miraclegames.de
Community
Cranial Insertion: Videobeweis
von Callum Milne
03.02.2018


[Cranial Insertion ist die am längsten bestehende Magic-Regelfragenkolumne der Welt, das englische Original gibt es seit 2005. Die folgende Übersetzung stammt von Michael Lemke.]

Hallo und willkommen zu einer weiteren Ausgabe von Cranial Insertion! Es war ein packendes Rennen, Leute, mit mehr Drehungen und Wendungen, Aufregung und Drama, als wir es uns je erhofft haben, und es ist alles zu knapp, um eindeutig zu sein! In der atemberaubendsten aller Wendungen, seitdem aufgedeckt wurde, dass Emrakul hinter den mysteriösen Ereignissen von Schatten über Innistrad steckt, haben es vier Konkurrenten geschafft, sich die Flagge an der Spitze von Metzali zeitgleich zu schnappen und einen Videobeweis zu erfordern!

Natürlich haben wir nur eine Trophäe, also hängt jetzt alles von den Kameras ab – Moko ist im Hinterzimmer und schaut sich das Material an, aber wir können nicht sagen, wie lange es dauern wird, bis wir die Ergebnisse haben. Folglich können wir genauso gut einige Regelfragen beantworten, solange wir warten.

Denkt dran, wie immer, wenn ihr eigene Regelfragen habt, schickt sie uns an moko@cranialinsertion.com oder tweetet sie @CranialTweet, wenn es sich um kürzere Fragen handelt. Ihr bekommt eine Antwort und vielleicht seht ihr eure Frage in einer zukünftigen Ausgabe auftauchen.

Jetzt ist es Zeit Magie zu machen!


Frage: Reduziert Übungsplätze die Kosten für die Fähigkeit von Azor der Rechtsprecher?

Antwort: Nein, tut sie nicht. Übungsplätze reduziert die Kosten fürs Aktivieren einer aktivierten Fähigkeit einer Kreatur, aber es reduziert die Kosten nicht beim Nutzen der Fähigkeit von Azor der Rechtsprecher, weil das keine aktivierte Fähigkeit ist – es ist eine ausgelöste Fähigkeit.


Zwar haben alle aktivierten Fähigkeiten die Eigenschaft, dass man Kosten bezahlt, um einen Effekt zu erhalten, aber nur Kosten zu erfordern, reicht als Merkmal nicht aus, um als aktivierte Fähigkeit zu gelten. Fähigkeiten aller Typen können vom Spieler verlangen, Kosten zu bezahlen, von ausgelösten Fähigkeiten wie der von Azor zu statischen Fähigkeiten wie der von Leoniden-Schlichter.

Um eine aktiviere Fähigkeit zu erkennen, muss man nach dem Doppelpunkt suchen, welcher die Kosten vom Effekt trennt. Alle aktivierten Fähigkeiten folgen immer dem gleichen Format von "(Kosten): (Effekt)", mit einem Doppelpunkt, der die beiden trennt. Wenn du den Doppelpunkt nicht siehst (schaue in den Erinnerungstext, wenn du es mit Schlüsselwort-Fähigkeiten zu tun hast, und auf Gatherer nach dem aktuellen Regeltext, falls du es mit älteren Karten zu tun hast), kannst du gewiss sein, dass es sich definitiv nicht um eine aktivierte Fähigkeit handelt.


Frage: Kann ich Schauplatz der Verheerung benutzen, um etwas zu zerstören, was ich im Mond gefangen habe?

Antwort: Absolut solange das, was du gefangen genommen hast, nicht bereits ein Standardland war. Dank Gefangen im Mond ist die verzauberte bleibende Karte definitiv ein Land, und da es nicht den Obertyp "Standard" trägt, ist es ein Nicht-Standard-Land. Das macht es zu einem legalen Ziel für die Fähigkeit von Schauplatz der Verheerung.


Frage: Wenn ich die Kreatur spiele, die ich mit Geiselnehmerin ins Exil geschickt habe, kann mein Gegner Geiselnehmerin nicht mehr töten, um seine Kreatur zurückzubekommen, richtig?

Antwort: Richtig. Du hast sie aus dem Exil genommen und legst sie auf den Stapel, wenn du sie spielst und da sie nicht mehr im Exil ist, macht es nichts mehr, wenn Geiselnehmerin das Spiel verlässt.


Frage: Schreckensflotten-Genickbrecherin gibt angreifenden Piraten +2/+0. Wenn mein Gegner sie tötet, nachdem sie angreift, kriegen die übrig gebliebenen Piraten trotzdem die zusätzliche Stärke?


Antwort: Nein, bekommen sie nicht. Schreckensflotten-Genickbrecherin erhöht die Stärke aller deiner angreifenden Piraten, aber diese Erhöhung der Stärke wird nur gewährt solange die Genickbrecherin selbst im Spiel ist. Wenn dein Gegner einen Weg findet, sie zu entfernen, verlieren deine angreifenden Piraten sofort den Bonus.


Frage: Wenn ein Effekt mich auffordert, mehrere Karten abzuwerfen, löst das Karten wie Erzdämon von Ifnir für jede Karte einzeln aus oder nur ein einziges Mal?

Antwort: Die Fähigkeit von Erzdämon von Ifnir wird für jede einzelne Karte, die du abwirfst ausgelöst, denn er sucht nach einer einzelnen Karte, die abgeworfen wurde, und mehrere Karten, die zur gleichen Zeit abgeworfen werden, lösen seine Fähigkeit daher mehrere Male aus.

Karten, die bei gleichzeitigen Abwürfen nur einmal ausgelöst werden, würden die Formulierung "eine oder mehr" verwenden. Es gibt keine solchen Karten, aber es gibt Karten wie Erbe des Duellanten und Jace, listiger Schiffbrüchiger, die nach einem oder mehr von etwas anderem suchen, um nur eine ausgelöste Fähigkeit sicherzustellen, egal wie viel von diesem Ding gleichzeitig passiert.


Frage: Wenn ich Jadelicht-Jägerin spiele und die erste Erkundung eine Nicht-Land-Karte aufdeckt, kann ich einen Spruch oder eine Fähigkeit benutzen, um diese Karte zu ziehen, sodass die Jägerin eine andere Karte mit der zweiten Erkundung aufdeckt?

Antwort: Nein, kannst du nicht. Die beiden Erkundungen von Jadelicht-Jägerin sind Teil der gleichen Fähigkeit, und obwohl sie aufeinander folgen, gibt es keine Möglichkeit für dich, etwas anderes zwischendurch zu tun. Du musst die Fähigkeit der Jägerin vollständig zu Ende verrechnen lassen, bevor das Spiel dir – oder irgendwem – eine Chance gibt, andere Dinge zu tun. Wenn du sicherstellen willst, dass die zweite Erkundung eine andere Karte aufdeckt, musst du die Karte bei der ersten Erkundung in den Friedhof legen. Aber ist eine 4/3-Kreatur für drei wirklich so schlecht?


Frage: Ich hebe eine Kreatur mit Sedris aus. Kann ich Sonnenuhr der Unendlichkeit benutzen, um zu verhindern, dass sie ins Exil geschickt wird?


Antwort: Du kannst die Sonnenuhr definitiv benutzen, um die verzögerte ausgelöste Fähigkeit von Ausheben zu umgehen, welche normalerweise dafür sorgen würde, dass deine Kreatur zu Beginn des Endsegments ins Exil geschickt wird. Wenn eine verzögerte ausgelöste Fähigkeit keine bestimmte Dauer hat, wird sie immer nur einmal ausgelöst werden und dann verschwinden. Das heißt, du kannst warten, bis die Fähigkeit ausgelöst wird, dann die Sonnenuhr aktivieren, bevor sie zum Ende des Zuges verrechnet wird. Die verzögerte Fähigkeit wird nie verrechnet, also musst du deine Kreatur nicht opfern.

Dennoch ist deine Kreatur nicht ganz sicher davor, ins Exil geschickt zu werden. Der Rest vom Effekt von Ausheben besagt, dass, wenn deine Kreatur das Spiel verlässt und nicht bereits ins Exil geschickt wird, sie stattdessen ins Exil geschickt wird, und dieser Teil der Fähigkeit hat keinerlei Zeitbegrenzung. Er bleibt so bis zum Ende des Spiels. Also selbst wenn du die verzögerte Fähigkeit umgehen konntest, bleibt dieser Effekt bestehen und sorgt dafür, dass, wenn deine Kreatur das Spiel verlässt, wann immer das sein wird, sie ins Exil geschickt wird.


Frage: Ich benutze Wundersamer Spiegel, um Goldwächter zu kopieren, und benutze ihn, um mit etwas zu kämpfen. Wenn er stirbt, was passiert mit ihm, da er nicht transformiert werden kann?

Antwort: Überhaupt nichts – nachdem er stirbt, bleibt er dort, wo er ist, nämlich im Friedhof. Wenn etwas versucht, eine Karte, die nicht transformiert werden kann, transformiert ins Spiel zu legen, bleibt sie einfach, wo sie ist.


Frage: Wenn ich Kopala im Spiel habe und ein Meervolk spiele und mein Gegner Abbrechen darauf spielt, muss er zusätzliches Mana bezahlen?

Antwort: Nein, muss er nicht. Wenn Kopala sagt "Meervolk, das du kontrollierst", spricht er über bleibende Meervolk-Karten, die unter deiner Kontrolle im Spiel sind. Wenn ein Spruch oder eine Fähigkeit sich auf etwas bezieht und dabei einen Typ oder Subtyp benutzt ohne weitere Bedingungen, wird immer angenommen, dass die Rede von einer bleibenden Karte mit diesem Typ oder Subtyp ist. Mord muss nicht klarstellen "Kreatur im Spiel", denn davon wird einfach ausgegangen. Wenn etwas Dinge betreffen will, die nicht im Spiel sind, wird es das klarstellen, indem es "Spruch", "Quelle", "Karte in einem Friedhof" oder etwas Ähnliches sagt.


Frage: Wenn ich mit Wildes Dampfmaul und Heranbrausender Höllendrache angreife, kann ich das durch das Dampfmaul erzeugte Mana nutzen, um für den Heranbrausenden zu zahlen?


Antwort: Das kannst du in der Tat. Sowohl die Fähigkeit des Dampfmauls als auch die des Höllendrachen sind ausgelöste Fähigkeiten, die ausgelöst werden, wenn sie angreifen. Wenn du mit beiden angreifst, werden beide Fähigkeiten ausgelöst und du kannst sie auf den Stapel legen, in welcher Reihenfolge du möchtest. Wenn du die Fähigkeit des Dampfmauls zuerst verrechnen lässt, wird es dir sechs Mana geben, welche du dann einige Momente später ausgeben kannst, um für die Fähigkeit des Höllendrachen zu bezahlen.


Frage: Legt Urwoge alle bleibenden Karten zur gleichen Zeit ins Spiel?

Antwort: Nein. Urwoge funktioniert aufeinanderfolgend, schickt eine Karte ins Exil, erlaubt dir, diese eine Karte ins Spiel zu bringen, und wiederholt diesen Vorgang, wenn du es tust, immer und immer wieder, bis du entweder keine bleibende Karte triffst oder entscheidest, aufzuhören. Das bedeutet, dass die bleibenden Karten eine nach der anderen ins Spiel kommen, was wichtig sein könnte, unter anderem, um herauszufinden, ob irgendwelche ausgelösten Fähigkeiten dieser Karten ausgelöst werden.

Allerdings sollte angemerkt werden, dass jegliche Fähigkeiten, die während der Verrechnung von Urwoge ausgelöst werden, erst auf den Stapel gelegt werden, nachdem Urwoge komplett zu Ende verrechnet wurde, und Dinge, die durch die Woge später ins Spiel gekommen sind, sind zu diesem Zeitpunkt im Spiel.


Frage: Würde Medaillon des Gestrigen die Kosten eines Spruchs reduzieren, der aus dem Friedhof mit Gezügelter Sturm gespielt wurde?

Antwort: Nur wenn bereits ein zweites Exemplar dieser Karte in deinem Friedhof ist, welches du nicht spielst. (Oder vielleicht sollte ich drittes sagen, da du ein Exemplar ja spielen musstest, um den Sturm überhaupt auszulösen.) Der erste Schritt beim Wirken eines Spruch ist, die Karte von dem Ort, wo sie ist, zu nehmen und auf den Stapel zu legen. Sobald du das getan hast, ist die Karte nicht mehr in deinem Friedhof und deshalb nicht mehr dort, wo das Medaillon sie haben möchte, um seine Wirkung zu entfalten.


Frage: Wenn ich Tetzimoc der Urtod mit Magisches Fernrohr benenne, unterbindet das seine "Aus deiner Hand"-Fähigkeit?


Antwort: Das tut es. Magisches Fernrohr unterbindet aktivierte Fähigkeiten aus egal welcher Quelle mit dem Namen, den du wählst, selbst wenn sie keine bleibenden Karten im Spiel sind. Ein Tetzimoc der Urtod in der Hand deines Gegners heißt immer noch Tetzimoc der Urtod und die Fähigkeit erzeugt kein Mana und ist deshalb definitiv keine Manafähigkeit, also verhindert das Fernrohr sie.


Frage: Kann ich einem Polyraptor-Spielstein einen Tödlichen Stoß geben?

Antwort: Du kannst ihm einen Stoß geben, da der Stoß jede beliebige Kreatur zum Ziel haben kann, aber er wird ihn leider nicht zerstören. Obwohl die meisten Spielsteine keine Manakosten haben – heißt, sie haben umgewandelte Manakosten 0 – und deshalb erstklassige Ziele für einen schnellen Schubser ins Jenseits abgeben, haben Spielsteine, die eine Kopie von etwas sind, die gleichen Manakosten wie das, was sie kopieren, es sei denn, es ist anders ausgewiesen. Also haben die Spielsteine von Polyraptor umgewandelte Manakosten 8, ein bisschen zu hoch, um herumgeschubst zu werden.


Frage: Wenn mein Gegner Ödnis-Würger benutzt, um eine von Azors Pforte ins Exil geschickte Karte zu verarbeiten, muss ich dann eine weitere Karte ins Exil schicken, um die Pforte zu transformieren?

Antwort: Ja. Wenn du nicht fünf Karten mit verschiedenen umgewandelten Manakosten hast, die sich in diesem Moment im Exil befinden, und alle durch die Pforte dorthin gelangt sind, hast du die Bedingungen nicht erfüllt.


Frage: Wenn ich eine Kreatur spiele, kann mein Gegner sofort einen Spontanzauber nutzen, nachdem die Kreatur ins Spiel gekommen ist, oder muss er darauf warten, dass ich etwas tue?

Antwort: Er muss warten. Nachdem ein Spruch oder eine Fähigkeit verrechnet wurde, ist der aktive Spieler (der, dessen Zug es ist) immer derjenige, der die Chance hat zuerst etwas zu tun. Nur nachdem er diese Chance bekommen hat, erhält auch der Gegner eine Gelegenheit, Dinge zu tun.


Frage: Wenn ich jemandem in einem Spiel mit mehreren Spielern Größenwahn mit Schenkung gebe und dann sterbe, verliert die Person immer noch die Lebenspunkte?


Antwort: Ja das tut sie. Wenn du das Spiel verlässt, verlässt der Größenwahn, den du besitzt, das Spiel mit dir. Das löst die Fähigkeit aus, und da die Person den Wahn kontrolliert hat, bevor er mysteriöserweise verschwunden ist, kontrolliert sie die Fähigkeit und es gibt auch keinen Grund, aus dem diese nicht auf den Stapel gelegt werden würde.


Das ist alles was wir haben, Leute! Moko ist auf jeden Fall richtig erschöpft, also ist es an der Zeit uns zu verabschieden.

– Callum Milne




Kommentiert
.in unserem Forum


Weitere Artikel/Berichte von Callum Milne

[15.08.2018]Cranial Insertion: Commanding Success
[16.07.2018]Cranial Insertion: Glückliche Dreize'en
[19.06.2018]Cranial Insertion: Verspätete Maikäfer
[23.04.2018]Cranial Insertion: Willkommen zuhause
[27.03.2018]Cranial Insertion: Bleibt am Brawl!


miraclegames.de
 
 
zur Startseite zur Startseite zur Startseite zur Startseite zur Startseite