miraclegames.de
Community
Cranial Insertion: Eine Weile
von Carsten Haese
14.07.2021


[Cranial Insertion ist die am längsten bestehende Magic-Regelfragenkolumne der Welt, das englische Original gibt es seit 2005. Die folgende Übersetzung stammt von Simon Matthee.]

Das beste Mittel gegen Langeweile sind bekanntlich Regelfragen, also beantworte ich einige davon. Falls ihr selbst Fragen habt, könnt ihr uns per E-Mail über den Button oben kontaktieren!


Frage: Kann ich mit Ashnods Altar mehr Kreaturen opfern, als nötig sind, um einen bestimmten Zauberspruch zu wirken? Ich kontrolliere Orah, Hohepriester der Himmelsfestung, und möchte, dass mehrere meiner Kleriker auf einmal sterben. Kann ich das mit Ashnods Altar erreichen?


Antwort: Ja, solange du für den fraglichen Zauberspruch Mana bezahlen musst (was ja meistens der Fall ist). Während du den Zauberspruch wirkst, hast du die Gelegenheit, Manafähigkeiten zu aktivieren, bevor du die Kosten des Zauberspruchs bezahlst. Du kannst so viele Manafähigkeiten aktivieren, wie du willst, und dabei auch mehr Mana erzeugen, als du brauchst. Alle Fähigkeiten, die während dieses Vorgangs ausgelöst werden, werden auf den Stapel gelegt, nachdem du das Wirken abgeschlossen hast.


Frage: Welchen Effekt hat der Blutmond auf Arixmethes, die schlummernde Insel? Spielt es eine Rolle, welche Karte zuerst ins Spiel kommt?

Antwort: Es spielt keine Rolle, in welcher Reihenfolge die beiden Karten ins Spiel kommen. Solange Schlummermarken auf Arixmethes liegen, ist die Karte ein Gebirge und kann nur für rotes Mana getappt werden.

Beide Effekte werden in Schicht 4 angewandt. Der Effekt des Blutmonds ist von Arixmethes' Effekt abhängig, weil Letzterer bewirkt, dass der Effekt des Blutmonds auf eine weitere Karte (Arixmethes) angewandt werden kann. Es wird daher immer zuerst Arixmethes' Effekt angewandt, gefolgt vom Blutmondeffekt. Die Zeitstempel der beiden Effekte werden ignoriert. Solange Arixmethes ein Gebirge ist, hat das Land nur die Fähigkeit, rotes Mana zu erzeugen. Sie verliert daher keine Schlummermarken, wenn du einen Zauberspruch wirkst. Du musst entweder den Blutmond entfernen, oder einen anderen Weg finden, die Marken zu entfernen, wenn du Arixmethes aufwecken willst.


Frage: Ich habe Krark der Daumenlose im Spiel und wirke Lavapfeil per Rückblende aus meinem Friedhof. Kehrt der Lavapfeil auf meine Hand zurück, wenn ich den Münzwurf verliere?

Antwort: Leider nicht. Wenn du einen Zauberspruch per Rückblende wirkst, wird ein Ersatzeffekt erzeugt. Dieser Ersatzeffekt sorgt dafür, dass der Zauberspruch ins Exil geschickt wird, sobald er den Stapel verlässt. Falls du Krarks Münzwurf verlierst, wird der Effekt angewandt und der Lavapfeil wird ins Exil statt auf deine Hand geschickt.


Frage: Ich aktiviere die Fähigkeit von Evra, Zeugin von Halcyon, reagiere darauf aber mit der Fähigkeit von Basarhändler und gebe meinem Gegner die Kontrolle über Evra. Werden nun die Lebenspunkte meines Gegners auf vier gesetzt?


Antwort: Nein, es werden weiterhin deine Lebenspunkte getauscht. Das "deinen" in Evras Fähigkeit bezieht sich auf den Beherrscher der Fähigkeit, also den Spieler, der die Fähigkeit aktiviert hat. Du kontrollierst Evra nicht mehr, aber du kontrollierst die Fähigkeit, also tauscht du deinen Lebenspunktestand mit Evras Stärke.


Frage: Ich habe null Lebenspunkte, aber zum Glück kontrolliere ich Phyrexianisches Unleben und Erhabenheit. Meine Gegnerin greift mich mit Goblin-Lakai an. Wird die Fähigkeit vom Lakai ausgelöst?

Antwort: Ja. Im Kampfschadensegment tut der Goblin-Lakai sein Möglichstes, um dir einen Schadenspunkt zuzufügen. Das Phyrexianische Unleben ändert das Resultat des Schadens in Giftmarken und Erhabenheit verhindert, dass du diese Giftmarken erhältst; der Kampfschaden hat daher keinerlei Effekt. Das ändert aber nichts an der Tatsache, dass dieser Schaden zugefügt wurde. Die Fähigkeit des Lakais wird deshalb ausgelöst.


Frage: Angenommen, ich kontrolliere eine Kreatur mit Bedrohlichkeit, die mit einem Enterhaken ausgerüstet ist. Ich greife mit dieser Kreatur an und bestimme, dass der Runenklauenbär meines Gegners blocken muss. Ist mein Gegner gezwungen, mit seinem Bären und einer weiteren Kreatur zu blocken?

Antwort: Ja. Die Fähigkeit des Enterhakens erzeugt eine Anforderung an den Block deines Gegners, und Bedrohlichkeit erzeugt eine Einschränkung. Dein Gegner muss auf eine Art und Weise blocken, die so viele Anforderungen wie möglich erfüllt, ohne eine Einschränkung zu verletzen. Nur mit dem Runenklauenbären zu blocken, würde die Anforderung erfüllen, aber die Einschränkung verletzen, und kommt daher nie infrage. Gar nicht zu blocken, wäre für die Einschränkung in Ordnung, aber die Anforderung würde nicht erfüllt werden. Mit dem Bären und einer weiteren Kreatur zu blocken, würde die Anforderung erfüllen und die Einschränkung einhalten. Solange dein Gegner also mindestens eine zweite Kreatur hat, die zusammen mit dem Bären blocken kann, muss dies geschehen.


Frage: Eine meiner Kreaturen ist mit Schattenhafter Bär verzaubert. Mein Gegner wirkt nun Demut. Wird dadurch die Angriffsfähigkeit der Aura gestoppt?

Antwort: Ja. Der Bär gibt der verzauberten Kreatur eine ausgelöste Fähigkeit. Da Demut den neueren Zeitstempel hat, wird deren Effekt als Zweites angewandt und entfernt diese Fähigkeit wieder. Falls Demut bereits im Spiel ist und du dann deine Kreatur mit dem Bären verzauberst, ist das Ergebnis genau umgekehrt. Die Kreatur verliert erst alle ihre Fähigkeiten und erhält dann die ausgelöste Fähigkeit durch die Aura.


Frage: Ich wirke einen Gleichmacher, schicke meine Bibliothek ins Exil und wirke danach Jace, Beherrscher der Mysterien. Ich aktiviere Jaces +1-Fähigkeit, um die Partie zu gewinnen, aber meine Gegnerin reagiert mit Die innere Bestie und zerstört Jace. Was passiert danach?

Antwort: Du kriegst einen Bestienspielstein und verlierst dann die Partie. Nachdem du Jaces Fähigkeit aktiviert hast, existiert diese unabhängig von ihrer Quelle und wird auch dann verrechnet, wenn Jace nicht mehr im Spiel ist. Du ziehst also eine Karte aus deiner leeren Bibliothek. Der "Gewinne stattdessen die Partie"-Effekt ist aber nicht Teil dieser aktivierten Fähigkeit, sondern eine eigene andauernde Fähigkeit, die nur wirkt, solange Jace im Spiel ist. Da Jace das Spiel verlassen hat, verlierst du die Partie.


Das soll für heute reichen.

– Carsten Haese




Kommentiert
.in unserem Forum


Weitere Artikel/Berichte von Carsten Haese

[26.06.2021]Cranial Insertion: Legendäres Reste-Essen
[16.05.2021]Cranial Insertion: Zeit fliegt
[12.04.2021]Cranial Insertion: Per Abenteurergruppe durch Zendikar
[11.02.2021]Cranial Insertion: Zurück in die Schule?
[28.12.2020]Cranial Insertion: Jahreswechsel


miraclegames.de
 
 
zur Startseite zur Startseite zur Startseite zur Startseite zur Startseite