miraclegames.de
News-Archiv
Bitte wähle einen Monat um alle News des gewünschten Monats angezeigt zu bekommen:
Juni 2018
Rückschau KW 23/18 04.06.2018 • 15:35

Es war Pro Tour! Wie haben "unsere" Spieler so abgeschnitten?

Ergebnisse deutschsprachiger Spieler der letzten Woche

Pro Tour Dominaria
Top 8: Manuel Lenz (8.)
33 Punkte: Christian Hauck (29.)
30 Punkte: Marc Tobiasch (60.), Marius Heuser (77.), Thoralf Severin (82.)
27 Punkte: Martin Zimmermann (109.), Hannes Mauch (116.), Steve Hatto (124.), Helmut Summersberger (146.), Arne Huschenbeth (161.)
25 Punkte: Gaetan Bossy (168.)
24 Punkte: Oliver Polak-Rottmann (197.), Xiaoliang Yang (201.), Daniel Gräfensteiner (205.), Kai Budde (208.), Alexander Kreuz (211.), Sascha Schwarz (215.)
21 Punkte: Andreas Ganz (223.)
19 Punkte: Elias Klocker (250.)
18 Punkte: Moritz Templin (266.)
15 Punkte: Patrick Dickmann (275.)
nicht day two: Berthold La Rocca (315.), Christian Weber (322.), Valentin Mackl (348.), Lino Burgold (365.), Joshua Bausch (370.), Immanuel Gerschenson (428.), Rene Kraft (431.)

Decklisten

Pro Tour Dominaria (Standard): Top 8 + 18 und mehr Punkte

Anhang

A: Übersicht über die PTQ-Saisons

25th Anniversary PPTQs: abgeschlossen (Standard und Sealed), RPTQs: 9. – 24. Juni (Team Unified Standard)
"Spaghetti" PPTQs: 28. April – 8. Juli (Standard und Sealed), RPTQs: 28. April – 8. Juli (Standard)
"Meatballs" PPTQs: 21. Juli – 23. September (Modern und Sealed), RPTQs: 1. – 9. Dezember (Modern)

B: Übersicht über die Pro Cycles

Details/Erklärungen

Ixalan: 31. Juli – 12. November (GP Birmingham, GP Metz, GP Turin, Nationals, Worlds, GP Liverpool, Pro Tour Ixalan, GP Warschau)
Rivals of Ixalan: 13. November – 25. Februar (GP Lyon, World Magic Cup, GP Madrid, GP London, Pro Tour Rivals of Ixalan, GP Lyon)
Dominaria: 26. Februar – 10. Juni (GP Madrid, GP Amsterdam, GP Bologna, GP Birmingham 1, GP Birmingham 2, Pro Tour Dominaria, GP Kopenhagen)
Core 2019: 11. Juni – 16. September (GP Barcelona, GP Turin, Pro Tour 25th Anniversary, GP Brüssel, GP Prag, GP Stockholm)
Spaghetti: 17. September – 9. Dezember (GP Lille, PT Atlanta, GP Warschau, GP Liverpool)
Meatballs: 10. Dezember – 24. März (???)

C: Pro Levels

Bronze: 10 Pro Punkte, Silver: 20, Gold: 35, Platinum: 52 (Erklärungen); in Klammern der Pro Level für das erste Quarter nach aktuellem Stand

Gold: Patrick Dickmann (–), Marc Tobiasch (Silver), Christian Hauck (Gold), Thoralf Severin (Silver), Valentin Mackl (Bronze), Oliver Polak-Rottmann (Silver), Steve Hatto (Bronze)
Silver: Joshua Bausch (Silver), Daniel Gräfensteiner (Silver), Marius Heuser (Silver), Arne Huschenbeth (Silver), Immanuel Gerschenson (Silver), Andreas Ganz (Silver), Elias Klocker (Silver), Serafin Wellinger (–)
Bronze: Torsten Anders (Bronze), David Brucker (–), Fabian Friedrich (–), Mike Hofmann (–), Alexander Hottmann (–), Florian Koch (Bronze), Philipp Krieger (Bronze), Kristof Prinz (–), Max Schultze (–), Moritz Templin (Bronze), Martin Zimmermann (–), Hannes Brandstetter (–), Laurent Calligaro (Bronze), Jonathan Danz (–), Michael Hitz (–), Michael Meier (–), Yves Sele (–), Yannick Studer (–)

F: Qualifizierte PT 25th Anniversary

Übersicht über qualifizierte Teams und Einzelspieler
Deutschland (9): Dirk Baberowski (HoF), Kai Budde (HoF), Patrick Dickmann (Gold), Marc Tobiasch (Gold), Christian Hauck (Silver), Arne Huschenbeth (Silver, GP Amsterdam), Joshua Bausch (Silver), Jonathan Anghelescu (GP Santa Clara), Thoralf Severin (GP Amsterdam), Jasper Grimmer (GP Amsterdam)
Österreich (2): Valentin Mackl (Gold), Oliver Polak-Rottmann (Gold), Immanuel Gerschenson (Silver)
Schweiz (1): Andreas Ganz (Silber)
Luxemburg (1): Steve Hatto (Gold)

G: Race for Team Captain

Deutschland: 1. Christian Hauck* (45 Pro Punkte); 2. Arne Huschenbeth* (32); 3. Thoralf Severin (29)*; 4. Marc Tobiasch (23)*; 5. Daniel Gräfensteiner (22); 6. Joshua Bausch* (21); 7. Marius Heuser* (20); 8. Jasper Grimmer (16)*; 9. Torsten Anders (15), Moritz Templin (15)
Österreich: 1. Elias Klocker (29); 2. Immanuel Gerschenson* (26); 3. Oliver Polak-Rottmann* (23); 4. Valentin Mackl* (17); 5. Manuel Lenz* (16); 6. Adrian Johann Schrenk (14); 7. Helmut Summersberger (11); 8. David Reitbauer (9); 9. Sebastian Fiala-Ibitz (3), Frederik Niederkircher (3), Stefan Steiner (3)
Schweiz: 1. Andreas Ganz (23)*; 2. Theophile Delavy (11); 3. Simon Leigh (10); 4. Samuel Marti (9), Hannes Mauch (9), Serafin Wellinger (9); 7. Gaetan Bossy (8); 8. Julian Felix Flury, Michael Meier (7); 10. Etienne Busson (5), Michael Hitz (5), Sascha Luescher (5)
Luxemburg: 1. Steve Hatto** (18); 2. Laurent Calligaro (10); 3. Denis Skornik (6); 4. Tamas Repa (5); 5. Charel Steichen (3) 6. Claude Schmit (2)

Sterne kennzeichnen ausstehende PT Invites

H: Nationals Byes

Deutschland: Jonathan Anghelescu, Joshua Bausch, Lev Ducenko, Joel Griebel, Jasper Grimmer, Tommy Harding, Niklas Holtmann, Arne Huschenbeth, Jamin Kauf, Michael Kohn, Tobias Maurer, Patrick Meyer, Jonas Nieke, Kristof Prinz, Sascha Schwarz, Thoralf Severin, Jan Stadler, Marc Tobiasch, Denny Weinhardt
Österreich: Elias Klocker, Mark Litvak, Helmut Summersberger
Schweiz: Matthias Berner, Andrea Biaggi, Jan Buse, Theophile Delavy, Matthias Erler, Julian Felix Flury, Andreas Ganz, Lukas Grauwiler, Nadine Grendelweier, Benedikt Haag, Michael Hitz, Christophe Hostettler, Dionysius Idelfonso, Felix Kälin, Patrick Kistler, Simon Leigh, Sascha Luescher, Samuel Marti, Michael Meier, Roger Möri, Christian Rothen, Yves Sele, Dario Veneri, Serafin Wellinger
Luxemburg: Laurent Calligaro, Steve Hatto, Bernard Linster, Geoffrey Martinelle, Tamas Repa, Claude Schmit, Denis Skornik

I: Leaderboard Points (MOCS)

Leaderboard
22 Punkte: #1
16 Punkte: Top 10
...
10 Punkte: Marc Mühlböck
7 Punkte: Jan-Moritz Merkel, Marc Tobiasch
5 Punkte: Christian Hauck, Elias Klocker

J: Erfolge

Deutscher Spieler
Österreichischer Spieler
Schweizer Spieler
Luxemburger Spieler

K: Wichtige Dokumente

Comprehensive Rules (vollständige Spielregeln)
Infraction Procedure Guide (Strafenkatalog)
Magic Tournament Rules
Premier Event Invitation Policy (Was qualifiziert für was)
Standarddeckliste

- Florian
[ Kommentieren ]
Turnierplaner 18/06.3 06.06.2018 • 16:50

Am Wochenende ist GP in Kopenhagen. Außerdem findet die erste Runde der RPTQs statt.

Inhaltsverzeichnis

Dieses Wochenende

Darüber hinaus
PPTQs für 25th Anniversary
PPTQs für Atlanta
RPTQs für PT Dominaria
Großveranstaltungen in Europa
Professionelle Turniere

Anhang
Übersicht über PT und PTQ-Saisons (A-B)
Produktzeitpläne (C-D)
Wichtige Dokumente (E)

Dieses Wochenende

Am Samstag
PPTQs in Freising (Sealed), Bremen (Standard), Gelsenkirchen (Standard), Flensburg (Standard)

Am Sonntag
PPTQs in Darmstadt (Sealed)

Auf Magic Online
Die nächste Downtime ist am 5. Juli
Samstag, 16 Uhr: MOCS Monthly (Standard; Eintritt: 35 QP)
Sonntag, 16 Uhr: MOCS Monthly (Dominaria Limited; Eintritt: 35 QP)

Die ganze Woche: Battle of the Planes
Die ganze Woche: Limited PTQ Preliminaries (Donnerstag 16 Uhr & 23 Uhr, Samstag 12 Uhr & 22 Uhr, Sonntag 1 Uhr & 4 Uhr, Montag 1 Uhr, Dienstag 1 Uhr & 20 Uhr)
Samstag und Sonntag: Format Challenges (Samstag 17:00 Modern, 19:00 Vintage, 21:00 Commander; Sonntag 17:00 Legacy, 19:00 Pauper, 21:00 Brawl)

Coverage
Freitag bis Sonntag: Grand Prix Kopenhagen (Standard; Videocoverage sofern es eine gibt auf Twitch.tv)

Darüber hinaus

PPTQs für Pro Tour Atlanta

Übersicht
Baden-Württemberg: 16.6. Freiburg (Sealed), 16.6. Ulm (Sealed), 17.6. Mannheim (Standard), 23.6. Ludwigsburg (Sealed), 30.6. Karlsruhe (Standard)
Bayern: 16.6. Fürth (Sealed), 23.6. München (Standard), 24.6. Dillingen a.d. Donau (Sealed)
Berlin: 23.6. Berlin (Standard)
Hessen: 17.6. Kassel (Standard), 1.7. Marburg (Sealed)
Nordrhein-Westfalen: 16.6. Witten (Sealed), 23.6. Aachen (Sealed), 23.6. Gelsenkirchen (Standard), 24.6. Bonn (Standard)
Rheinland-Pfalz: 1.7. Mannheim (Sealed)
Saarland: 30.6. Saarbrücken (Sealed)
Sachsen: 16.6. Leipzig (Standard), 30.6. Leipzig (Sealed)
Schleswig-Holstein: 16.6. Itzehoe (Standard)

Österreich: 17.6. Wiener Neustadt (Standard), 23.6. Bad Vöslau (Standard), 23.6. Liezen (Standard), 24.6. Schwechat (Standard), 1.7. Graz (Sealed)
Schweiz: 17.6. Basel (Standard), 30.6. Pregassona (Standard)
Luxemburg: 17.6. Esch sur Alzette (Sealed)

RPTQs für Pro Tour 25th Anniversary

Das Format ist Standard. An jedem Veranstaltungsort werden am Vortag des RPTQs Last Chance PPTQs abgehalten.

10. Juni: Lyon, Bologna, Madrid
24. Juni: Kopenhagen, Milton Keynes, Utrecht, Stettin, Moskau

Magic Großveranstaltungen in Europa 2018

Grand Prix

Information zu allen GPs findet Ihr auf CFBEvents
8. – 10. Juni: Grand Prix Kopenhagen — Standard (Kaladesh – Dominaria; ChannelFireball; DOM)
29. Juni – 1. Juli: Grand Prix Barcelona — Modern (8ED – Dominaria; ChannelFireball; CORE)
27. – 29. Juli: Grand Prix Turin — Limited (ChannelFireball)
10. – 12. August: Grand Prix Brüssel — Standard (ChannelFireball)
24. – 26. August: Grand Prix Prag — Modern (ChannelFireball)
14. – 16. September: Grand Prix Stockholm — Modern (ChannelFireball)
26. – 28. Oktober: Grand Prix Lille — Standard (ChannelFireball)
23. – 25. November: Grand Prix Warschau — Limited (ChannelFireball)
7. – 9. Dezember: Grand Prix Liverpool — Team Unified Modern (ChannelFireball)

Nationals

Österreich: 21. Juli in Wien
Schweiz: 18. August in Wettingen
Deutschland: 17. – 18. August in Marl
Luxemburg: 9. September in Mersch

Professionelle Turniere

Zur Teilnahme an den folgenden Turnieren sind Einladungen zwingend erforderlich.
3. – 5. August: Pro Tour 25th Anniversary in Minneapolis (Qualifizierte Spieler)
22. – 23. September: World Championship in Las Vegas
9. – 11. November: Pro Tour Atlanta
14. – 16. Dezember: World Magic Cup in Barcelona

Anhang

A: Übersicht über die PTQ-Saisons

25th Anniversary PPTQs: beendet (Standard und Sealed), RPTQs: 9. – 24. Juni (Team Unified Standard)
"Spaghetti" PPTQs: 28. April – 8. Juli (Standard und Sealed), RPTQs: 25. August – 2. September (Standard)
"Meatballs" PPTQs: 21. Juli – 23. September (Modern und Sealed), RPTQs: 1. – 9. Dezember (Modern)

B: Übersicht über die Pro Cycles

Details/Erklärungen

Ixalan: 31. Juli – 12. November (GP Birmingham, GP Metz, GP Turin, Nationals, Worlds, GP Liverpool, Pro Tour Ixalan, GP Warschau)
Rivals of Ixalan: 13. November – 25. Februar (GP Lyon, World Magic Cup, GP Madrid, GP London, Pro Tour Rivals of Ixalan, GP Lyon)
Dominaria: 26. Februar – 10. Juni (GP Madrid, GP Amsterdam, GP Bologna, GP Birmingham 1, GP Birmingham 2, Pro Tour Dominaria, GP Kopenhagen)
Core 2019: 11. Juni – 16. September (GP Barcelona, GP Turin, Pro Tour 25th Anniversary, GP Brüssel, GP Prag, GP Stockholm)
Spaghetti: 17. September – 9. Dezember (GP Lille, PT Atlanta, GP Warschau, GP Liverpool)
Meatballs: 10. Dezember – 24. März (???)

C: Produktzeitplan

Dominaria (seit 5. Mai: Standard Showdown, 1.–3. Juni: Pro Tour, 23.–24. Mai: Game Day)
8. Juni 2018: Battlebond und Commander Anthology 2
15. Juni 2018: Signature Spellbook: Jace
22. Juni 2018: Global Series: Jiang Yanggu and Mu Yanling
13. Juli 2018: Core 2019 (7.–8. Juli: Prerelease, 14.–15. Juli: Draft Weekend)
10. August 2018: Commander 2018
5. Oktober 2018: Guilds of Ravnica
Januar 2019: Ravnica Allegiance

D: Produktzeitplan Magic Online

9. Juli 2018: Core 2019

E: Wichtige Dokumente

Comprehensive Rules (vollständige Spielregeln)
Infraction Procedure Guide (Strafenkatalog)
Magic Tournament Rules
Premier Event Invitation Policy (Was qualifiziert für was)
Standarddeckliste

- Florian
[ Kommentieren ]
Rückschau KW18/18 11.06.2018 • 14:55

Am Wochenende war GP Kopenhagen und es hat tatsächlich mal wieder ein Deutscher gewonnen. Herzlichen Glückwunsch Tobias Mauerer!

Und damit ist auch der Dominaria Pro Cycle zu Ende. Zeit einen neuen Spieler des Cycles zu wählen. Wer ist euer Dominaria Champion? Stimmt im Forum ab!

Money Finishes deutschsprachiger Spieler beim GP Kopenhagen

Pro Tour Dominaria
Top 8: Tobias Maurer (1.), Tim Kernke (3.)
34 Punkte: Max Pritsch (19.)
33 Punkte: Thoralf Severin (27.), Frederic Liard (28.), Marco Stecklina (33.), Stefan Heinemann (36.), Jasper Grimmer (42.)
31 Punkte: Klaas Grüber (50.), Rapahel Bender (53.)
30 Punkte: Vincent Reiter (57.), Patrick Mackowiak (64.)

RPTQ Gewinner

Lukas Schwendinger, Felix Innauer, David Reitbauer

Decklisten

Grand Prix Kopenhagen (Standard): Top 16

Anhang

A: Übersicht über die PTQ-Saisons

25th Anniversary PPTQs: abgeschlossen (Standard und Sealed), RPTQs: 9. – 24. Juni (Team Unified Standard)
"Spaghetti" PPTQs: 28. April – 8. Juli (Standard und Sealed), RPTQs: 28. April – 8. Juli (Standard)
"Meatballs" PPTQs: 21. Juli – 23. September (Modern und Sealed), RPTQs: 1. – 9. Dezember (Modern)

B: Übersicht über die Pro Cycles

Details/Erklärungen

Ixalan: 31. Juli – 12. November (GP Birmingham, GP Metz, GP Turin, Nationals, Worlds, GP Liverpool, Pro Tour Ixalan, GP Warschau)
Rivals of Ixalan: 13. November – 25. Februar (GP Lyon, World Magic Cup, GP Madrid, GP London, Pro Tour Rivals of Ixalan, GP Lyon)
Dominaria: 26. Februar – 10. Juni (GP Madrid, GP Amsterdam, GP Bologna, GP Birmingham 1, GP Birmingham 2, Pro Tour Dominaria, GP Kopenhagen)
Core 2019: 11. Juni – 16. September (GP Barcelona, GP Turin, Pro Tour 25th Anniversary, GP Brüssel, GP Prag, GP Stockholm)
Spaghetti: 17. September – 9. Dezember (GP Lille, PT Atlanta, GP Warschau, GP Liverpool)
Meatballs: 10. Dezember – 24. März (???)

C: Pro Levels

Bronze: 10 Pro Punkte, Silver: 20, Gold: 35, Platinum: 52 (Erklärungen); in Klammern der Pro Level für das erste Quarter nach aktuellem Stand

Gold: Patrick Dickmann (Bronze), Marc Tobiasch (Silver), Christian Hauck (Gold), Thoralf Severin (Silver), Valentin Mackl (Bronze), Oliver Polak-Rottmann (Silver), Steve Hatto (Bronze)
Silver: Joshua Bausch (Silver), Daniel Gräfensteiner (Silver), Marius Heuser (Silver), Arne Huschenbeth (Silver), Immanuel Gerschenson (Silver), Andreas Ganz (Silver), Elias Klocker (Silver), Serafin Wellinger (–)
Bronze: Torsten Anders (Bronze), Jonathan Anghelescu (Bronze), David Brucker (–), Fabian Friedrich (–), Mike Hofmann (–), Alexander Hottmann (–), Florian Koch (Bronze), Philipp Krieger (Bronze), Tobias Maurer (Bronze), Kristof Prinz (–), Max Schultze (–), Sascha Schwarz (Bronze), Moritz Templin (Bronze), Martin Zimmermann (Bronze), Hannes Brandstetter (–), Laurent Calligaro (Bronze), Jonathan Danz (–), Michael Hitz (–), Michael Meier (–), Yves Sele (–), Yannick Studer (–)

F: Qualifizierte PT 25th Anniversary

Übersicht über qualifizierte Teams und Einzelspieler
Deutschland (9): Dirk Baberowski (HoF), Kai Budde (HoF), Patrick Dickmann (Gold), Marc Tobiasch (Gold), Christian Hauck (Silver), Arne Huschenbeth (Silver, GP Amsterdam), Joshua Bausch (Silver), Jonathan Anghelescu (GP Santa Clara), Thoralf Severin (GP Amsterdam), Jasper Grimmer (GP Amsterdam)
Österreich (2): Valentin Mackl (Gold), Oliver Polak-Rottmann (Gold), Immanuel Gerschenson (Silver)
Schweiz (1): Andreas Ganz (Silber)
Luxemburg (1): Steve Hatto (Gold)

G: Race for Team Captain

Deutschland: 1. Christian Hauck* (45 Pro Punkte); 2. Arne Huschenbeth* (32); 3. Thoralf Severin (29)*; 4. Marc Tobiasch (24)*; 5. Daniel Gräfensteiner (22); 6. Joshua Bausch* (21); 7. Marius Heuser* (20); 8. Jasper Grimmer (18)*; 9. Torsten Anders (15), Moritz Templin (15)
Österreich: 1. Elias Klocker (29); 2. Immanuel Gerschenson* (26); 3. Oliver Polak-Rottmann* (23); 4. Valentin Mackl* (17); 5. Manuel Lenz* (16); 6. Adrian Johann Schrenk (14); 7. Helmut Summersberger (11); 8. David Reitbauer (9); 9. Sebastian Fiala-Ibitz (3), Frederik Niederkircher (3), Stefan Steiner (3)
Schweiz: 1. Andreas Ganz (23)*; 2. Theophile Delavy (11); 3. Simon Leigh (10); 4. Samuel Marti (9), Hannes Mauch (9), Serafin Wellinger (9); 7. Gaetan Bossy (8); 8. Julian Felix Flury, Michael Meier (7); 10. Etienne Busson (5), Michael Hitz (5), Sascha Luescher (5)
Luxemburg: 1. Steve Hatto** (18); 2. Laurent Calligaro (10); 3. Denis Skornik (6); 4. Tamas Repa (5); 5. Charel Steichen (3) 6. Claude Schmit (2)

Sterne kennzeichnen ausstehende PT Invites

H: Nationals Byes

Deutschland: Jonathan Anghelescu, Joshua Bausch, Lev Ducenko, Joel Griebel, Jasper Grimmer, Tommy Harding, Niklas Holtmann, Arne Huschenbeth, Jamin Kauf, Michael Kohn, Tobias Maurer, Patrick Meyer, Jonas Nieke, Kristof Prinz, Sascha Schwarz, Thoralf Severin, Jan Stadler, Marc Tobiasch, Denny Weinhardt
Österreich: Elias Klocker, Mark Litvak, Helmut Summersberger
Schweiz: Matthias Berner, Andrea Biaggi, Jan Buse, Theophile Delavy, Matthias Erler, Julian Felix Flury, Andreas Ganz, Lukas Grauwiler, Nadine Grendelweier, Benedikt Haag, Michael Hitz, Christophe Hostettler, Dionysius Idelfonso, Felix Kälin, Patrick Kistler, Simon Leigh, Sascha Luescher, Samuel Marti, Michael Meier, Roger Möri, Christian Rothen, Yves Sele, Dario Veneri, Serafin Wellinger
Luxemburg: Laurent Calligaro, Steve Hatto, Bernard Linster, Geoffrey Martinelle, Tamas Repa, Claude Schmit, Denis Skornik

I: Leaderboard Points (MOCS)

Leaderboard
22 Punkte: #1
16 Punkte: Top 10
...
10 Punkte: Marc Mühlböck
7 Punkte: Jan-Moritz Merkel, Marc Tobiasch
5 Punkte: Christian Hauck, Elias Klocker

J: Erfolge

Deutscher Spieler
Österreichischer Spieler
Schweizer Spieler
Luxemburger Spieler

K: Wichtige Dokumente

Comprehensive Rules (vollständige Spielregeln)
Infraction Procedure Guide (Strafenkatalog)
Magic Tournament Rules
Premier Event Invitation Policy (Was qualifiziert für was)
Standarddeckliste

- Florian
[ Kommentieren ]
Turnierplaner 18/06.4 13.06.2018 • 15:30

Es gibt ein paar neue Informationen zur DM. Also zunächst mal gibt es überhaupt eine vernünftige Event Website. Und außerdem ist bekannt geworden, dass die DM anscheinend 13 Runden haben wird. Das ist eine mehr als letztes Jahr und wird mutmaßlich dazu führen, dass alle Spieler mit einem Ergbenis von 11-2 Top 8 machen (letztes Jahr war ein Spieler mit 10-2 ausgeschieden).

Und vergesst nicht, Euren Spieler des Cylces zu wählen!

Inhaltsverzeichnis

Dieses Wochenende

Darüber hinaus
PPTQs für 25th Anniversary
PPTQs für Atlanta
RPTQs für PT Dominaria
Großveranstaltungen in Europa
Professionelle Turniere

Anhang
Übersicht über PT und PTQ-Saisons (A-B)
Produktzeitpläne (C-D)
Wichtige Dokumente (E)

Dieses Wochenende

Am Samstag
PPTQs in Freising (Sealed), Ludwigsburg (Sealed), Ulm (Sealed), Fürth (Sealed), Witten (Sealed), Itzehoe (Standard)

Am Sonntag
PPTQs in Kassel (Standard), Mannheim (Standard), Wiener Neustadt (Standard), Basel (Standard), Esch sur Alzette (Sealed)

Auf Magic Online
Die nächste Downtime ist am 5. Juli
Samstag, 16 Uhr: PTQ (Dominaria Limited; Eintritt: 1 QT)
Sonntag, 18 Uhr: PTQ (Modern; Eintritt: 30 Tix)

Die ganze Woche (bis zum 5. Juli): Vintage Cube
Die ganze Woche: Limited PTQ Preliminaries (Donnerstag 16 Uhr & 23 Uhr, Samstag 12 Uhr & 22 Uhr, Sonntag 1 Uhr & 4 Uhr, Montag 1 Uhr, Dienstag 1 Uhr & 20 Uhr)
Samstag und Sonntag: Format Challenges (Samstag 17:00 Modern, 19:00 Vintage, 21:00 Commander; Sonntag 17:00 Legacy, 19:00 Pauper, 21:00 Brawl)

Coverage
Donnerstag bis Sonntag: Grand Prix Las Vegas (Modern, Limited; und ein Side Event Beta Draft; Videocoverage auf Twitch.tv)

Darüber hinaus

PPTQs für Pro Tour Atlanta

Übersicht
Baden-Württemberg: 16.6. Freiburg (Sealed), 16.6. Ulm (Sealed), 17.6. Mannheim (Standard), 23.6. Ludwigsburg (Sealed), 30.6. Karlsruhe (Standard)
Bayern: 16.6. Fürth (Sealed), 23.6. München (Standard), 24.6. Dillingen a.d. Donau (Sealed)
Berlin: 23.6. Berlin (Standard)
Hessen: 17.6. Kassel (Standard), 1.7. Marburg (Sealed)
Niedersachsen: 24.6. Göttingen (Sealed)
Nordrhein-Westfalen: 16.6. Witten (Sealed), 23.6. Aachen (Sealed), 23.6. Gelsenkirchen (Standard), 24.6. Bonn (Standard)
Rheinland-Pfalz: 1.7. Mannheim (Sealed)
Saarland: 30.6. Saarbrücken (Sealed)
Sachsen: 16.6. Leipzig (Standard), 30.6. Leipzig (Sealed)
Schleswig-Holstein: 16.6. Itzehoe (Standard)

Österreich: 17.6. Wiener Neustadt (Standard), 23.6. Bad Vöslau (Standard), 23.6. Liezen (Standard), 24.6. Schwechat (Standard), 1.7. Graz (Sealed)
Schweiz: 17.6. Basel (Standard), 30.6. Pregassona (Standard)
Luxemburg: 17.6. Esch sur Alzette (Sealed)

RPTQs für Pro Tour 25th Anniversary

Das Format ist Standard. An jedem Veranstaltungsort werden am Vortag des RPTQs Last Chance PPTQs abgehalten.

24. Juni: Kopenhagen, Milton Keynes, Utrecht, Stettin, Moskau

Magic Großveranstaltungen in Europa 2018

Grand Prix

Information zu allen GPs findet Ihr auf CFBEvents
29. Juni – 1. Juli: Grand Prix Barcelona — Modern (8ED – Dominaria; ChannelFireball; CORE)
27. – 29. Juli: Grand Prix Turin — Limited (ChannelFireball)
10. – 12. August: Grand Prix Brüssel — Standard (ChannelFireball)
24. – 26. August: Grand Prix Prag — Modern (ChannelFireball)
14. – 16. September: Grand Prix Stockholm — Modern (ChannelFireball)
26. – 28. Oktober: Grand Prix Lille — Standard (ChannelFireball)
23. – 25. November: Grand Prix Warschau — Limited (ChannelFireball)
7. – 9. Dezember: Grand Prix Liverpool — Team Unified Modern (ChannelFireball)

Nationals

Österreich: 21. Juli in Wien
Schweiz: 18. August in Wettingen
Deutschland: 17. – 18. August in Marl
Luxemburg: 9. September in Mersch

Professionelle Turniere

Zur Teilnahme an den folgenden Turnieren sind Einladungen zwingend erforderlich.
3. – 5. August: Pro Tour 25th Anniversary in Minneapolis (Qualifizierte Spieler)
22. – 23. September: World Championship in Las Vegas
9. – 11. November: Pro Tour Guilds of Ravnica
14. – 16. Dezember: World Magic Cup in Barcelona

Anhang

A: Übersicht über die PTQ-Saisons

25th Anniversary PPTQs: beendet (Standard und Sealed), RPTQs: 9. – 24. Juni (Team Unified Standard)
Guilds of Ravnica PPTQs: 28. April – 8. Juli (Standard und Sealed), RPTQs: 25. August – 2. September (Standard)
Ravnica Allegiance PPTQs: 21. Juli – 23. September (Modern und Sealed), RPTQs: 1. – 9. Dezember (Modern)

B: Übersicht über die Pro Cycles

Details/Erklärungen

Ixalan: 31. Juli – 12. November (GP Birmingham, GP Metz, GP Turin, Nationals, Worlds, GP Liverpool, Pro Tour Ixalan, GP Warschau)
Rivals of Ixalan: 13. November – 25. Februar (GP Lyon, World Magic Cup, GP Madrid, GP London, Pro Tour Rivals of Ixalan, GP Lyon)
Dominaria: 26. Februar – 10. Juni (GP Madrid, GP Amsterdam, GP Bologna, GP Birmingham 1, GP Birmingham 2, Pro Tour Dominaria, GP Kopenhagen)
Core 2019: 11. Juni – 16. September (GP Barcelona, GP Turin, Pro Tour 25th Anniversary, GP Brüssel, GP Prag, GP Stockholm)
Guilds of Ravnica: 17. September – 9. Dezember (GP Lille, PT Atlanta, GP Warschau, GP Liverpool)
Ravnica Allegiance: 10. Dezember – 24. März (???)

C: Produktzeitplan

Dominaria (seit 5. Mai: Standard Showdown, 1.–3. Juni: Pro Tour, 23.–24. Mai: Game Day)
8. Juni 2018: Battlebond und Commander Anthology 2
15. Juni 2018: Signature Spellbook: Jace
22. Juni 2018: Global Series: Jiang Yanggu and Mu Yanling
13. Juli 2018: Core 2019 (7.–8. Juli: Prerelease, 14.–15. Juli: Draft Weekend)
10. August 2018: Commander 2018
5. Oktober 2018: Guilds of Ravnica
Januar 2019: Ravnica Allegiance

D: Produktzeitplan Magic Online

9. Juli 2018: Core 2019

E: Wichtige Dokumente

Comprehensive Rules (vollständige Spielregeln)
Infraction Procedure Guide (Strafenkatalog)
Magic Tournament Rules
Premier Event Invitation Policy (Was qualifiziert für was)
Standarddeckliste

- Florian
[ Kommentieren ]
Turnierplaner 18/06.5 20.06.2018 • 16:57

Am Wochenende steht die zweite Runde der RPTQs an, nur sind die meisten bereits voll.

Und Spieler des Quartals ist Toffel. Herzlichen Glückwunsch! Allerdings wurden weniger als zehn Stimmen abgegeben, insofern frage ich mich ein wenig, wie sinnvoll dieses Feature ist.

Inhaltsverzeichnis

Dieses Wochenende

Darüber hinaus
PPTQs für 25th Anniversary
PPTQs für Atlanta
RPTQs für PT Dominaria
Großveranstaltungen in Europa
Professionelle Turniere

Anhang
Übersicht über PT und PTQ-Saisons (A-B)
Produktzeitpläne (C-D)
Wichtige Dokumente (E)

Dieses Wochenende

Am Samstag
PPTQs in Berlin (Standard), Hannover (Sealed), Aachen (Sealed), Leipzig (Standard), Bad Vöslau (Standard), Liezen (Standard)
Am Sonntag
PPTQs in Dillingen a.d. Donau (Sealed), Göttingen (Sealed), Bonn (Standard), Schwechat (Standard)

Auf Magic Online
Die nächste Downtime ist am 5. Juli
Samstag, 16 Uhr: MOCS Open (Dominaria Limited; Eintritt: 40 Tix)
Sonntag, 16 Uhr: PTQ (Dominaria Sealed; Eintritt: 1 QP)

Die ganze Woche (bis zum 5. Juli): Vintage Cube
Die ganze Woche: Limited PTQ Preliminaries (Donnerstag 16 Uhr & 23 Uhr, Samstag 12 Uhr & 22 Uhr, Sonntag 1 Uhr & 4 Uhr, Montag 1 Uhr, Dienstag 1 Uhr & 20 Uhr)
Samstag und Sonntag: Format Challenges (Samstag 17:00 Modern, 19:00 Vintage, 21:00 Commander; Sonntag 17:00 Legacy, 19:00 Pauper, 21:00 Brawl)

Coverage
Samstag und Sonntag: Grand Prix Pittsburgh und Singapur (Standard; falls es eine Videocoverage gibt, dann auf Twitch.tv)

Darüber hinaus

PPTQs für Pro Tour Atlanta

Übersicht
Baden-Württemberg: 30.6. Karlsruhe (Standard)
Hessen: 1.7. Marburg (Sealed)
Rheinland-Pfalz: 1.7. Mannheim (Sealed)
Saarland: 30.6. Saarbrücken (Sealed)
Sachsen: 30.6. Leipzig (Sealed)

Österreich: 1.7. Graz (Sealed)
Schweiz: 30.6. Pregassona (Standard)

RPTQs für Pro Tour 25th Anniversary

Das Format ist Standard. An jedem Veranstaltungsort werden am Vortag des RPTQs Last Chance PPTQs abgehalten.

24. Juni: Kopenhagen, Milton Keynes, Utrecht, Stettin, Moskau

Magic Großveranstaltungen in Europa 2018

Grand Prix

Information zu allen GPs findet Ihr auf CFBEvents
29. Juni – 1. Juli: Grand Prix Barcelona — Modern (8ED – Dominaria; ChannelFireball; CORE)
27. – 29. Juli: Grand Prix Turin — Limited (ChannelFireball)
10. – 12. August: Grand Prix Brüssel — Standard (ChannelFireball)
24. – 26. August: Grand Prix Prag — Modern (ChannelFireball)
14. – 16. September: Grand Prix Stockholm — Modern (ChannelFireball)
26. – 28. Oktober: Grand Prix Lille — Standard (ChannelFireball)
23. – 25. November: Grand Prix Warschau — Limited (ChannelFireball)
7. – 9. Dezember: Grand Prix Liverpool — Team Unified Modern (ChannelFireball)

Nationals

Österreich: 21. Juli in Wien
Schweiz: 18. August in Wettingen
Deutschland: 17. – 18. August in Marl
Luxemburg: 9. September in Mersch

Professionelle Turniere

Zur Teilnahme an den folgenden Turnieren sind Einladungen zwingend erforderlich.
3. – 5. August: Pro Tour 25th Anniversary in Minneapolis (Qualifizierte Spieler)
22. – 23. September: World Championship in Las Vegas
9. – 11. November: Pro Tour Guilds of Ravnica
14. – 16. Dezember: World Magic Cup in Barcelona

Anhang

A: Übersicht über die PTQ-Saisons

25th Anniversary PPTQs: beendet (Standard und Sealed), RPTQs: 9. – 24. Juni (Team Unified Standard)
Guilds of Ravnica PPTQs: 28. April – 8. Juli (Standard und Sealed), RPTQs: 25. August – 2. September (Standard)
Ravnica Allegiance PPTQs: 21. Juli – 23. September (Modern und Sealed), RPTQs: 1. – 9. Dezember (Modern)

B: Übersicht über die Pro Cycles

Details/Erklärungen

Ixalan: 31. Juli – 12. November (GP Birmingham, GP Metz, GP Turin, Nationals, Worlds, GP Liverpool, Pro Tour Ixalan, GP Warschau)
Rivals of Ixalan: 13. November – 25. Februar (GP Lyon, World Magic Cup, GP Madrid, GP London, Pro Tour Rivals of Ixalan, GP Lyon)
Dominaria: 26. Februar – 10. Juni (GP Madrid, GP Amsterdam, GP Bologna, GP Birmingham 1, GP Birmingham 2, Pro Tour Dominaria, GP Kopenhagen)
Core 2019: 11. Juni – 16. September (GP Barcelona, GP Turin, Pro Tour 25th Anniversary, GP Brüssel, GP Prag, GP Stockholm)
Guilds of Ravnica: 17. September – 9. Dezember (GP Lille, PT Atlanta, GP Warschau, GP Liverpool)
Ravnica Allegiance: 10. Dezember – 24. März (???)

C: Produktzeitplan

Dominaria (seit 5. Mai: Standard Showdown, 1.–3. Juni: Pro Tour, 23.–24. Mai: Game Day)
8. Juni 2018: Battlebond und Commander Anthology 2
15. Juni 2018: Signature Spellbook: Jace
22. Juni 2018: Global Series: Jiang Yanggu and Mu Yanling
13. Juli 2018: Core 2019 (7.–8. Juli: Prerelease, 14.–15. Juli: Draft Weekend)
10. August 2018: Commander 2018
5. Oktober 2018: Guilds of Ravnica
Januar 2019: Ravnica Allegiance

D: Produktzeitplan Magic Online

9. Juli 2018: Core 2019

E: Wichtige Dokumente

Comprehensive Rules (vollständige Spielregeln)
Infraction Procedure Guide (Strafenkatalog)
Magic Tournament Rules
Premier Event Invitation Policy (Was qualifiziert für was)
Standarddeckliste

- Florian
[ Kommentieren ]
 
 
zur Startseite zur Startseite zur Startseite zur Startseite zur Startseite