miraclegames.de
Community
Cranial Insertion: Dancing in the Streets
von Carsten Haese
05.01.2024


[Cranial Insertion ist die am längsten bestehende Magic-Regelfragenkolumne der Welt, das englische Original gibt es seit 2005. Die folgende Übersetzung stammt von Simon Matthee.]

Wir widmen diesen Artikel den befreiten Straßen von Neu-Capenna!


Frage: Was passiert, wenn ich eine Plasma-Schweißerin per Blitz wirke und sie anschließend mit Durch den Hinterausgang destabilisiere?

Antwort: Lauter gute Dinge: die verzögerte ausgelöste Fähigkeit wird zu Beginn deines Endsegments ausgelöst und weist dich an, die Plasma-Schweißerin zu opfern; da die Schweißerin destabilisiert ist, tun wir so, als würde sie nicht existieren, und nichts passiert. Die Fähigkeit wird nur einmal ausgelöst, also musst du dir keine Gedanken mehr darum machen, wenn die Schweißerin in deinem nächsten Enttappsegment stabilisiert. Die Schweißerin hat aber weiterhin Eile und die "Wenn diese Kreatur stirbt, ziehe eine Karte"-Fähigkeit, da sie vor und nach dem (De)Stabilisieren dasselbe Objekt ist, und für dieses Objekt Blitzkosten bezahlt wurden.


Frage: Ich greife mit einem Stadtgärtner und einer Staatsdienerin an. Kann ich den Stadtgärtner mit seiner eigenen Fähigkeit enttappen und dann für die Fähigkeit der Staatsdienerin tappen?

Antwort: Jawohl. Du bestimmst und tappst den ungetappten Bürger erst, wenn du die Fähigkeit der Staatsdienerin verrechnest. Da beide Fähigkeiten zur gleichen Zeit ausgelöst werden und du beide kontrollierst, bestimmst du die Reihenfolge, in der du sie auf den Stapel legst. Du kannst zuerst die Fähigkeit des Stadtgärtners verrechnen und ihn enttappen, und anschließend die Fähigkeit der Staatsdienerin verrechnen und den Gärtner erneut tappen.


Frage: Zählt Etrata die Attentäterin Karten mit Attentatsmarken, die durch Mari die Auftragsmörderin ins Exil geschickt wurden?

Antwort: Ja, das tut sie. Marken mit dem gleichen Namen sind per se nicht voneinander unterscheidbar, und sowohl Etrata als auch Mari suchen nur nach Karten mit Attentatsmarken darauf; woher diese Attentatsmarken stammen, ist nicht von Belang. Mari kann also Attentatsmarken von Etrata in Karten und Schätze umwandeln, und umgekehrt können Karten, die durch Mari ins Exil geschickt wurden, Etratas Siegbedingung unterstützen.


Frage: Die "Mystisches Arkanum"-Fähigkeit von Prosper dem Buchgebundenen hat eine Karte ins Exil geschickt. Kann ich diese Karte spielen, falls Prosper zerstört wird?

Antwort: Ja, solange dein nächster Zug noch nicht geendet hat. Die "Mystisches Arkanum"-Fähigkeit schickt eine Karte ins Exil und erzeugt dann einen andauernden Effekt, der dich diese Karte spielen lässt; dieser Effekt hält "bis zum Ende deines nächsten Zuges" an. Da der Effekt durch die Verrechnung einer Fähigkeit erzeugt wurde, ist er unabhängig von Prosper, und Prospers weiteres Schicksal hat keinen Einfluss auf den Effekt.


Frage: Verdoppelt ein Uralter Grünwächter die Fähigkeit des Verstecks der Brokers?

Antwort: Ja, aber du wirst daraus keinen Nutzen ziehen. Die Fähigkeit des Verstecks der Brokers wird dank des Uralten Grünwächters zweimal ausgelöst. Wenn du die erste Instanz verrechnest, opferst du das Versteck und löst damit den Suchen-und-Lebenspunkt-Teil aus. Wenn du die zweite Instanz verrechnest, ist das Versteck nicht mehr im Spiel und du kannst es nicht opfern; die zweite Instanz hat daher keinen Effekt.


Frage: Wird die Fähigkeit des Aktenvernichters ein nochmals ausgelöst, wenn ein Spieler seinen vierten Zauberspruch innerhalb desselben Zuges wirkt?

Antwort: Nein. Nachdem sie ausgelöst wurde, fängt die Fähigkeit des Aktenvernichters nicht von vorne an. Nur ein Zauberspruch kann der zweite Zauberspruch eines Spielers innerhalb desselben Zuges sein, und die Fähigkeit des Aktenvernichters kann je Spieler nur einmal pro Zug ausgelöst werden.


Frage: Wird eine Fähigkeit ausgelöst, wenn ich ein Todesopfer für Ob Nixilis, den Widersacher, bezahle, und kann ich diese Fähigkeit mit einem Strionischen Resonator kopieren, um einen weiteren Nixilis-Spielstein zu erhalten?

Antwort: Jawohl. Todesopfer besteht aus einer statischen Fähigkeit, die dir erlaubt, eine Kreatur als zusätzliche Kosten zu opfern, und einer ausgelösten Fähigkeit, die durch das Wirken des Zauberspruchs und das Opfern der Kreatur ausgelöst wird. Diese Fähigkeit kopiert den Zauberspruch und kann wie jede andere ausgelöste Fähigkeit mit dem Strionischen Resonator kopiert werden.


Das waren alle Fragen für heute. Wir sind nächste Woche wieder da, mit noch mehr Regelfragen und -antworten!

Carsten Haese




Kommentiert
.in unserem Forum


Weitere Artikel/Berichte von Carsten Haese

[27.09.2023]Cranial Insertion: Easter Eggs
[07.08.2023]Cranial Insertion: Aus alt mach neon
[06.04.2023]Cranial Insertion: Chill out
[09.03.2023]Cranial Insertion: Von Anfang bis Ende
[13.02.2023]Cranial Insertion: Auf ein Neues!


miraclegames.de
 
 
zur Startseite zur Startseite zur Startseite zur Startseite zur Startseite