miraclegames.de
Community
Cranial Insertion: Lang lebe der König
von Andrew Villarrubia
26.05.2020


[Cranial Insertion ist die am längsten bestehende Magic-Regelfragenkolumne der Welt, das englische Original gibt es seit 2005. Die folgende Übersetzung stammt von Simon Matthee.]

Hallo, liebe Leser. Die heutige Ausgabe widmen wir diversen Königen und ihren Regelfragen


Frage: Ich kontrolliere Göttliche Erscheinung und greife an mit Brimaz, König von Oreskos. Greift der Engelspielstein auch an?


Antwort: Ja, das tut er. Die Göttliche Erscheinung ersetzt nur die Eigenschaften des Spielsteins, aber nicht den Rest des Effekts. Wenn du mit Brimaz blockst, erzeugst du dementsprechend auch einen 4/4-Engelkreaturenspielstein mit Flugfähigkeit und Wachsamkeit, der die gleiche Kreatur blockt.


Frage: Brago, King Eternal hat meinem Gegner Kampfschaden zugefügt und ich möchte seine Fähigkeit mit dem Strionischen Resonator kopieren. Kann ich für die Kopie die gleichen Ziele auswählen wie für das Original?

Antwort: Das kannst du tun, aber du wirst keinen Nutzen davon haben. Wenn du die erste der beiden Bragofähigkeiten verrechnest und die Ziele flackern lässt, betreten sie das Spiel als neue Objekte, die keinerlei Verbindung zu ihrem früheren Aufenthalt im Spiel haben. Diese Karten sind daher nicht mehr die Karten, die als Ziele für Bragos Fähigkeit ausgewählt wurden. Die zweite Fähigkeit hat nun keine gültigen Ziele mehr und wird nicht verrechnet.


Frage: Ich kontrolliere Tymaret, der mordende König, und meine Gegnerin kontrolliert In Frieden ruhen. Kann ich Tymarets erste Fähigkeit aktivieren?

Antwort: Jawohl! Um etwas zu opfern, muss es nicht zwangsläufig auf dem Friedhof landen. Wurde "lege dieses Objekt aus dem Spiel auf den Friedhof" durch "schicke dieses Objekt aus dem Spiel ins Exil" ersetzt, wird das Objekt trotzdem noch geopfert. Du kannst Tymaret also weiterhin aktivieren.


Frage: Kann ich mit Bresche in der Unterwelt eine Vitale Kaverne verdeckt aus meinem Friedhof wirken?


Antwort: Netter Versuch, aber das geht nicht. Befreiung und Morph sind beides alternative Kosten und du kannst nur eine der beiden anwenden. Entscheidest du dich für Morph, ist die Kaverne eine verdeckte Kreatur; du kannst aber nicht mehr Befreiung anwenden. Morph alleine wiederum erlaubt dir nicht, die Karte aus deinem Friedhof zu wirken. Benutzt du Morph nicht, ist die Kaverne eine Landkarte und damit nicht vom Effekt der Bresche betroffen. So oder so bleibt die Kaverne in der Unterwelt gefangen.


Frage: Meine Gegnerin hat 30 Lebenspunkte und Schwefeliger Strudel im Spiel. Ich habe zehn Lebenspunkte und einen Magus des Spiegels. Was passiert, wenn ich den Magus aktiviere und unsere Lebenspunkte tausche?

Antwort: Ihr habt anschließend beide jeweils zehn Lebenspunkte. Wird der Lebenspunktestand eines Spielers auf einen bestimmten Wert gesetzt, erhält oder verliert dieser Spieler entsprechend viele Lebenspunkte, um diesen Wert zu erreichen. Durch den Effekt des Magus' würdest du 20 Lebenspunkte dazuerhalten – um von zehn auf 30 zu kommen. Aber der Effekt des Strudels ändert das und du erhältst stattdessen keine Lebenspunkte dazu. Deine Gegnerin wird nicht daran gehindert, Lebenspunkte zu verlieren, also geht sie von 30 runter auf zehn.

Frage: Funktioniert das auch, falls meine Gegnerin statt des Strudels ein Tobendes Ferocidon kontrolliert?

Antwort: Nein. Der Strudel erzeugt einen Ersatzeffekt, der "Lebenspunkte dazuerhalten" durch "keine Lebenspunkte dazuerhalten" ersetzt. Das Ferocidon hingegen lässt es gar nicht erst zu, dass ein Spieler Lebenspunkte dazuerhalten würde. Da du keine Lebenspunkte dazuerhalten kannst, können die Lebenspunktestände nicht getauscht werden und es passiert nichts.


Frage: Mein Daxos der Sonnengesegneten mit Heliods Strafe verzaubert. Wie groß ist Daxos' Widerstandskraft?

Antwort: Daxos hat für einen kurzen Moment Widerstandskraft 0 und wird dann auf den Friedhof gelegt. Er verliert alle Fähigkeiten, also auch die Fähigkeit, die seine Widerstandskraft definiert. Da diese Zahl nicht mehr definiert ist, macht das Spiel daraus eine 0 und Daxos landet erneut in der Unterwelt.


Frage: Kann mein Gegner Akroma aufdecken, falls ich Akroma für eine Lähmungsnadel bestimmt habe?


Antwort: Er kann. Das Aufdecken einer verdeckten Kreatur geschieht nicht durch eine aktivierte Fähigkeit, sondern durch eine sogenannte "besondere Aktion". Die Lähmungsnadel tut ihr Bestes – Akromas Pumpfähigkeit kann beispielsweise nicht mehr aktiviert werden – aber für diesen Fall reicht es nicht.


Frage: Meine Gegnerin kontrolliert Kismet. Erhalte ich einen Schadenspunkt, wenn ich Messingstadt spiele?

Antwort: Nein, dieser Schadenspunkt bleibt dir erspart. Damit etwas "getappt wird", muss sich der Status der Karte von "ungetappt" zu "getappt" ändern. Getappt ins Spiel zu kommen, erfüllt diese Bedingung nicht, also hast du nichts zu befürchten bis du die Stadt für Mana tappst.


Frage: Mein Heliod der Sonnengekrönten greift an; meine Hingabe zu Weiß beträgt genau fünf. Was passiert mit Heliod, falls mein Gegner eine meiner anderen weißen Kreaturen mit Eldrazi-Verdränger flackern lässt?

Antwort: Heliod wird aus dem Kampf entfernt. Für einen ganz kurzen Moment betrug deine Hingabe zu Weiß weniger als fünf. In diesem Moment hörte Heliod auf eine Kreatur zu sein, und ein Angreifer, der keine Kreatur ist, wird sofort aus dem Kampf entfernt.


Frage: Ich habe Hirte der Albträume, Kormusglocke und mehrere Sümpfe im Spiel. Kann ich einen Sumpf nach dem Sterben ins Exil schicken? Wie sieht der Spielstein aus?




Antwort: Du kannst eine Kopie des Sumpfes erzeugen, die kein Nachtmahr ist.

Der Sumpf stirbt als Kreatur, also wird die Fähigkeit des Hirten ausgelöst und du kannst den Sumpf ins Exil schicken. Der Spielstein kopiert – wie bei Kopiereffekten üblich – nur die Werte, die auf der kopierten Karte stehen. Er ist also ein gewöhnlicher Sumpf und keine 1/1-Landkreatur. Da der Spielstein keine Kreatur ist, können die Ausnahmen, die der Kopiereffekt macht, nicht angewendet werden: der Sumpfspielstein erhält keine Stärke und Widerstandskraft und er erhält nicht den Kreaturentyp Nachtmahr. Im Spiel ist der Spielstein natürlich vom Effekt der Kormusglocke betroffen und ist dann eine schwarze 1/1-Landkreatur ohne Kreaturentypen.


Das war die letzte Frage für diese Woche. Bis demnächst!

– Andrew




Kommentiert
.in unserem Forum

[ drucken ]

Weitere Artikel/Berichte von Andrew Villarrubia

[23.06.2020]Cranial Insertion: Mysteriöse Magic-Reise
[20.04.2020]Cranial Insertion: Gefängnisausbruch
[29.02.2020]Cranial Insertion: Frühjahrsputz
[21.01.2020]Cranial Insertion: Oko nicht OK
[23.12.2019]Cranial Insertion: Dieser Titel ist jetzt eine 3/3-Hirsch-Kreatur


miraclegames.de
 
 
zur Startseite zur Startseite zur Startseite zur Startseite zur Startseite