaltsverzeichnis

Letztes Wochenende
Erfolgreiche Spieler
Decklisten

Dieses Wochenende

Darüber hinaus
PPTQs für 25th Anniversary
RPTQs für PT Dominaria
Großveranstaltungen in Europa
Professionelle Turniere

Anhang
Übersicht über die PTQ-Saisons
Übersicht über die Pro Tour Cycles
Pro Levels deutschsprachiger Spieler
Qualifizierte für PT Rivals of Ixalan
Qualifizierte für PT Dominaria
Qualifizierte für PT 25th Anniversary
National Captain Races
Produktzeitplan
MTGO Product Schedule
Erfolge
Wichtige Dokumente

Letzte Woche

Ergebnisse deutschsprachiger Spieler der letzten Woche

Magic Online Championship
21. Platz: Immanuel Gerschenson

Decklisten

Modern: Magic Online Championship

Dieses Wochenende

Am Samstag
PPTQs in Ulm (Sealed), Hamburg (Standard), Minden (Standard), Flensburg (Sealed), Wels (Sealed)


Auf Magic Online
Die ganze Woche:: Legacy Cube
Samstag und Sonntag: Format Challenges (Samstag 17:00 Modern, 19:00 Vintage, 21:00 Commander; Sonntag 17:00 Legacy, 19:00 Pauper)
Samstag, 18 Uhr: PTQ Finale (Standard; Eintritt: 30 Tix)
Sonntag, 16 Uhr: PTQ Finale (Sealed; Eintritt: 1 Qualifier Token)

Coverage
Freitag bis Sonntag: Grand Prix Madrid (Team Trios; Videocoverage auf Twitch.tv
Samstag und Sonntag: SCG Open Dallas (Modern; Videocoverage auf Twitch.tv

Darüber hinaus

PPTQs für Pro Tour 25th Anniversary

Baden-Württemberg: 10.3. Ulm (Sealed), 17.3. Ludwigsburg (Sealed), 1.4. Mannheim (Sealed), 14.4. Heidelberg (Sealed)
Bayern: 18.3. Amberg (Sealed), 24.3. Hof (Sealed), 25.3. Dillingen a.d. Donau (Sealed), 14.4. Rosenheim (Sealed)
Berlin: 17.3. Funtainment Berlin (Standard)
Bremen: 17.3. Bremen (Standard)
Hamburg: 10.3. Hamburg (Standard)
Hessen: 18.3. Maintal (Sealed)
Niedersachsen: 24.3. Braunschweig (Standard)
Nordrhein-Westfalen: 10.3. Minden (Standard), 24.3. Gelsenkirchen (Standard), 25.3. Bochum (Sealed), 31.3. Düsseldorf (Standard), 7.4. Witten (Sealed), 14.4. Dortmund (Standard)
Rheinland-Pfalz: 8.4. Pirmasens (Standard)
Sachsen: 24.3. Dresden (Standard), 7.4. Leipzig (Sealed)

Österreich: 25.3. Schwechat (Standard), 7.4. Liezen (Standard), 8.4. Graz (Sealed)
Schweiz: 8.4. Basel (Standard), 15.4. Pregassona (Standard)

RPTQs für Pro Tour Dominaria

Übersicht
Das Format ist Sealed Deck mit Booster Draft Top 8. An jedem Veranstaltungsort werden am Vortag des RPTQs Last Chance PPTQs abgehalten.

31. März: Manchester
1. April: Lecco, Moskau
8. April: Leipzig, Amsterdam, Stockholm, Paris, Neapel, Pruszkow, Madrid

Magic Großveranstaltungen in Europa 2018

Grand Prix

Team GPs qualifizieren für Pro Tour Magic 25th Anniversary; Indiviual GPs unklar
9. – 11. März: Grand Prix Madrid — Team Trios Constructed (Standard/Modern/Legacy; ChannelFireball; DOM)
30. März – 1. April: Grand Prix Amsterdam — Team Limited (Rivals of Ixalan; ChannelFireball; DOM)
15. – 22. April: Magic Cruise — Verschiedene Events (Legion)
27. – 29. April: Grand Prix Bologna — Team Limited (Dominaria; ChannelFireball; DOM)
11. – 12. Mai: Grand Prix Birmingham — Legacy (Alpha – Dominaria; ChannelFireball; DOM)
12. – 13. Mai: Grand Prix Birmingham — Standard (Kaladesh – Dominaria; ChannelFireball; DOM)

GPs qualifizieren für tbd
8. – 10. Juni: Grand Prix Kopenhagen — Standard (Kaladesh – Dominaria; ChannelFireball; DOM)
29. Juni – 1. Juli: Grand Prix Barcelona — Modern (8ED – Dominaria; ChannelFireball; CORE)
27. – 29. Juli: Grand Prix Turin — Limited (ChannelFireball)
10. – 12. August: Grand Prix Brüssel — Standard (ChannelFireball)
24. – 26. August: Grand Prix Prag — Modern (ChannelFireball)
14. – 16. September: Grand Prix Stockholm — Modern (ChannelFireball)
26. – 28. Oktober: Grand Prix Lille — Standard (ChannelFireball)
23. – 25. November: Grand Prix Warschau — Limited (ChannelFireball)
7. – 9. Dezember: Grand Prix Liverpool — Team Unified Modern (ChannelFireball)

Professionelle Turniere

Zur Teilnahme an den folgenden Turnieren sind Einladungen zwingend erforderlich.
1. – 3. Juni: Pro Tour Dominaria in Richmond
3. – 5. August: Pro Tour 25th Anniversary in Minneapolis
22. – 23. September: World Championship in Las Vegas
9. – 11. November: Pro Tour Atlanta

Anhang

A: Übersicht über die PTQ-Saisons

Dominaria PPTQs: beendet, RPTQs: 31. März – 8. April (Sealed/Booster Draft)
25th Anniversary PPTQs: 20. Januar – 15. April (Standard und Sealed), RPTQs: 9. – 24. Juni (Team Unified Standard)
"Spaghetti" PPTQs: 28. April – 8. Juli (Standard und Sealed), RPTQs: 28. April – 8. Juli (Standard)
"Meatballs" PPTQs: 21. Juli – 23. September (Modern und Sealed), RPTQs: 1. – 9. Dezember (Modern)

B: Übersicht über die Pro Cycles

Details/Erklärungen

Ixalan: 31. Juli – 12. November (GP Birmingham, GP Metz, GP Turin, Nationals, Worlds, GP Liverpool, Pro Tour Ixalan, GP Warschau)
Rivals of Ixalan: 13. November – 25. Februar (GP Lyon, World Magic Cup, GP Madrid, GP London, Pro Tour Rivals of Ixalan, GP Lyon)
Dominaria: 26. Februar – 10. Juni (GP Madrid, GP Amsterdam, GP Bologna, GP Birmingham 1, GP Birmingham 2, Pro Tour Dominaria, GP Kopenhagen)
Core 2019: 11. Juni – 16. September (GP Barcelona, GP Turin, Pro Tour 25th Anniversary, GP Brüssel, GP Prag, GP Stockholm)
Spaghetti: 17. September – 9. Dezember (GP Lille, PT Atlanta, GP Warschau, GP Liverpool)
Meatballs: 10. Dezember – 24. März (???)

C: Pro Levels

Bronze: 10 Pro Punkte, Silver: 20, Gold: 35, Platinum: 52 (Erklärungen)

Gold: Patrick Dickmann (DE), Marc Tobiasch (DE), Christian Hauck (DE), Valentin Mackl (AT), Oliver Polak-Rottmann (AT), Steve Hatto (LU)
Silver: Daniel Gräfensteiner (DE), Arne Huschenbeth (DE), Immanuel Gerschenson (AT), Andreas Ganz (CH), Serafin Wellinger (CH)
Bronze: Torsten Anders (DE), Joshua Bausch (DE), David Brucker (DE), Fabian Friedrich (DE), Marius Heuser (DE), Mike Hofmann (DE), Alexander Hottmann (DE), Florian Koch (DE), Philipp Krieger (DE), Kristof Prinz (DE), Max Schultze (DE), Moritz Templin (DE), Martin Zimmermann (DE), Hannes Brandstetter (AT), Jonathan Danz (AT), Elias Klocker (AT), Michael Hitz (CH), Michael Meier (CH), Yves Sele (CH), Yannick Studer (CH)

E: Qualifizierte PT Dominaria

Deutschland (15): Deutschland: Dirk Baberowski (HoF), Kai Budde (HoF), Patrick Dickmann (Gold), Marc Tobiasch (Gold), Christian Hauck (GP Madrid), Daniel Gräfensteiner (Silver), Arne Huschenbeth (Silver), Sascha Schwarz (PTQ Lyon), Marius Heuser (GP Madrid), Xiaoliang Yang (GP Madrid), Alexander Kreuz (GP London), Lino Burgold (verschobener Invite), Joshua Bausch (GP Lyon), Berthold La Rocca (GP Lyon), Martin Zimmermann (PTQ Lyon)
Österreich (2): Valentin Mackl (Gold, GP New Jersey), Oliver Polak-Rottmann (Gold), Elias Klocker (Silver), Immanuel Gerschenson (PT Rivals of Ixalan)
Schweiz (1): Andreas Ganz (GP Lyon), Gaetan Bossy (GP Lyon)
Luxemburg (1): Steve Hatto (Gold)

F: Qualifizierte PT 25th Anniversary

Deutschland (7): Deutschland: Dirk Baberowski (HoF), Kai Budde (HoF), Patrick Dickmann (Gold), Marc Tobiasch (Gold), Christian Hauck (Silver), Arne Huschenbeth (Silver), Joshua Bausch (Silver), Jonathan Anghelescu (GP Santa Clara)
Österreich (2): Valentin Mackl (Gold), Oliver Polak-Rottmann (Gold), Immanuel Gerschenson (Silver)
Schweiz (1): Andreas Ganz (Silber)
Luxemburg (1): Steve Hatto (Gold)

G: Race for Team Captain

Deutschland: 1. Christian Hauck** (35 Pro Punkte); 2. Arne Huschenbeth** (22); 3. Thoralf Severin (19); 4. Joshua Bausch** (18); 5. Daniel Gräfensteiner* (17), Marc Tobiasch** (17); 7. Torsten Anders (15); 8. Marius Heuser* (14), Philipp Krieger (14); 10. Florian Koch (12), Moritz Templin (12)
Österreich: 1. Elias Klocker* (22), Immanuel Gerschenson** (22); 3. Oliver Polak-Rottmann** (17); 4. Adrian Johann Schrenk (14), Valentin Mackl** (14); 6. David Reitbauer (6); 7. Helmut Summerserberger (5); 8. Sebastian Fiala-Ibitz, Frederik Niederkircher (3), Stefan Steiner (3)
Schweiz: 1. Andreas Ganz (20)**; 2. Theophile Delavy (11); 3. Simon Leigh (10); 4. Samuel Marti (9), Serafin Wellinger (9); 6. Julian Felix Flury, Michael Meier (7); 8. Marko Milivojevic (6); 9. Gaetan Bossy (5), Sascha Luescher (5), Hannes Mauch (5)
Luxemburg: 1. Steve Hatto** (14); 2. Laurent Calligaro (9); 3. Denis Skornik (6); 4. Tamas Repa (5); 5. Charel Steichen (3) 6. Claude Schmit (2)

Sterne kennzeichnen ausstehende PT Invites

H: Produktzeitplan

16. März 2018: Masters 25
27. April 2018: Dominaria (21.–22. April: Prerelease, 28.–29. April: Draft Weekend, ab 5. Mai: Standard Showdown, 1.–3. Juni: Pro Tour, 23.–24. Mai: Game Day)
13. Juli 2018: Core 2019 (7.–8. Juli: Prerelease, 14.–15. Juli: Draft Weekend)

I: Produktzeitplan Magic Online

16. März 2018: Masters 25
23. April 2018: Dominaria
9. Juli 2018: Core 2019

J: Erfolge

Deutscher Spieler
Österreichischer Spieler
Schweizer Spieler
Luxemburger Spieler

K: Wichtige Dokumente

Comprehensive Rules (vollständige Spielregeln)
Infraction Procedure Guide (Strafenkatalog)
Magic Tournament Rules
Premier Event Invitation Policy (Was qualifiziert für was)
Standarddeckliste

- Florian
[ Kommentieren ]
Turnierplaner 18/03.1 28.02.2018 • 16:33

Unsere erste "Spieler des Cycles" Wahl ist zu Ende und Spieler des Rivals of Ixalan Cycles ist Christian Hauck! Herzlichen Glückwunsch!!

Fairerweise muss man sagen, es haben nicht allzu viele abgestimmt, aber das kann ja noch werden. Chris hat mit 50% der Stimmen vor Jan-Moritz Merkel gewonnen. Vielleicht spricht es sich bis zum nächsten Mal ja ein klein wenig rum und es machen noch ein paar Leute mehr mit. Ein wenig Mund zu Mund Propaganda würde dem Turnierplaner eh nicht schaden.

Und was steht dieses Wochenende so an? Das Magic Online Championship mit 24 durchaus hochkarätigen Spielern. Aus unserer Region qualifiziert ist Immanuel Gerschenson. Gespielt wird Modern und Rivals of Ixalan Draft.

Inhaltsverzeichnis

Letztes Wochenende
Erfolgreiche Spieler
Decklisten

Dieses Wochenende

Darüber hinaus
PPTQs für 25th Anniversary
RPTQs für PT Dominaria
Großveranstaltungen in Europa
Professionelle Turniere

Anhang
Übersicht über die PTQ-Saisons
Übersicht über die Pro Tour Cycles
Pro Levels deutschsprachiger Spieler
Qualifizierte für PT Rivals of Ixalan
Qualifizierte für PT Dominaria
Qualifizierte für PT 25th Anniversary
National Captain Races
Produktzeitplan
MTGO Product Schedule
Erfolge
Wichtige Dokumente

Letzte Woche


Dieses Wochenende

Am Samstag
PPTQs in Heideleberg (Sealed), München (Sealed), Berlin (Sealed), Osnabrück (Standard), Aachen (Sealed), Flensburg (Sealed), Wels (Sealed)

Am Sonntag
PPTQs in Hannover (Standard), Linz (Sealed)

Auf Magic Online
Die ganze Woche:: Legacy Cube
Samstag und Sonntag: Format Challenges (Samstag 17:00 Modern, 19:00 Vintage, 21:00 Commander; Sonntag 17:00 Legacy, 19:00 Pauper)
Samstag, 16 Uhr: MOCS Monthly (Standard, Eintritt: 35 QP)
Sonntag, 16 Uhr: PTQ Finale (Sealed; Eintritt: 1 Qualifier Token)

Coverage
Freitag bis Sonntag: Magic Online Championship (Standard; Videocoverage auf Twitch.tv
Samstag und Sonntag: SCG Open Worcester (Legacy; Videocoverage auf Twitch.tv

Darüber hinaus

PPTQs für Pro Tour 25th Anniversary

Baden-Württemberg: 10.3. Ulm (Sealed), 17.3. Ludwigsburg (Sealed), 1.4. Mannheim (Sealed), 14.4. Heidelberg (Sealed)
Bayern: 18.3. Amberg (Sealed), 24.3. Hof (Sealed), 25.3. Dillingen a.d. Donau (Sealed), 14.4. Rosenheim (Sealed)
Berlin: 17.3. Funtainment Berlin (Standard)
Bremen: 17.3. Bremen (Standard)
Hamburg: 10.3. Hamburg (Standard)
Hessen: 18.3. Maintal (Sealed)
Niedersachsen: 24.3. Braunschweig (Standard)
Nordrhein-Westfalen: 10.3. Minden (Standard), 24.3. Gelsenkirchen (Standard), 25.3. Bochum (Sealed), 31.3. Düsseldorf (Standard), 7.4. Witten (Sealed), 14.4. Dortmund (Standard)
Rheinland-Pfalz: 8.4. Pirmasens (Standard)
Sachsen: 24.3. Dresden (Standard), 7.4. Leipzig (Sealed)

Österreich: 25.3. Schwechat (Standard), 7.4. Liezen (Standard), 8.4. Graz (Sealed)
Schweiz: 8.4. Basel (Standard), 15.4. Pregassona (Standard)

RPTQs für Pro Tour Dominaria

Übersicht
Das Format ist Sealed Deck mit Booster Draft Top 8. An jedem Veranstaltungsort werden am Vortag des RPTQs Last Chance PPTQs abgehalten.

31. März: Manchester
1. April: Lecco, Moskau
8. April: Leipzig, Amsterdam, Stockholm, Paris, Neapel, Pruszkow, Madrid

Magic Großveranstaltungen in Europa 2018

Grand Prix

Team GPs qualifizieren für Pro Tour Magic 25th Anniversary; Indiviual GPs unklar
9. – 11. März: Grand Prix Madrid — Team Trios Constructed (Standard/Modern/Legacy; ChannelFireball; DOM)
30. März – 1. April: Grand Prix Amsterdam — Team Limited (Rivals of Ixalan; ChannelFireball; DOM)
15. – 22. April: Magic Cruise — Verschiedene Events (Legion)
27. – 29. April: Grand Prix Bologna — Team Limited (Dominaria; ChannelFireball; DOM)
11. – 12. Mai: Grand Prix Birmingham — Legacy (Alpha – Dominaria; ChannelFireball; DOM)
12. – 13. Mai: Grand Prix Birmingham — Standard (Kaladesh – Dominaria; ChannelFireball; DOM)

GPs qualifizieren für tbd
8. – 10. Juni: Grand Prix Kopenhagen — Standard (Kaladesh – Dominaria; ChannelFireball; DOM)
29. Juni – 1. Juli: Grand Prix Barcelona — Modern (8ED – Dominaria; ChannelFireball; CORE)
27. – 29. Juli: Grand Prix Turin — Limited (ChannelFireball)
10. – 12. August: Grand Prix Brüssel — Standard (ChannelFireball)
24. – 26. August: Grand Prix Prag — Modern (ChannelFireball)
14. – 16. September: Grand Prix Stockholm — Modern (ChannelFireball)
26. – 28. Oktober: Grand Prix Lille — Standard (ChannelFireball)
23. – 25. November: Grand Prix Warschau — Limited (ChannelFireball)
7. – 9. Dezember: Grand Prix Liverpool — Team Unified Modern (ChannelFireball)

Professionelle Turniere

Zur Teilnahme an den folgenden Turnieren sind Einladungen zwingend erforderlich.
2. – 4. März: Magic Online Championship in Seattle
1. – 3. Juni: Pro Tour Dominaria in Richmond
3. – 5. August: Pro Tour 25th Anniversary in Minneapolis
22. – 23. September: World Championship in Las Vegas
9. – 11. November: Pro Tour Atlanta

Anhang

A: Übersicht über die PTQ-Saisons

Dominaria PPTQs: beendet, RPTQs: 31. März – 8. April (Sealed/Booster Draft)
25th Anniversary PPTQs: 20. Januar – 15. April (Standard und Sealed), RPTQs: 9. – 24. Juni (Team Unified Standard)
"Spaghetti" PPTQs: 28. April – 8. Juli (Standard und Sealed), RPTQs: 28. April – 8. Juli (Standard)
"Meatballs" PPTQs: 21. Juli – 23. September (Modern und Sealed), RPTQs: 1. – 9. Dezember (Modern)

B: Übersicht über die Pro Cycles

Details/Erklärungen

Ixalan: 31. Juli – 12. November (GP Birmingham, GP Metz, GP Turin, Nationals, Worlds, GP Liverpool, Pro Tour Ixalan, GP Warschau)
Rivals of Ixalan: 13. November – 25. Februar (GP Lyon, World Magic Cup, GP Madrid, GP London, Pro Tour Rivals of Ixalan, GP Lyon)
Dominaria: 26. Februar – 10. Juni (GP Madrid, GP Amsterdam, GP Bologna, GP Birmingham 1, GP Birmingham 2, Pro Tour Dominaria, GP Kopenhagen)
Core 2019: 11. Juni – 16. September (GP Barcelona, GP Turin, Pro Tour 25th Anniversary, GP Brüssel, GP Prag, GP Stockholm)
Spaghetti: 17. September – 9. Dezember (GP Lille, PT Atlanta, GP Warschau, GP Liverpool)
Meatballs: 10. Dezember – 24. März (???)

C: Pro Levels

Bronze: 10 Pro Punkte, Silver: 20, Gold: 35, Platinum: 52 (Erklärungen)

Gold: Patrick Dickmann (DE), Marc Tobiasch (DE), Valentin Mackl (AT), Oliver Polak-Rottmann (AT), Steve Hatto (LU)
Silver: Daniel Gräfensteiner (DE), Christian Hauck (DE), Arne Huschenbeth (DE), Immanuel Gerschenson (AT), Andreas Ganz (CH), Serafin Wellinger (CH)
Bronze: Torsten Anders (DE), Joshua Bausch (DE), David Brucker (DE), Fabian Friedrich (DE), Marius Heuser (DE), Mike Hofmann (DE), Alexander Hottmann (DE), Florian Koch (DE), Philipp Krieger (DE), Kristof Prinz (DE), Max Schultze (DE), Moritz Templin (DE), Martin Zimmermann (DE), Hannes Brandstetter (AT), Jonathan Danz (AT), Elias Klocker (AT), Michael Hitz (CH), Michael Meier (CH), Yves Sele (CH), Yannick Studer (CH)

E: Qualifizierte PT Dominaria

Deutschland (15): Deutschland: Dirk Baberowski (HoF), Kai Budde (HoF), Patrick Dickmann (Gold), Marc Tobiasch (Gold), Christian Hauck (GP Madrid), Daniel Gräfensteiner (Silver), Arne Huschenbeth (Silver), Sascha Schwarz (PTQ Lyon), Marius Heuser (GP Madrid), Xiaoliang Yang (GP Madrid), Alexander Kreuz (GP London), Lino Burgold (verschobener Invite), Joshua Bausch (GP Lyon), Berthold La Rocca (GP Lyon), Martin Zimmermann (PTQ Lyon)
Österreich (2): Valentin Mackl (Gold, GP New Jersey), Oliver Polak-Rottmann (Gold), Elias Klocker (Silver), Immanuel Gerschenson (PT Rivals of Ixalan)
Schweiz (1): Andreas Ganz (GP Lyon), Gaetan Bossy (GP Lyon)
Luxemburg (1): Steve Hatto (Gold)

F: Qualifizierte PT 25th Anniversary

Deutschland (7): Deutschland: Dirk Baberowski (HoF), Kai Budde (HoF), Patrick Dickmann (Gold), Marc Tobiasch (Gold), Christian Hauck (Silver), Arne Huschenbeth (Silver), Jonathan Anghelescu (GP Santa Clara)
Österreich (2): Valentin Mackl (Gold), Oliver Polak-Rottmann (Gold), Immanuel Gerschenson (Silver)
Schweiz (1): Andreas Ganz (Silber)
Luxemburg (1): Steve Hatto (Gold)

G: Race for Team Captain

Deutschland: 1. Christian Hauck** (35 Pro Punkte); 2. Arne Huschenbeth** (22); 3. Thoralf Severin (19); 4. Joshua Bausch** (18); 5. Daniel Gräfensteiner* (17), Marc Tobiasch** (17); 7. Torsten Anders (15); 8. Marius Heuser* (14), Philipp Krieger (14); 10. Florian Koch (12), Moritz Templin (12)
Österreich: 1. Elias Klocker* (22), Immanuel Gerschenson** (22); 3. Oliver Polak-Rottmann** (17); 4. Adrian Johann Schrenk (14), Valentin Mackl** (14); 6. David Reitbauer (6); 7. Helmut Summerserberger (5); 8. Sebastian Fiala-Ibitz, Frederik Niederkircher (3), Stefan Steiner (3)
Schweiz: 1. Andreas Ganz (20)**; 2. Theophile Delavy (11); 3. Simon Leigh (10); 4. Samuel Marti (9), Serafin Wellinger (9); 6. Julian Felix Flury, Michael Meier (7); 8. Marko Milivojevic (6); 9. Gaetan Bossy (5), Sascha Luescher (5), Hannes Mauch (5)
Luxemburg: 1. Steve Hatto** (14); 2. Laurent Calligaro (9); 3. Denis Skornik (6); 4. Tamas Repa (5); 5. Charel Steichen (3) 6. Claude Schmit (2)

Sterne kennzeichnen ausstehende PT Invites

H: Produktzeitplan

16. März 2018: Masters 25
27. April 2018: Dominaria (21.–22. April: Prerelease, 28.–29. April: Draft Weekend, ab 5. Mai: Standard Showdown, 1.–3. Juni: Pro Tour, 23.–24. Mai: Game Day)
13. Juli 2018: Core 2019 (7.–8. Juli: Prerelease, 14.–15. Juli: Draft Weekend)

I: Produktzeitplan Magic Online

16. März 2018: Masters 25
23. April 2018: Dominaria
9. Juli 2018: Core 2019

J: Erfolge

Deutscher Spieler
Österreichischer Spieler
Schweizer Spieler
Luxemburger Spieler

K: Wichtige Dokumente

Comprehensive Rules (vollständige Spielregeln)
Infraction Procedure Guide (Strafenkatalog)
Magic Tournament Rules
Premier Event Invitation Policy (Was qualifiziert für was)
Standarddeckliste

- Florian
[ Kommentieren ]
Turnierplaner 18/02.3 21.02.2018 • 16:45

Man denkt, an diesem Wochehende ist gar nichts und dann kommt der Turnierplaner mit wildem Ideen daher. Also tatsächlich ist am Wochenende die Dutch Open Series, ein zweitägiges Event mit Cash Preisen, bei dem Standard, Modern, Legacy und Sealed gespielt werden.

So, was ist das wilde Zeug? Der erste Pro Cycle (Rivals of Ixalan) ist mit dem GP in Lyon am Wochenende zu Ende gegangen und da könnte man doch vielleicht mal den tollsten Spieler des Cycles küren. Wer soll das sein? Ihr entscheidet! Ich hab im Forum eine Umfrage erstellt und dazu geschrieben, wer was geleistet. Zur Auswahl stehen die Spieler (in diesem Fall fünf) aus dem Einzugsbereich des Turnierplaners, die in meinen Augen am erfolgreichsten waren. Im letzten Cycle wär die Wahl vermutlich ziemlich klar auf Christian Hauck gefallen, aber in diesem Cycle gab es keinen Überflieger. Es wird also spannend, zumindest wenn Ihr Euch beteiligt! (Der Link ist am Ende des Turnierplaners)

Inhaltsverzeichnis

Letztes Wochenende
Erfolgreiche Spieler
Decklisten

Dieses Wochenende

Darüber hinaus
PPTQs für 25th Anniversary
RPTQs für PT Dominaria
Großveranstaltungen in Europa
Professionelle Turniere

Anhang
Übersicht über die PTQ-Saisons
Übersicht über die Pro Tour Cycles
Pro Levels deutschsprachiger Spieler
Qualifizierte für PT Rivals of Ixalan
Qualifizierte für PT Dominaria
Qualifizierte für PT 25th Anniversary
National Captain Races
Produktzeitplan
MTGO Product Schedule
Erfolge
Wichtige Dokumente

Letzte Woche

Ergebnisse deutschsprachiger Spieler der letzten Woche

Grand Prix Lyon (11-4 und besser)
Top 8: Joshua Bausch (3.)
39 Punkte: Berthold La Rocca (9.), Gaetan Bossy (10.)
36 Punkte: Stefan Krall (17.), Laurent Calligaro (20.), Malte Smits (21.), Stefan Steiner (27.), Thomas Riedo (31.), Dario Fassier (32.), Lukas Widmer (37.)
34 Punkte: Marc Tobiasch (42.), Michael Deckert (45.)
33 Punkte: Benjamin Lambrich (58.), Dennis Wiedmann (59.), Patrick Schneider (65.), Florian Koch (68.), Marc Hansen (72.), Dario Veneri (78.), Andreas Ganz (80.), Marc Di Pancrazio (91.), Christoph Mathis (92.), Niklas Kronberger (93.), Adrian Reitenauer (94.), Michael Schweizer (95.), Samuel Marti (110.), Patrick Chhen (111.), Manuel Faber (112.), Michael Schorr (114.)

Decklisten

Modern: Das Lyon Format ist leider am Sonntag von uns gegangen. Long live King Jace, the second of his name!

Dieses Wochenende

Das ganze Wochenende
Dutch Open Series

Am Samstag
PPTQs in Karlsruhe (Standard), Bad Aibling (Sealed), Oranienburg (Standard), Landstuhl (Sealed)

Am Sonntag
PPTQs in Kassel (Sealed), Dülmen (Standard), Mönchengladbach (Standard), Wiener Neustadt (Standard)

Auf Magic Online
Die ganze Woche:: Theros Flashback Drafts
Samstag und Sonntag: Format Challenges (Samstag 17:00 Modern, 19:00 Vintage, 21:00 Commander; Sonntag 17:00 Legacy, 19:00 Pauper)
Samstag, 16 Uhr: MOCS Monthly (Sealed, Eintritt: 35 QP)
Sonntag, 16 Uhr: PTQ Finale (Sealed; Eintritt: 1 Qualifier Token)

Coverage
Samstag und Sonntag ab 12 Uhr: Grand Prix Memphis (Standard; Videocoverage auf Twitch.tv

Darüber hinaus

PPTQs für Pro Tour 25th Anniversary

Baden-Württemberg: 3.3. Heidelberg (Sealed), 10.3. Ulm (Sealed), 17.3. Ludwigsburg (Sealed), 1.4. Mannheim (Sealed), 14.4. Heidelberg (Sealed)
Bayern: 3.3. München (Sealed), 18.3. Amberg (Sealed), 24.3. Hof (Sealed), 25.3. Dillingen a.d. Donau (Sealed), 14.4. Rosenheim (Sealed)
Berlin: 17.3. Funtainment Berlin (Standard)
Bremen: 17.3. Bremen (Standard)
Hamburg: 10.3. Hamburg (Standard)
Hessen: 18.3. Maintal (Sealed)
Niedersachsen: 3.3. Osnabrück (Standard), 4.3. Hannover (Standard), 24.3. Braunschweig (Standard)
Nordrhein-Westfalen: 3.3. Aachen (Sealed), 10.3. Minden (Standard), 24.3. Gelsenkirchen (Standard), 25.3. Bochum (Sealed), 31.3. Düsseldorf (Standard), 7.4. Witten (Sealed), 14.4. Dortmund (Standard)
Rheinland-Pfalz: 8.4. Pirmasens (Standard)
Sachsen: 24.3. Dresden (Standard), 7.4. Leipzig (Sealed)
Schleswig-Holstein: 3.3. Flensburg (Sealed)

Österreich: 3.3. Wels (Sealed), 4.3. Linz (Sealed), 25.3. Schwechat (Standard), 7.4. Liezen (Standard), 8.4. Graz (Sealed)
Schweiz: 8.4. Basel (Standard), 15.4. Pregassona (Standard)

RPTQs für Pro Tour Dominaria

Übersicht
Das Format ist Sealed Deck mit Booster Draft Top 8. An jedem Veranstaltungsort werden am Vortag des RPTQs Last Chance PPTQs abgehalten.

31. März: Manchester
1. April: Lecco, Moskau
8. April: Leipzig, Amsterdam, Stockholm, Paris, Neapel, Pruszkow, Madrid

Magic Großveranstaltungen in Europa 2018

Grand Prix

Team GPs qualifizieren für Pro Tour Magic 25th Anniversary; Indiviual GPs unklar
9. – 11. März: Grand Prix Madrid — Team Trios Constructed (Standard/Modern/Legacy; ChannelFireball; DOM)
30. März – 1. April: Grand Prix Amsterdam — Team Limited (Rivals of Ixalan; ChannelFireball; DOM)
15. – 22. April: Magic Cruise — Verschiedene Events (Legion)
27. – 29. April: Grand Prix Bologna — Team Limited (Dominaria; ChannelFireball; DOM)
11. – 12. Mai: Grand Prix Birmingham — Legacy (Alpha – Dominaria; ChannelFireball; DOM)
12. – 13. Mai: Grand Prix Birmingham — Standard (Kaladesh – Dominaria; ChannelFireball; DOM)

GPs qualifizieren für tbd
8. – 10. Juni: Grand Prix Kopenhagen — Standard (Kaladesh – Dominaria; ChannelFireball; DOM)
29. Juni – 1. Juli: Grand Prix Barcelona — Modern (8ED – Dominaria; ChannelFireball; CORE)
27. – 29. Juli: Grand Prix Turin — Limited (ChannelFireball)
10. – 12. August: Grand Prix Brüssel — Standard (ChannelFireball)
24. – 26. August: Grand Prix Prag — Modern (ChannelFireball)
14. – 16. September: Grand Prix Stockholm — Modern (ChannelFireball)
26. – 28. Oktober: Grand Prix Lille — Standard (ChannelFireball)
23. – 25. November: Grand Prix Warschau — Limited (ChannelFireball)
7. – 9. Dezember: Grand Prix Liverpool — Team Unified Modern (ChannelFireball)

Professionelle Turniere

Zur Teilnahme an den folgenden Turnieren sind Einladungen zwingend erforderlich.
2. – 4. März: Magic Online Championship in Seattle
1. – 3. Juni: Pro Tour Dominaria in Richmond
3. – 5. August: Pro Tour 25th Anniversary in Minneapolis
22. – 23. September: World Championship in Las Vegas
9. – 11. November: Pro Tour Atlanta

Anhang

A: Übersicht über die PTQ-Saisons

Dominaria PPTQs: beendet, RPTQs: 31. März – 8. April (Sealed/Booster Draft)
25th Anniversary PPTQs: 20. Januar – 15. April (Standard und Sealed), RPTQs: 9. – 24. Juni (Team Unified Standard)
"Spaghetti" PPTQs: 28. April – 8. Juli (Standard und Sealed), RPTQs: 28. April – 8. Juli (Standard)
"Meatballs" PPTQs: 21. Juli – 23. September (Modern und Sealed), RPTQs: 1. – 9. Dezember (Modern)

B: Übersicht über die Pro Cycles

Details/Erklärungen

Ixalan: 31. Juli – 12. November (GP Birmingham, GP Metz, GP Turin, Nationals, Worlds, GP Liverpool, Pro Tour Ixalan, GP Warschau)
Rivals of Ixalan: 13. November – 25. Februar (GP Lyon, World Magic Cup, GP Madrid, GP London, Pro Tour Rivals of Ixalan, GP Lyon)
Dominaria: 26. Februar – 10. Juni (GP Madrid, GP Amsterdam, GP Bologna, GP Birmingham 1, GP Birmingham 2, Pro Tour Dominaria, GP Kopenhagen)
Core 2019: 11. Juni – 16. September (GP Barcelona, GP Turin, Pro Tour 25th Anniversary, GP Brüssel, GP Prag, GP Stockholm)
Spaghetti: 17. September – 9. Dezember (GP Lille, PT Atlanta, GP Warschau, GP Liverpool)
Meatballs: 10. Dezember – 24. März (???)

C: Pro Levels

Bronze: 10 Pro Punkte, Silver: 20, Gold: 35, Platinum: 52 (Erklärungen)

Gold: Patrick Dickmann (DE), Marc Tobiasch (DE), Valentin Mackl (AT), Oliver Polak-Rottmann (AT), Steve Hatto (LU)
Silver: Daniel Gräfensteiner (DE), Christian Hauck (DE), Arne Huschenbeth (DE), Immanuel Gerschenson (AT), Andreas Ganz (CH), Serafin Wellinger (CH)
Bronze: Torsten Anders (DE), Joshua Bausch (DE), David Brucker (DE), Fabian Friedrich (DE), Marius Heuser (DE), Mike Hofmann (DE), Alexander Hottmann (DE), Florian Koch (DE), Philipp Krieger (DE), Kristof Prinz (DE), Max Schultze (DE), Moritz Templin (DE), Martin Zimmermann (DE), Hannes Brandstetter (AT), Jonathan Danz (AT), Elias Klocker (AT), Michael Hitz (CH), Michael Meier (CH), Yves Sele (CH), Yannick Studer (CH)

E: Qualifizierte PT Dominaria

Deutschland (13): Deutschland: Dirk Baberowski (HoF), Kai Budde (HoF), Patrick Dickmann (Gold), Marc Tobiasch (Gold), Christian Hauck (GP Madrid), Daniel Gräfensteiner (Silver), Arne Huschenbeth (Silver), Sascha Schwarz (PTQ Lyon), Marius Heuser (GP Madrid), Xiaoliang Yang (GP Madrid), Alexander Kreuz (GP London), Lino Burgold (verschobener Invite), Joshua Bausch (GP Lyon)
Österreich (2): Valentin Mackl (Gold, GP New Jersey), Oliver Polak-Rottmann (Gold), Elias Klocker (Silver), Immanuel Gerschenson (PT Rivals of Ixalan)
Schweiz (1): Andreas Ganz (GP Lyon)
Luxemburg (1): Steve Hatto (Gold)

F: Qualifizierte PT 25th Anniversary

Deutschland (7): Deutschland: Dirk Baberowski (HoF), Kai Budde (HoF), Patrick Dickmann (Gold), Marc Tobiasch (Gold), Christian Hauck (Silver), Arne Huschenbeth (Silver), Jonathan Anghelescu (GP Santa Clara)
Österreich (2): Valentin Mackl (Gold), Oliver Polak-Rottmann (Gold), Immanuel Gerschenson (Silver)
Schweiz (1): Andreas Ganz (Silber)
Luxemburg (1): Steve Hatto (Gold)

G: Race for Team Captain

Deutschland: 1. Christian Hauck** (35 Pro Punkte); 2. Arne Huschenbeth** (22); 3. Thoralf Severin (19); 4. Joshua Bausch** (18); 5. Daniel Gräfensteiner* (17), Marc Tobiasch** (17); 7. Torsten Anders (15); 8. Marius Heuser* (14), Philipp Krieger (14); 10. Florian Koch (12), Moritz Templin (12)
Österreich: 1. Elias Klocker* (22), Immanuel Gerschenson** (22); 3. Oliver Polak-Rottmann** (17); 4. Adrian Johann Schrenk (14), Valentin Mackl** (14); 6. David Reitbauer (6); 7. Helmut Summerserberger (5); 8. Sebastian Fiala-Ibitz, Frederik Niederkircher (3), Stefan Steiner (3)
Schweiz: 1. Andreas Ganz (20)**; 2. Theophile Delavy (11); 3. Simon Leigh (10); 4. Samuel Marti (9), Serafin Wellinger (9); 6. Julian Felix Flury, Michael Meier (7); 8. Marko Milivojevic (6); 9. Gaetan Bossy (5), Sascha Luescher (5), Hannes Mauch (5)
Luxemburg: 1. Steve Hatto** (14); 2. Laurent Calligaro (9); 3. Denis Skornik (6); 4. Tamas Repa (5); 5. Charel Steichen (3) 6. Claude Schmit (2)

Sterne kennzeichnen ausstehende PT Invites

H: Produktzeitplan

16. März 2018: Masters 25
27. April 2018: Dominaria (21.–22. April: Prerelease, 28.–29. April: Draft Weekend, ab 5. Mai: Standard Showdown, 1.–3. Juni: Pro Tour, 23.–24. Mai: Game Day)
13. Juli 2018: Core 2019 (7.–8. Juli: Prerelease, 14.–15. Juli: Draft Weekend)

I: Produktzeitplan Magic Online

16. März 2018: Masters 25
23. April 2018: Dominaria
9. Juli 2018: Core 2019

J: Erfolge

Deutscher Spieler
Österreichischer Spieler
Schweizer Spieler
Luxemburger Spieler

K: Wichtige Dokumente

Comprehensive Rules (vollständige Spielregeln)
Infraction Procedure Guide (Strafenkatalog)
Magic Tournament Rules
Premier Event Invitation Policy (Was qualifiziert für was)
Standarddeckliste

- Florian
[ Kommentieren ]
 
 
zur Startseite zur Startseite zur Startseite zur Startseite zur Startseite