miraclegames.de
Community
Cranial Insertion: A Lotus by any Other Name
von Nathan Long
25.08.2019


[Cranial Insertion ist die am längsten bestehende Magic-Regelfragenkolumne der Welt, das englische Original gibt es seit 2005. Die folgende Übersetzung stammt von Hendrik Robisch.]

Hallo zusammen, und willkommen zurück zu Cranial Insertion! Ich hoffe, ihr hattet mit dem Hauptset 2020 bisher so viel Spaß wie ich. Und eine meiner liebsten Sachen ist es, Anlehnungen und Abwandlungen von alten, populären Karten zu sehen. Wie etwa Lotusfeld – offensichtlich angelehnt an den originalen Black Lotus. Aber es handelt sich auch um eine reparierte Version einer wirklich alten Karte aus Wetterlicht namens Lotustal. Die Karte wird wahrscheinlich bei der einen oder anderen Commander-Runde auftauchen, und es freut mich zu sehen, dass sie durchaus auch im Standard gespielt wird, was zu interessanten Interaktionen führen kann


Frage: Wenn ich eine Blutsonne im Spiel habe und ein Lotusfeld ausspiele, muss ich dann irgendwelche Länder opfern?


Antwort: Nein, du musst nichts opfern. Blutsonne entfernt alle Fähigkeiten vom Lotusfeld mit Ausnahme der Fähigkeit, für drei Mana einer Farbe getappt zu werden. Das bedeutet, dass das Lotusfeld die ausgelöste Kommt-ins-Spiel-Fähigkeit verliert, die dich Länder opfern lässt, und als Zugabe entfernt die Blutsonne außerdem die Fähigkeit, die das Lotusfeld getappt ins Spiel kommen lässt. Das bedeutet, dass du es ausspielen kannst und sofort für drei Mana tappen kannst.

Bleibt nur zu hoffen, dass dein Gegner keinen Steinhagel im Deck hat – denn dein Lotusfeld ist nämlich auch nicht mehr fluchsicher, also kann dein Gegner normal auf das Land zielen (und es mit etwas wie Steinhagel zerstören).


Frage: Ich kontrolliere Sephara und drei andere Kreaturen mit Flugfähigkeit. Mein Gegner wirkt Weltenreinigung. Überleben irgendwelche meiner Kreaturen?

Antwort: Ja, deine Kreaturen außer Sephara werden überleben. Weltenreinigung zerstört alles gleichzeitig. Sephara ist also noch im Spiel, wenn deine anderen Flieger zerstört werden würden, und sind wegen Sephara noch unzerstörbar und werden dementsprechend nicht zerstört.


Frage: Ich habe eine Kreatur mit einer Aura im Spiel und mein Gegner zerstört die Kreatur. Wenn ich Zurückbringen wirke und auf die Kreatur und die Verzauberung ziele, kann ich dann Letztere bei Ersterer angelegt ins Spiel zurückbringen?

Antwort: Nein, das klappt nicht. Sowohl die Kreatur als auch die Aura werden gleichzeitig ins Spiel zurückgebracht, nicht eine nach der anderen. Wenn wir festlegen, an welche Kreatur angelegt eine Aura ins Spiel zurückkommen soll, ist eine Kreatur, die noch nicht im Spiel ist, keine legale Wahl.


Frage: Mein Gegner wirkt Unberechenbarer Ceratops. Kann ich Ätherböe nutzen, um in aufzuhalten?


Antwort: Ja, das kannst du machen, solange du auf den Ceratops-Spruch auf dem Stapel zielst. Ätherböe neutralisiert den Spruch nicht, also ist es egal, dass der Ceratops nicht neutralisiert werden kann. Und Schutz funktioniert nur, während die Karte im Spiel ist, also ist auch Schutz vor Blau zu diesem Zeitpunkt egal. Du kannst Ätherböe auf den Ceratops wirken, um ihn an der Verrechnung zu hindern.


Frage: Ich greife an mit Ilharg, Keiler der Vernichtung. Wenn ich eine Kreatur mit Verteidiger (etwa Der Koloss von Akros) ins Spiel bringe, greift sie dann trotzdem an?

Antwort: Ja, der Koloss wird eine angreifende Kreatur sein. Verteidiger bedeutet, dass die Kreatur nicht als Angreifer deklariert werden kann, aber sie kann trotzdem angreifend ins Spiel gelegt werden. Mit Ilharg kannst du den Koloss angreifend ins Spiel bringen, und er wird wie jede andere Kreatur im Kampf Schaden austeilen und einstecken (ohne dass du zuerst Mana dafür bezahlen müsstest, um ihn monströs zu machen).


Frage: Ich kontrolliere Ley-Linie des Überflusses und Erbforschungsdruidin. Bekomme ich drei Mana oder vier, wenn ich die Fähigkeit der Druidin aktiviere?

Antwort: Nur drei Mana. Die Ley-Linie wird ausgelöst, wenn du eine Kreatur für Mana tappst, aber die Magic-Regeln sind an dieser Stelle sehr wählerisch. Damit "eine Kreatur für Mana getappt wird", muss die aktivierte Fähigkeit nicht nur Mana produzieren, sondern die Fähigkeit muss auch das Tapp-Symbol in den Kosten beinhalten, damit die Bedingung erfüllt ist. Die Fähigkeit der Druidin beinhaltet zwar das Tappen von Elfen (und sie kann auch selbst dafür getappt werden), aber die Fähigkeit enthält nicht das Tapp-Symbol. Also wird die Fähigkeit der Ley-Linie nicht ausgelöst und du bekommst nur drei Mana statt vier.


Frage: Kann ich einen Planeswalker tappen, um mein Ehrenbeladenes Shaku zu enttappen?

Antwort: Ja, das geht. Du musst eine legendäre bleibende Karte tappen, um die zweite Fähigkeit vom Shaku zu aktivieren. Seit der Regeländerung zu Ixalan sind alle Planeswalker legendär. Also kannst du einen deiner Planeswalker tappen, um dein Shaku zu enttappen, und da ein getappter Planeswalker genauso funktioniert wie ein ungetappter, kannst du wie gewohnt seine Loyalitätsfähigkeiten aktivieren und er kann auch weiterhin normal angegriffen werden und Schaden nehmen.


Frage: Ich kontrolliere Ashiok die Traumverzerrung und Maralen vom Morgengesang. Wenn Maralens ausgelöste Fähigkeit im Zug meines Gegners verrechnet wird, verhindert Ashioks Fähigkeit dann, dass er sucht?


Antwort: Nein, tut sie nicht. Dein Gegner durchsucht zwar seine Bibliothek, aber Ashiok verhindert das nur, wenn er die Fähigkeit, die ihn suchen lässt, selbst kontrolliert. Du kontrollierst Maralens ausgelöste Fähigkeit, obwohl sie für einen Gegner ausgelöst wurde, also kontrollierst du die Fähigkeit, die ihn suchen lässt. Da es eine Fähigkeit unter deiner Kontrolle ist, verhindert Ashiok die Suche nicht und er kann wie gewohnt seine Bibliothek nach einer Karte durchsuchen.


Frage: Ich tappe alle meine zehn Länder für Mana und ich wirke Flut aus Tränen. Muss ich meinem Gegner sagen, dass ich noch Mana im Pool habe, oder kann ich bluffen, dass ich ausgetappt bin, und hoffen, dass mein Gegner Eingerollte Worte auf meinen Spruch verschwendet?

Antwort: Wenn du deinem Gegner Priorität gibst und noch Mana im Pool hast, dann musst du deinen Gegner darauf hinweisen und sagen, wie viel Mana welcher Farbe noch in deinem Pool ist – du darfst nicht schweigend darüber hinweggehen. Wenn du also zehn Inseln tappst und nur sechs Mana verbrauchst, dann musst du deinem Gegner nach dem Spruch mitteilen, dass du noch vier blaue Mana im Pool hast. Du kannst ihn nicht in die Irre führen und denken lassen, dass du nicht genug Mana hast, um für Eingerollte Worte zu bezahlen.


Nun wir sind für diese Woche ausgetappt. Bis zum nächsten Mal!

– Nathan Long




Kommentiert
.in unserem Forum


Weitere Artikel/Berichte von Nathan Long

[30.09.2019]Cranial Insertion: Ich spüre eine Erschütterung des Formats
[27.09.2019]Cranial Insertion: Abschied von Ixalan und Dominaria
[24.07.2019]Cranial Insertion: Sonnenschein
[24.06.2019]Cranial Insertion: Ein bisschen Ferien
[24.05.2019]Cranial Insertion: Eilmeldung


miraclegames.de
 
 
zur Startseite zur Startseite zur Startseite zur Startseite zur Startseite