miraclegames.de
Community
Cranial Insertion: Die Ruhe vor dem Sturmangriff
von Justin Hovdenes
06.09.2021


[Cranial Insertion ist die am längsten bestehende Magic-Regelfragenkolumne der Welt, das englische Original gibt es seit 2005. Die folgende Übersetzung stammt von Hendrik Robisch.]

Der Wetterbericht kündigt tieffliegende Angreifer und marodierende Horden an. Aber moment, es gibt Regeln zu beachten!


Frage: Ich weiß, dass ich vier Exemplare von Ewige Geißel in meiner Bibliothek habe. Dann wirke ich Umkehrer der Wahrheit. Kann ich die Geißeln wirken?


Antwort: Nein, das geht nicht. Der Umkehrer schickt deine Bibliothek verdeckt ins Exil. Eine Geißel kann aber nur aus dem Exil gewirkt werden, wenn sie aufgedeckt ist oder eine Fähigkeit dir die Möglichkeit gibt, dir die Karte anzusehen.


Frage: Mirri, die Katzenkriegerin ist mein Kommandeur. Kann ich Hungriger Luchs in ihr Deck tun, obwohl er schwarze Spielsteine erzeugt?

Antwort: Das geht. Die Farbidentität, die festlegt, ob eine Karte ins Deck darf, kümmert sich nur um die Farbe der Karte und um die Manasymbole im Regeltext. Die durch das Farbwort im Text festgelegte Farbe der Spielsteine hat keinen Einfluss auf die Farbidentität vom Luchs.


Frage: Mein Gegner ist mit meinem Fluch der Fülle verzaubert und er kontrolliert Nekropotenz. Dann benutze ich Rollentausch, um die Kontrolle der beiden Verzauberungen zu tauschen. Kann mein Gegner den Fluch der Fülle an mich anlegen? Oder fällt die Verzauberung vom Gegner ab und landet im Friedhof?

Antwort: Weder noch. Erstens, wenn eine Aura ihre Kontrolle wechselt, dann hat das keinen Einfluss darauf, was sie verzaubert. Der neue kontrollierende Spieler kann also nicht ändern, welches Objekt die Aura verzaubert. Zweitens, Flüche sind nicht darauf beschränkt, Gegner zu verzaubern. Der verfluchte Spieler kann legal seinen eigenen Fluch kontrollieren. Die Aura ist also nicht illegal an etwas angelegt und wird nicht in den Friedhof gelegt.


Frage: Ich habe einen animierten Blinkmotten-Nexus und dann kopiere ich ihn mit Glasbecken-Nachahmerin. Kann ich den nachgeahmten Nexus in diesem Zug benutzen, um dem originalen Nexus +1/+1 zu geben, oder hindert mich Einsatzverzögerung daran?

Antwort: Du kannst in diesem Zug dem originalen Nexus +1/+1 geben. Die Nachahmerin kommt als unanimierter Nexus ins Spiel, also ist sie keine Kreatur und deshalb nicht von Einsatzverzögerung betroffen.


Frage: Ich kontrolliere Bolas' Zitadelle und habe momentan ein Rift des Sturmtiefs als oberste Karte meiner Bibliothek. Kann ich sieben Lebenspunkte bezahlen, um das Rift mit Überlastung von meiner Biobliothek zu wirken?

Antwort: Nein, das geht nicht. Sowohl Bolas' Zitadelle als auch Überlast stellen sogenannte alternative Kosten dar, und wenn du einen Spruch wirkst, dann kannst du immer nur eine Form alternativer Kosten benutzen.


Frage: Kann ich den Stachel-Megalodon meines Gegners übernehmen, indem ich ihn mit Einsammeln verzaubere?

Antwort: Normalerweise nicht. Wenn du eine Aura wirkst, dann zielt sie auf die Kreatur, die du verzaubern möchtest. Wenn du also Einsammeln auf normalem Weg wirkst, dann kannst du die Karte nicht an eine fluchsichere Kreatur anlegen, da du nicht auf sie zielen kannst. Wenn du aber Einsammeln auf anderem Weg (zurück) ins Spiel bringst (etwa mit Aufflackern des Schicksals, Sachkunde oder Wiederauffüllen), dann zielt die Aura nicht mehr. So kann sie Fluchsicherheit umgehen und das Megalodon verzaubern.


Frage: Ich kontrolliere sowohl Schönheit auf dem Schlachtfeld als auch Gewohntes Gelände. Ist die Schönheit jetzt unblockbar?


Antwort: Ja, tatsächlich ist sie das. Durch die Kombination der Effekte gibt es zwei Block-Einschränkungen, und es gibt keine Möglichkeit, Blocker so zu deklarieren, dass beide Einschränkungen gleichzeitig erfüllt werden. Also ist die einzig mögliche Wahl, keine Blocker zu deklarieren.


Frage: Ich kontrolliere Marchesa, die Schwarze Rose und eine Morph-Kreatur mit einer +1/+1-Marke auf sich (sie ist insgeheim eine Vitale Kaverne). Wenn die Morph-Kreatur im Kampf stirbt, kommt sie dann zurück?

Antwort: Ja. Marchesa bringt die Vitale Kaverne zu Beginn des nächsten Endsegments ins Spiel zurück. Marchesa kümmert es nicht, dass die Karte keine Kreatur mehr ist, sondern nur, dass sie als Kreatur mit einer +1/+1-Marke gestorben ist.


Frage: Ich kontrolliere Juri, Meister der Revue und Blutkünstler. Ich wirke Replikationsritual mit Bonuskosten und ziele auf Juri, und dann entscheide ich mich, nur den originalen Juri zu behalten. Wenn wieder Ruhe eingekehrt ist, wie viele Marken hat dann Juri und wie oft wurde der Blutkünstler ausgelöst?

Antwort: Die Legendenregel ist kein Opfer, sondern stattdessen legst du alle zusätzlichen Exemplare einer legendären bleibenden Karte einfach in den Friedhof – also bekommt Juri keine Marken. Allerdings wird der Blutartist fünfmal ausgelöst (da du für einen Moment sechs Juris im Spiel hattest). "Sterben" beinhaltet alle Formen, wie eine bleibende Karte aus dem Spiel in den Friedhof gehen kann, einschließlich Schaden, Zerstörung, Opferung, Widerstandskraft 0 und die Legendenregel.


Frage: Mein Kommandeur ist Gefangen im Mond und deshalb momentan ein Land. Kann ich trotzdem noch Leidenschaftlicher Schutz kostenlos wirken?

Antwort: Ja, das geht. Die Eigenschaft der Karte, ein Kommandeur zu sein, kann nicht verlorengehen. Dein Kommandeur ist zwar keine Kreatur mehr und hat keine seiner normalen Fähigkeiten, aber sie ist trotzdem noch dein Kommandeur.


Frage: Mein Gegner kontrolliert einen Munteren Bach ohne Marken und Edelsteinhöhlen ohne Marken. Für welche Farben kann ich meinen Fellwarstein tappen?

Antwort: Du kannst ihn für jede der fünf Farben tappen, und zwar geht das wegen des Munteren Bachs. Er hat eine Fähigkeit, die Mana jeder Farbe produzieren kann, und der Fellwarstein interessiert sich nicht dafür, dass dein Gegner die dafür notwendigen Kosten nicht bezahlen kann. Die Edelsteinhöhlen allerdings tun nichts für den Fellwarstein, denn die einzige Tapp-Fähigkeit der Höhlen produziert momentan nur farbloses Mana.


Frage: Ich greife mit einer 3/3-Kreatur mit Doppelschlag und Lebensverknüpfung an. Mein Gegner blockt mit einer einfachen 3/3-Kreatur ohne Fähigkeiten. Wie viele Lebenspunkte erhalte ich?

Antwort: Nur drei Lebenspunkte. Deine angreifende Kreatur tötet die verteidigende Kreatur im Erstschlagsegment und du erhältst drei Lebenspunkte. Wenn das Spiel zum gewöhnlichen Kampfschadensegment übergeht, dann gilt die angreifende Kreatur immer noch als geblockt, aber es gibt keine blockende Kreatur mehr, also fügt sie in diesem Segment keinen Schaden mehr zu und du erhältst keine weiteren Lebenspunkte.


Bis nächste Woche.

– Justin Hovdenes




Kommentiert
.in unserem Forum


Weitere Artikel/Berichte von Justin Hovdenes

[18.09.2021]Cranial Insertion: Jeder ist seiner Runen Schmied
[26.07.2021]Cranial Insertion: Sommerende
[08.07.2021]Cranial Insertion: Verbannt, aber nicht vergessen
[19.06.2021]Cranial Insertion: Commander & Conquer 2
[11.05.2021]Cranial Insertion: Regelfragen des Grauens


miraclegames.de
 
 
zur Startseite zur Startseite zur Startseite zur Startseite zur Startseite