miraclegames.de
Community
Cranial Insertion: Harte Landung
von Nathan Long
18.04.2021


[Cranial Insertion ist die am längsten bestehende Magic-Regelfragenkolumne der Welt, das englische Original gibt es seit 2005. Die folgende Übersetzung stammt von Hendrik Robisch.]

Hallo zusammen und willkommen zurück zu Cranial Insertion! Diesmal gehen wir an Land und reden über Landung.


Frage: Ich kontrolliere Ashaya und mein Gegner wirkt Blutmond. Passiert irgendetwas Merkwürdiges?


Antwort: Viele merkwürdige Dinge passieren, und das alles Dank unseres Freundes, den Schichten!

Sowohl Ashaya als auch Blutmond wollen in Schicht 4 angewendet werden. Allerdings haben wir eine Abhängigkeit: Der Effekt von Blutmond hängt von Ashayas Effekt ab, denn Ashayas Effekt anzuwenden, macht aus deinen Kreaturen Länder (was bedeutet das Blutmond mehr bleibende Karten betrifft), also wenden wir Ashayas Effekt zuerst an, und deine Kreaturen (einschließlich Ashaya) werden zu Ländern mit dem Typ Wald. Dann wenden wir den Effekt von Blutmond an. Deine Kreaturen sind Nicht-Standard-Länder, also werden sie Gebirge und verlieren alle ihre normalen Fähigkeiten. Wenn wir zu Schicht 7 kommen und ermitteln müssen, welche Stärke und Widerstandskraft Ashaya hat, dann hat sie nicht ihre eigenschaftendefinierende Fähigkeit (da die verloren ging, als sie sich in ein Gebirge verwandelt hat), also sind ihre Stärke und Widerstandskraft undefiniert, und undefinierte Werte werden wie null behandelt. Somit wird Ashaya eine 0/0-Kreatur und stirbt. Und wenn Ashaya stirbt, dann endet ihr Effekt, also hören deine übrigen Kreaturen auf, Länder zu sein (und stehen deshalb nicht mehr unter dem Einfluss von Blutmond), und sie bekommen ihre normalen Fähigkeiten zurück.


Frage: Ich habe ein Moosgrubenskelett in meinem Friedhof. Wenn ich Die Höhen erklimmen wirke und eine +1/+1-Marke auf eine Kreatur unter meiner Kontrolle lege, ziehe ich dann das Skelett?

Antwort: Du ziehst es nicht während der Verrechnung von Die Höhen erklimmen. Wenn der Spruch verrechnet wird, dann legst du eine +1/+1-Marke auf deine Kreatur, und dadurch wird die Fähigkeit des Skeletts ausgelöst. Aber wir können die ausgelöste Fähigkeit noch nicht auf den Stapel legen, denn wir müssen zuerst Die Höhen erklimmen zu Ende verrechnen. Wenn der Spruch dich ziehen lässt, dann ziehst du die Karte, die zufällig gerade oben liegt, und dann, wenn der Spruch fertig verrechnet ist, legen wir die Fähigkeit des Skeletts auf den Stapel und sorgen dafür, dass du das Skelett ziehst, wenn du das nächste Mal eine Karte ziehst.


Frage: Ich kontrolliere eine Lithoform-Maschine und wirke Nahiris Bann. Wenn ich denn Bann mit der letzten Fähigkeit der Maschine kopiere, kann ich die Kopie dann an eine andere Kreatur anlegen?


Antwort: Nein, die Kopie zielt auf die gleiche Kreatur wie das Original. Einen Spruch zu kopieren, gibt dir nicht automatisch die Möglichkeit, dessen Ziele zu ändern. Die meisten Kopiereffekte lassen dich zwar Ziele verändern, wenn du die Kopie erzeugst, aber die letzte aktivierte Fähigkeit der Maschine tut das nicht. Du kannst eine Kopie des Banns mit der Maschine erzeugen, aber die Kopie wird das gleiche Ziel haben wie das Original – du darfst die Kopie nicht an eine andere Kreatur anlegen.


Frage: Ich greife mit einer Kor-Klingenmeisterin und einem Akoum-Krieger, der mit einem Klippenhafen-Lenkdrachen ausgerüstet ist, an. Mein Gegner blockt die Klingenmeisterin mit Rowans Schwertmaid. Fügt mein Akoum-Krieger noch im normalen Kampfschadenssegment Kampfschaden zu?

Antwort: Nein, er fügt keinen Schaden im normalen Kampfschadenssegment zu. Im Erstschlag-Kampfschadenssegment fügen sich die Klingenmeisterin und die Schwertmaid gegenseitig Schaden zu, während der Krieger seinen Schaden zufügt. Die Klingenmeisterin stirbt, wodurch der Krieger seinen Doppelschlag verliert. Wenn wir zum normalen Kampfschadenssegment übergehen, dann hat der Krieger keinen Doppelschlag mehr. Erstschlag oder Doppelschlag zu verlieren, nachdem der Erstschlag-Kampfschaden zugefügt wurde, lässt die Kreatur nicht mehr im normalen Kampfschadenssegment Schaden zufügen, also wird der Krieger im normalen Kampfschadenssegment keinen weiteren Kampfschaden zufügen.


Frage: Ich kontrolliere Omnath, der Sammelpunkt der Schöpfung, der in diesem Zug bereits dreimal ausgelöst wurde. Ich bringe ein viertes Land ins Spiel, wodurch Omnath erneut ausgelöst wird. Was passiert?

Antwort: Nichts. Omnath kümmert sich nur um das erste, zweite und dritte Mal, dass seine ausgelöste Fähigkeit verrechnet wurde. Wenn du es schaffst, Omnath viermal oder öfter im gleichen Zug auszulösen, dann machen diese Fähigkeiten gar nichts. Du erhältst kein Leben, kein Mana und du richtest auch keinen weiteren Schaden an.


Frage: Ich kontrolliere ein 4/4-großes Mannigfaltiges Konstrukt. Ich wirke vier Sprüche und anschließend eine Traubenkartusche, mit der ich auf das Konstrukt ziele. Wenn ich mit allen Sturmkopien auf das Konstrukt ziele, wie viele Spielsteine erhalte ich am Ende?


Antwort: 20 Spielsteine. Die Fähigkeit des Konstrukts wird ausgelöst, wenn es das Ziel eines Spruchs wird. Allerdings bekommst du die Spielsteine auch, wenn das Konstrukt zum Zeitpunkt der Verrechnung nicht geopfert wird (es gibt keine Klausel "falls du das Konstrukt opferst...", wie andere ähnliche Karten sie haben). Traubenkartusche zu wirken, löst die Konstrukt-Fähigkeit einmal aus, und mit den vier Sturm-Kopien auf das Konstrukt zu zielen, gibt dir vier weitere ausgelöste Fähigkeiten. Die erste Fähigkeit, die verrechnet wird, führt dazu, dass das Konstrukt geopfert wird, und du bekommst vier Spielsteine. Die anderen vier Fähigkeiten führen zwar nicht dazu, dass das Konstrukt geopfert wird (denn es ist nicht mehr im Spiel), aber du bekommst trotzdem vier Spielsteine von jeder ausgelösten Fähigkeit (denn das war seine Stärke als er zuletzt im Spiel war), also bekommst du am Ende insgesamt 20 Spielsteine. Denke nur daran, die Sturmfähigkeit verrechnen zu lassen, bevor du die erste ausgelöste Fähigkeit vom Konstrukt verrechnen lässt, denn sonst wird das Konstrukt geopfert, bevor du die Sturmkopien auf den Stapel legst.


Frage: Wenn ich einen Spruch mit Multibonus spiele (wie etwa Elite der Enklave) und dreimal die Bonuskosten bezahle, wird dann Verazol ausgelöst und lässt mich die Elite kopieren?

Antwort: Ja. Multibonus ist eine Variante von Bonus, und für Verazol ist nur wichtig, dass für den Spruch Bonuskosten bezahlt wurden. Ein Spruch mit Multibonus, für den mindestens einmal Bonuskosten bezahlt wurden, ist ein Spruch, für den Bonuskosten bezahlt wurden, also wird Verazol ausgelöst und lässt dich eine Kopie der Elite machen, für die ebenfalls dreimal Bonuskosten bezahlt wurden.


Frage: Ich kontrolliere Phylath der Weltenformer. Wenn ich Khalni-Garten spiele, kann ich die Marken dann auf den Pflanzenspielstein legen, den ich vom Garten bekomme?


Antwort: Nein, das klappt nicht. Du musst eine Zielpflanze wählen, wenn du die ausgelöste Fähigkeit von Phylath auf den Stapel legst. Egal wie du die ausgelösten Fähigkeiten anordnest, die ausgelöste Fähigkeit vom Garten hat den Pflanzenspielstein noch nicht erzeugt, wenn du das Ziel für Phylats ausgelöste Fähigkeit bestimmen sollst, also kannst du nicht den neuen Spielstein als Ziel für Phylats Fähigkeit auswählen.


Frage: Ich kontrolliere einen Tintenmotten-Nexus und Obuun, Vorfahr der Mul Daya. Muss ich die Fähigkeit vom Nexus vor oder nach Obuuns ausgelöster Fähigkeit aktivieren, wenn ich den größtmöglichen Nexus mit infizieren bekommen will?

Antwort: Vor. Obuuns Fähigkeit nimmt dem Land keine Fähigkeiten und um die Stärke und Widerstandskraft des Nexus zu ermitteln, ist der Effekt mit dem jüngsten Zeitstempel ausschlaggebend. Wenn du zuerst Obuuns ausgelöste Fähigkeit verrechnen lässt und dann die Nexus-Fähigkeit aktivierst, dann hat die Nexus-Fähigkeit den jüngeren Zeitstempel und der Nexus ist 1/1 mit Flugfähigkeit, Infizieren, Trampelfähigkeit und Eile. Aber wenn du die Nexus-Fähigkeit aktivierst und dann Obuuns ausgelöste Fähigkeit verrechnest, dann ist der Nexus für den Rest des Zuges X/X (zusammen mit Flugfähigkeit, Infizieren, Trampelfähigkeit und Eile), da Obuuns Fähigkeit den jüngeren Zeitstempel hat.


Das ist alles für dieses Mal. Wir sehen euch alle beim nächsten Mal wieder!

– Nathan Long




Kommentiert
.in unserem Forum


Weitere Artikel/Berichte von Nathan Long

[12.09.2021]Cranial Insertion: Herbstliche Zeiten
[20.07.2021]Cranial Insertion: Fröhliche Sommertage!
[03.07.2021]Cranial Insertion: Le-gen-…es kommt gleich…-där
[21.05.2021]Cranial Insertion: Serienmarathon
[05.05.2021]Cranial Insertion: Unter uns


miraclegames.de
 
 
zur Startseite zur Startseite zur Startseite zur Startseite zur Startseite