miraclegames.de
Community
Cranial Insertion: Reisewahnsinn
von Charlotte Sable
07.06.2018


[Cranial Insertion ist die am längsten bestehende Magic-Regelfragenkolumne der Welt, das englische Original gibt es seit 2005. Die folgende Übersetzung stammt von Hendrik Robisch.]

Hallo zusammen und willkommen zu einer weiteren Ausgabe von Cranial Insertion! Ihr erwischt mich gerade inmitten von ein paar Monaten mit ganz vielen Reisen. Jetzt machen wir uns aber erst mal auf die Reise und suchen ein paar Fragen!


Frage: Ich habe dank Helm der Schar mehrere Exemplare von Muldrotha die Gräberflut im Spiel. Kann ich mehrere Karten des gleichen Typs aus meinem Friedhof spielen?


Antwort: Ja, das geht. Jedes Exemplar von Muldrotha erlaubt dir, in jedem Zug je eine Karte vom Typ Artefakt, Kreatur, Verzauberung, Land und Planeswalker aus deinem Friedhof zu spielen. In dieser Situation musst du allerdings klarstellen, welche Muldrotha du für jede gespielte Karte verwendest, und falls die gespielte Karte mehrere Typen hat (wie etwa eine Artefaktkreatur), dann musst du auch ansagen, als welchen Typ du die Karte spielst. Außerdem kannst du auf diese Weise trotzdem nur ein Land aus deinem Friedhof spielen, es sei denn, ein Effekt lässt dich zusätzliche Länder ausspielen.


Frage: Wie funktionieren Effekte wie die dritte Fähigkeit von Die Flamme von Keld, wenn die Kreatur, die den zusätzlichen Schaden macht, von mehreren Kreaturen geblockt wird? Nehmen alle blockenden Kreaturen zusätzlichen Schaden, oder gibt es einfach nur insgesamt mehr Schaden, der verteilt werden muss? Falls es der erste Fall ist, zählt der zusätzliche Schaden dann beim Ermitteln von tödlichem Schaden, der den Blockern zugewiesen werden muss?

Antwort: Effekte, die den Schaden einer Quelle erhöhen würden, verändern die Menge an Schaden, die von der bleibenden Karte zugefügt wird. Im Fall von Kreaturen und Kampfschaden wird dieser Effekt angewendet, wenn der Kampfschaden zugefügt wird, und nicht, wenn er zugewiesen wird, und er wird bei der Ermittlung von tödlichem Schaden nicht berücksichtigt.

Schauen wir uns ein Beispiel an: Der schadenerhöhende Effekt der Flamme ist aktiv, und meine rote 4/4-Kreatur wird von einer 3/3- und einer 4/4-Kreatur geblockt (in dieser Reihenfolge). In diesem Fall muss ich trotzdem der 3/3-Kreatur drei Schadenspunkte zuweisen, bevor ich zur nächsten Kreatur übergehen kann. Ich weise also drei Punkte der 3/3-Kreatur zu und einen Punkt der 4/4-Kreatur. Wenn der Kampfschaden zugefügt wird, dann wird der zusätzliche Schaden eingerechnet, also bekommt die 3/3-Kreatur fünf Schadenspunkte und drei Schadenspunkte gehen auf die 4/4-Kreatur.


Frage: Wie interagiert die erste Fähigkeit von Dämpfende Sphäre mit Effekten wie dem von Manasegen?

Antwort: Die kurze Antwort ist, dass sie gar nicht interagieren.

Die längere Antwort ist, dass die erste Fähigkeit der Sphäre nur greift, wenn ein Land selbst mehr als ein Mana produziert, aber Effekte wie Manasegen übernehmen diese Aufgabe, anstatt zu bewirken, dass das Land zusätzliches Mana produziert. Das Land wird also für ein Mana getappt, Manasegen gibt ein weiteres Mana dazu und die Dämpfende Sphäre interessiert das kein bisschen. (Manaspiegelung ist eine Ausnahme, weil sie die einzige Karte dieser Art ist, die tatsächlich dafür sorgt, dass das Land selbst zusätzliches Mana produziert.)


Frage: Kann ich den Effekt von Frenetischer Ifrit unendlich oft benutzen und die Münzwürfe trotzdem noch verrechnen, nachdem er destabilisiert/geopfert wurde?


Antwort: In Magic kannst du nichts unendlich oft machen, sondern höchstens beliebig oft. In der beschriebenen Situation kannst du die Priorität behalten und die Fähigkeit vom Ifrit aktivieren, sooft du willst, bevor du die Aktivierungen verrechnen lässt. Die Fähigkeit vom Ifrit besagt nicht, dass die Münze nur geworfen wird, wenn er im Spiel ist, also bekommst du alle Münzwürfe, ganz gleich was nach dem ersten Münzwurf passiert. (Allerdings würde ich empfehlen, die Münzwürfe mit einem Zufallszahlengenerator zu simulieren, anstatt deinen Gegner zu zwingen, dir bei einer halben Million Münzwürfen zuzusehen.)


Frage: Wie interagiert Lagerstätte der Druiden mit Spielsteinen, die getappt und angreifend ins Spiel kommen, etwa dem Engel-Spielstein von Geist von Sankt Traft?

Antwort: Gar nicht. Fähigkeiten wie auf der Lagerstätte der Druiden werden ausgelöst, wenn eine Kreatur angreift, das heißt, wenn sie während des Angreifer-deklarieren-Segments vom nichtangreifenden Zustand in den angreifenden Zustand übergeht. Eine Kreatur, die getappt und angreifend ins Spiel kommt, wurde aber nicht als Angreifer deklariert, also hat sie nie in dem Sinne angegriffen, also wird die Fähigekeit der Lagerstätte nicht ausgelöst.


Frage: Wenn ich meine Furchtlose Leibwächterin ein bemanntes Fahrzeug beschützen lasse, wenn sie ins Spiel kommt, schützt sie das Fahrzeug auch noch, wenn es nicht länger bemannt ist? Und wenn ja, kann sie dem Fahrzeug nur dann Unzerstörbarkeit verleihen, wenn es bemannt ist?

Antwort: Sobald die Leibwächterin etwas beschützt, dann hört sie nicht damit auf, nur weil jemand das Boot am Anleger festmacht. Ein Aktivieren der zweiten Fähigkeit der Leibwächterin verleiht dem gewählten Fahrzeug auch dann Unzerstörbarkeit, wenn es nicht bemannt ist. In diesem Fall bedeutet "die bestimmte Kreatur" in der zweiten Fähigkeit lediglich die bleibende Karte, die bestimmt wurde, als die Leibwächterin ins Spiel gekommen ist. Zu diesem Zeitpunkt war die bleibende Karte eine Kreatur, also ist sie im Normalfall auch eine Kreatur, wenn die Fähigkeit aktiviert wird, und um den Text einfacher und klarer zu halten, bezieht er sich nur auf "die bestimmte Kreatur".


Frage: Erlaubt die Fähigkeit von Jodah mir, beide Hälften von Fangen // Freilassen fusioniert für nur fünf Mana zu wirken?


Antwort: Ja, das geht. Wenn du eine geteilte Karte wirkst, dann bestimmst du, welche Hälfte du wirken wirst, sowie du den Spruch auf den Stapel legst. Wenn die Karte Fusion hat, dann kannst du auch bestimmen, dass du beide Hälften wirken willst. Das ist lediglich eine Entscheidung, die gemacht wird, wenn du anfängst einen Spruch zu wirken, keine Art von alternativen Kosten, und deshalb steht es dir frei, die von Jodah angebotenen alternativen Kosten zu benutzen, um den fusionierten Spruch zu wirken.


Frage: Mein Gegner spielt Gonti und schickt eine Karte von mir ins Exil. Ich benutze Gedankenversklaver auf ihn. Kann ich mir die Karte ansehen und sie wirken, während ich meinen Gegner kontrolliere?

Antwort: Wenn du einen anderen Spieler kontrollierst, dann kannst du dir alle Informationen im Spiel ansehen, auf die der kontrollierte Spieler zugreifen kann, so wie etwa die Karte, die mit Gonti ins Exil geschickt wurde, und du kannst ihn zwingen, die Karte zu wirken, wenn er genug Mana zur Verfügung hat. Du kannst die Karte aber nicht selbst wirken, da Gonti die Erlaubnis dazu nur dem Spieler gibt, der die ausgelöste Fähigkeit kontrolliert hat, die die Karte ins Exil geschickt hat.


Frage: Ich beschütze mit einem Wandelwicht-Titan eine Kreatur, die mit Yasova Drachenklaue gestohlen wurde. Kommt die gestohlene Kreatur unter der Kontrolle ihres Besitzers wieder ins Spiel zurück, wenn der Titan stirbt?

Antwort: Ja, das tut sie. Die Regeln für Beschützen legen fest, dass die ins Exil geschickte Karte unter der Kontrolle ihres Besitzers zurück ins Spiel kommt, unabhängig davon, welcher Spieler sie kontrolliert hat, als sie von der Beschützen-Fähigkeit ins Exil geschickt wurde.


Frage: Kann die beim Wirken ausgelöste Fähigkeit von Ulamog auf eine Kreatur zielen, die mit Geistermantel verzaubert ist?


Antwort: Nein. "Schutz vor Kreaturen" bedeutet nicht nur, dass die verzauberte Kreatur vor Kreaturn im Spiel geschützt ist. Darüber hinaus bedeutet es, dass Fähigkeiten, die von Kreaturenkarten in anderen Zonen ausgehen nicht auf die geschützte Kreatur zielen können. Kurz gesagt: Schutz vor Kreaturen schützt vor Kreaturenkarten in allen Zonen.


Frage: Angenommen, mein Gegner deckt zu Beginn der Partie eine Kanzlerin des Annex auf, und als ersten Spruch in dieser Partie wirke ich Lauernder Serpopard. Da er nicht neutralisiert werden kann, setzt er sich über die ausgelöste Fähigkeit der Kanzlerin hinweg, richtig? Bedeutet das außerdem, dass dadurch der Effekt aufgebraucht ist und weitere Sprüche nicht besteuert werden?

Antwort: Korrekt in allen Belangen. Die verzögert ausgelöste Fähigkeit der Kanzlerin zu Beginn der Partie versucht, deinen Serpopard zu neutralisieren und scheitert. Die ausgelöste Fähigkeit hat jetzt stattgefunden, also kannst du weitere Sprüche wirken, ohne dich um diese ausgelöste Fähigkeit zu kümmern.


Frage: Was passiert, wenn man Hangar-Schreiter mit einer Karte tötet, die −1/−1-Marken gibt, etwa mit einem Hautschmelzer? Heben sich die Marken auf, bevor er stirbt?

Antwort: Nein, die Marken heben sich nicht auf, bevor der Hangar-Schreiter stirbt. Wenn mehrere zustandsbasierte Aktionen zur gleichen Zeit anwendbar sind, wie das Entfernen von Marken und der Tod durch Widerstandskraft 0, dann werden sie nicht nacheinander angewendet, sondern gleichzeitig. Das bedeutet, dass der Hangar-Schreiter nicht ohne +1/+1-Marken im Spiel ist, also wird die Fähigkeit ausgelöst.

Die durch den Tod des Schreiters ausgelöste Fähigkeit schaut sich an, wie der Schreiter zuletzt im Spiel existiert hat, und zu dieser Zeit hatte er sowohl +1/+1- als auch −1/−1-Marken auf sich. Da er +1/+1-Marken auf sich hatte, wird die Fähigkeit entsprechend viele Thopter-Spielsteine erzeugen.


Frage: Wie interagieren Ezuris Hetzjagd und Parallel-Leben?


Antwort: Für jede Kreatur, die deine Gegner kontrollieren, erzeugst du zwei Spielsteine. Es kann immer nur ein Spielstein gegen je eine gegnerische Kreatur kämpfen, also kämpft die Hälfte der Spielsteine nicht, sondern sie sitzen nur rum und feuern die andere Hälfte der Spielsteine an.


Frage: Wenn ich Illusorische Bandagen auf einen Dimir-Doppelgänger lege, verändert sich die Stärke und Widerstandskraft weg von 0/2, wenn der Doppelgänger das nächste Mal eine Kreatur kopiert?

Antwort: Nein, er hat immer noch Stärke und Widerstandskraft 0/2. Wenn Dimir-Doppelgänger eine Kreaturenkarte kopiert, dann erhält er die Stärke und Widerstandskraft dieser Karte als Bestandteil des Kopiereffekts. Der Effekt der Bandagen wird in einer späteren Teil-Schicht angewendet und setzt so Stärke und Widerstandskraft auf 0/2, auch wenn der Doppelgänger etwas anderes kopiert, nachdem die Aura an ihn angelegt wurde.


Nun, unsere Reise für diese Woche ist zu Ende und für mich ist es Zeit, mich auf eine neue Reise vorzubereiten. Wie immer könnt ihr mein Blog auf magicjudge.tumblr.com bereisen, und Nathan reist nächste Woche zu seiner Tastatur, um mehr von euren Fragen zu beantworten!

– Charlotte




Kommentiert
.in unserem Forum


Weitere Artikel/Berichte von Charlotte Sable

[02.05.2018]Cranial Insertion: How I Learned to Stop Redirecting and Love the Target
[05.03.2018]Cranial Insertion: Wintereinbruch
[08.02.2018]Cranial Insertion: Modernes Chaos
[09.01.2018]Cranial Insertion: Gute Vorsätze
[09.11.2017]Cranial Insertion: Herbstliche Reflektion


miraclegames.de
 
 
zur Startseite zur Startseite zur Startseite zur Startseite zur Startseite