miraclegames.de
Community
Cranial Insertion: Commander & Conquer 3
von Justin Hovdenes
01.11.2022


[Cranial Insertion ist die am längsten bestehende Magic-Regelfragenkolumne der Welt, das englische Original gibt es seit 2005. Die folgende Übersetzung stammt von Simon Matthee.]

Der heutige Artikel wird etwas persönlicher als sonst. Es dreht sich alles um meine Lieblinge – meine Commander-Decks. Ich habe ein paar davon ausgewählt, und zu jedem davon gibt es Regelfragen, die ich beantworte.


Mein Kozideck hatte ich bereits gebaut, noch bevor die Karte überhaupt erschien. Etwa einen Monat vor den normalen Vorschauwochen wurde Kozilek als "Vorschau auf die Vorschau" gezeigt, und in derselben Woche habe ich die erste Version des Decks gebaut. Damals gab es noch keine Ödnis, sodass ich meine Manabasis mit einigen sehr schlechten Ländern füllen musste. Das Thema des Decks sind farblose Kreaturenspielsteine, und alle Karten sind Foils (bis auf vier Karten, die keine Foilversionen haben). Die größte Anschaffung für das Deck war aber keine Foil, sondern Mishra's Workshop. Ich habe ihn damals für rund $600 gekauft. Seitdem ist die Karte auf $3000 bis $5000 angestiegen.




Frage: Kann ich eine Nullbrosche aktivieren, wenn ich keine Handkarten habe?

Antwort: Jawohl, das kannst du. Wenn du eine bestimmte Anzahl an Karten abwerfen sollst, kannst du das nur machen, wenn du mindestens so viele Karten auf deiner Hand hast. Deine Hand als Spielzone existiert aber unabhängig davon, ob und wie viele Karten sich aktuell darin befinden. Alle Karten aus deiner Hand abzuwerfen geht daher auch, wenn du gerade keine Handkarten hast.


Frage: Funktioniert die Fähigkeit von Kriegskabinett, wenn ich Kozilek als Kommandeur spiele?

Antwort: Ja. Die Farbidentität deines Kommandeurs ist farblos; sie enthält somit null Farben und du bezahlst 0 Lebenspunkte, um die Fähigkeit des Kriegskabinetts zu aktivieren. Außerhalb des Commander-Formats funktioniert die Fähigkeit aber nicht, denn wenn du keinen Kommandeur hast, ist die Farbidentität deines Kommandeurs unbestimmt und daraus resultieren unbestimmte Kosten, die nicht bezahlt werden können.


Frage: Ich aktiviere die +1-Fähigkeit von Karn, Urzas Spross, und mein Gegner bestimmt, dass mein Sonnenring mit einer Silbermarke ins Exil gelegt wird. Kann ich den Sonnenring mit Karn, dem Großen Schöpfer auf meine Hand nehmen?

Antwort: Ja. Für den Großen Schöpfer, kommt es nur darauf an, dass die bestimmte Karte eine Artefaktkarte ist und dass sie sich im Exil oder außerhalb der Partie befindet. Ob darauf eine Silbermarke liegt, ist dem Schöpfer egal.


Ramses war das dritte oder vierte Commander-Deck, das ich je gebaut habe. Damals wollte ich ein Deck, das von einer Legends-Legende angeführt wird, und Ramses schien mir eine interessante Option zu sein. Das Thema des Decks ist, wenig überraschend, Auren und Tricks mit Auren. Was es so interessant macht, ist die Tatsache, dass Ramses blau und schwarz ist, während Aurensynergien hauptsächlich grün und weiß sind.




Frage: Teneb der Schnitter wurde von mir mit Mutlosigkeit verzaubert und dann mit der Fähigkeit der Matriarchin des Meervolks übernommen. Wann erhält meine Gegnerin Teneb zurück? Wenn die Matriarchin stirbt? Wenn Mutlosigkeit zerstört wird? Wenn eines oder beides davon passiert?

Antwort: Der Kontrolleffekt endet, sobald Teneb nicht mehr verzaubert ist. Effekte sind im Allgemeinen unabhängig von ihrer Quelle. Da die Fähigkeit der Matriarchin keine dahingehende Ausnahme definiert, ist der Kontrolleffekt nicht an das Überleben der Matriarchin gebunden. Somit bleibt nur die Effektdauer übrig, die die Fähigkeit angibt – "solange Teneb verzaubert ist". Der Effekt ist damit auch nicht an die Mutlosigkeit an sich gebunden und würde auch andauern, wenn Teneb mit einer weiteren Aura verzaubert ist, während die Mutlosigkeit zerstört wird.


Frage: In meinem Friedhof liegen drei Auren, und Hakim der Erzähler ist gerade nicht verzaubert. Kann ich während meines Versorgungssegments alle drei Auren an Hakim anlegen?

Antwort: Du kannst alle drei Auren an Hakim anlegen, indem du seine Fähigkeit aktivierst, darauf mit einer zweiten Aktivierung reagierst, und darauf mit einer dritten Aktivierung reagierst. Die Bedingung, dass Hakim nicht verzaubert sein darf, gilt nur für die Aktivierung seiner Fähigkeit, aber nicht für deren Verrechnung. Du kannst seine Fähigkeit also beliebig oft aktivieren, solange du noch keine Instanz verrechnet hast.


Mein Deck zu Tolsimir, Freund der Wölfe, hatte ursprünglich Tolsimir Wolfsblut als Kommandeur und war voller Hymnen. Die Hymnen haben mit der Zeit abgenommen und nun ist das Deckthema Beharrlichkeit und wie man sie ausnutzt.




Frage: Ich habe Vasall des Gilblaubs und Phantom-Nishoba im Spiel. Auf dem Nishoba liegen keine +1/+1-Marken mehr. Stirbt mein Nishoba, wenn meine Gegnerin Blitzschlag darauf wirkt?

Antwort: Nein. Der Verhinderungseffekt des Phantom-Nishobas wird auf jedes Schadensereignis angewandt – selbst dann, wenn keine +1/+1-Marken auf dem Nishoba liegen, die du entfernen könntest. Solange der Vasall im Spiel bleibt und dem Nishoba +2/+2 gibt, kann dieser nicht durch Schaden zerstört werden.


Frage: Ich kontrolliere den Kreuzzug der Katharer, Adlerhorst-Bubohs ohne Marken darauf und einen 2/2-Wolfspielstein. Meine Gegnerin kontrolliert einen 1/1-Vogelspielstein mit Flugfähigkeit. Ich bin der Meinung, dass ich mit diesen Karten unendlich viele +1/+1-Marken auf meinen Wolf legen kann, aber meine Gegnerin widerspricht. Wer hat Recht?

Antwort: Du hast Recht. Die Schleife läuft folgendermaßen ab: du aktivierst die Fähigkeit der Adlerhorst-Bubohs, indem du den gegnerischen Vogelspielstein als Ziel bestimmst und die Bubohs opferst. Dabei wird die Beharrlichkeit der Bubohs ausgelöst, die du nach Abschluss der Aktivierung auf den Stapel legst. Du verrechnest die Beharrlichkeitsfähigkeit und bringst die Bubohs mit einer -1/-1-Marke ins Spiel. Dadurch wird die Fähigkeit des Kreuzzugs ausgelöst. Du legst diese Fähigkeit auf den Stapel, verrechnest sie und legst je eine +1/+1-Marke auf deinen Wolf und deine Bubohs. Die beiden Marken auf den Bubohs werden durch eine zustandsbasierte Aktion entfernt, und der ursprüngliche Spielzustand ist mit zwei Ausnahmen wiederhergestellt: auf deinem Wolf liegt eine +1/+1-Marke und auf dem Stapel liegt die aktivierte Fähigkeit der Bubohs, die dem Vogel 3 Schadenspunkte zufügen wird. Du kannst diese Schleife so oft wiederholen, wie du möchtest, und z. B. 10.000 Marken auf deinen Wolf und 10.000 Exemplare der Fähigkeit auf den Stapel legen. Nur eines der Exemplare wird auch verrechnet, da der Vogel nach der ersten Verrechnung tot ist und die anderen 9.999 Exemplare kein legales Ziel mehr haben (was aber nicht so schlimm sein sollte).


Jhoira führt mein neuestes Commander-Deck an, das ich vor etwa drei Jahren gebaut habe. Die meisten Leute, mit denen ich Commander spiele, haben starke Decks, aber ich wollte auch ein Deck für Competitive Commander haben. Das Deck hat kein besonderes Thema und gewinnt über Sturmkarten und Kombos.




Frage: Kann ich meine gesamte Bibliothek ziehen, wenn ich Helm der Erweckung, Mystische Schmiede und Weissagekreisel des Senseis kontrolliere?

Antwort: Ja. Du aktivierst die Fähigkeit des Weissagekreisels, ziehst eine Karte und legst den Kreisel oben auf deine Bibliothek. Durch die Fähigkeit der Schmiede kannst du den Kreisel von dort wirken und dank des Helms der Erweckung musst du dafür kein Mana bezahlen. Solltest du tatsächlich deine gesamte Bibliothek ziehen, rate ich dir, in diesem Zug auch noch die Partie zu gewinnen.


Frage: Ich kontrolliere Wissensvorrat und Jhoira, Kapitänin der Wetterlicht. Ich wirke Opalmox aus meiner Hand, schicke ihn mit der Fähigkeit von Wissensvorrat ins Exil und wirke dafür einen Sonnenring aus dem Exil. Wie viele Karten ziehe ich insgesamt?

Antwort: Zwei. Für Jhoiras Fähigkeit ist es egal, aus welcher Spielzone du den historischen Zauberspruch wirkst. Ihre Fähigkeit wird daher einmal durch das Wirken des Opalmoxes ausgelöst, und ein weiteres mal durch das Wirken des Sonnenrings.


Das waren einige Regelinteraktionen aus meinen Commander-Decks. Schaut nächste Woche wieder vorbei!

– Justin "Hovey" Hovdenes




Kommentiert
.in unserem Forum


Weitere Artikel/Berichte von Justin Hovdenes

[08.11.2022]Cranial Insertion: Monster Mash um Mitternacht
[07.09.2022]Cranial Insertion: Gewölbe, Drachen, Betrachter – Ach du meine Güte!
[07.08.2022]Cranial Insertion: Sommer, Sonne, Posteingang
[20.06.2022]Cranial Insertion: Lernen, Nachsitzen, Nachprüfungen
[29.05.2022]Cranial Insertion: Mystizismus & Co.


miraclegames.de
 
 
zur Startseite zur Startseite zur Startseite zur Startseite zur Startseite