miraclegames.de
Community
Cranial Insertion: Stunde der Entspannung
von Carsten Haese
24.07.2017


[Cranial Insertion ist die am längsten bestehende Magic-Regelfragenkolumne der Welt, das englische Original gibt es seit 2005. Die folgende Übersetzung stammt von Simon Mathee.]

Seid herzlich willkommen zu einer neuen Ausgabe von Cranial Insertion! Der Sommer ist in vollem Gange und mein Garten sieht den Wüsten von Amonkhet immer ähnlicher. Das scheint mir eine gute Zeit zu sein, in einem Swimming-Pool oder einem klimatisierten Raum Zuflucht zu suchen und einige Regelfragen zu Magic zu beantworten.

Falls ihr Fragen habt, die wir beantworten sollen, könnt ihr sie an moko@cranialinsertion.com oder kurze Fragen auch über Twitter senden. Wie immer antwortet euch einer unserer Autoren, und die Frage erscheint möglicherweise in einer zukünftigen Ausgabe.

Dann schnappen wir uns mal ein kühles Getränk und stürzen uns in diese frische Auswahl an Regelfragen!


Frage: Mal angenommen, ich kann dank Gideon dem Geprüften und seinem Emblem nicht verlieren und meine Lebenspunkte sinken auf −2. Ist mein Schatten des Todes 13/13 oder 15/15?


Antwort: Bisher lautete die Antwort 15/15, aber mit Stunde der Vernichtung hat sich das geändert. Jetzt wird ein negativer Lebenspunktestand von der Fähigkeit des Schatten wie ein Lebenspunktestand von null behandelt, also kann der Schatten des Todes maximal 13/13 werden.


Frage: Ich wirke einen Gejagten Schrecken mit Yahennis Expertise; sterben die Zentauren sofort?

Antwort: Nein. Nur Kreaturen, die im Spiel sind, wenn Yahennis Expertise verrechnet wird, erhalten −3/−3. Bevor die Zentaurenspielsteine ins Spiel kommen, müssen mehrere Dinge passieren: Du wirkst den Schrecken und schließt die Verrechnung der Expertise damit ab. Sofern niemand auf den Schrecken reagieren möchte, wird dieser verrechnet und seine Fähigkeit wird ausgelöst und auf den Stapel gelegt. Wenn diese verrechnet wird, werden die Spielsteine erzeugt; lange, nachdem der −3/−3-Effekt sich dafür interessieren könnte.


Frage: Mein Gegner kontrolliert einen Kelch der Leere mit zwei Marken. Ich möchte den Kelch Mit Gewalt zerstören; kann ich X=2 wählen, damit mein Spruch nicht neutralisiert wird, wenn der Kelch das einzige Artefakt im Spiel ist?

Antwort: Nein, das ist nicht erlaubt. Mit Gewalt braucht für X=2 auch zwei Ziele. In deiner Situation kannst du den Zauberspruch nur mit X=1 wirken, aber dann wird er durch den Kelch neutralisiert.


Frage: Ich decke ein Brombeerholz-Vorbild und einen Kriegssänger aus Joraga mit einer Genesiswelle auf. Erhält der Kriegssänger eine Marke vom Brombeerholz-Vorbild?




Antwort: Nö. Das Brombeerholz-Vorbild muss bereits im Spiel sein, damit sein Effekt funktioniert. Die Genesiswelle bringt beide Kreaturen gleichzeitig ins Spiel, also kann die Fähigkeit des Vorbilds noch nicht auf den Kriegssänger aus Joraga wirken.


Frage: Wird die Wurzelmauer durch Erhabenheit richtig super?

Antwort: Nun, die Mauer bleibt zwar 0/5, aber sie tut es deshalb, weil ihre Manafähigkeit nicht mehr aktiviert werden kann. Das Problem ist, dass es durch Erhabenheit unmöglich wird, die Kosten der Fähigkeit zu bezahlen. Während unmögliche Aktionen, die Teil des Effekts eines Zauberspruchs beziehungsweise einer Fähigkeit sind, einfach ignoriert werden, bedeuten unmögliche Aktionen als Teil von Kosten, dass du diese Kosten nicht bezahlen kannst und daher die Fähigkeit nicht aktivieren kannst.


Frage: Erzeugt ein Hangar-Schreiter, der tödlichen Schaden durch eine Kreatur mit Infizieren erleidet, noch Spielsteine?

Antwort: Jawohl. Nachdem der Kampfschaden zugefügt wurde, werden zustandsbasierte Aktionen durchgeführt und in diesem Fall gibt es zwei. Auf dem Hangar-Schreiter liegen mehrere Marken, die sich gegenseitig aufheben, und der Hangar-Schreiter hat Widerstandskraft 0 oder weniger. Die entsprechenden Aktionen werden gleichzeitig ausgeführt, sodass der Hangar-Schreiter im einen Moment mit +1/+1- und −1/−1-Marke(n) im Spiel ist und im nächsten Moment ohne Marken im Friedhof liegt. Wenn nun die Fähigkeit des Schreiters auf den Augenblick zurückblickt, als der Schreiter zuletzt im Spiel war, sieht sie einen Hangar-Schreiter mit +1/+1-Marke(n) und erzeugt entsprechend viele Spielsteine.


Frage: Ich wirke Schicksalsträchtige Machtprobe auf meinen Gegner und habe genügend Handkarten, um ihn zu töten und anschließend selbst den Decktod zu sterben. Wie geht das Spiel aus?


Antwort: Das Spiel endet unentschieden. Es stimmt zwar, dass dein Gegner zuerst auf null oder weniger Lebenspunkte geht, bevor du aus einer leeren Bibliothek ziehst, aber keiner dieser Fakten ist von Bedeutung, bis das Spiel zustandsbasierte Aktionen ausführt, was erst nach der Verrechnung der Machtprobe passiert. Wie in der letzten Frage erwähnt, werden alle zustandsbasierten Aktionen gleichzeitig ausgeführt; ihr verliert zur gleichen Zeit das Spiel und es endet unentschieden.


Frage: Meine Gegnerin kontrolliert eine Schreitende Balliste mit vier +1/+1-Marken und entfernt alle vier Marken auf einmal, um die Schadensfähigkeit viermal hintereinander zu aktivieren. Kann ich mit Samitischer Pflege reagieren und den Schaden verhindern, obwohl die Balliste zu diesem Zeitpunkt nicht mehr im Spiel ist?

Antwort: Ja. Wenn du die Samitische Pflege verrechnest, wirst du aufgefordert eine Schadensquelle zu bestimmen; dafür gibt es viele Möglichkeiten. Oft ist die Schadensquelle eine bleibende Karte, aber das muss nicht sein. Du kannst auch ein Objekt bestimmen, das von einem Objekt auf dem Stapel erwähnt wird. Die Fähigkeit der Balliste ist ein Objekt auf dem Stapel und diese Fähigkeit erwähnt die Schreitende Balliste, die zum Zeitpunkt der Aktivierung im Spiel war. Also kannst du dieses Objekt als Schadensquelle bestimmen und allen Schaden dieser Quelle verhindern.


Frage: Mein Gegner kontrolliert eine 1/1-Kreatur mit sieben +1/+1-Marken darauf, die ich mit einer Nachtstahl-Mutation verzaubere. Ist die Kreatur jetzt 0/1 oder 7/8?

Antwort: Leider ist die Kreatur jetzt 7/8 und unzerstörbar, was vermutlich nicht viel besser ist als vorher. Die Nachtstahl-Mutation setzt die Basisstärke und -widerstandskraft der Kreatur auf 0/1, sodass stärke- und widerstandskraftändernde Effekte wie Marken immer noch wirken.


Frage: Kann ich mit einer Wendigen Quertreiberin die partieverlierende Fähigkeit eines Glorreichen Endes neutralisieren?


Antwort: Nur, falls du deiner Gegnerin helfen möchtest und ihre partieverlierende Fähigkeit neutralisierst. Mit deinem eigenen Glorreichen Ende kann dir die Wendige Quertreiberin nicht helfen. Da du das Glorreiche Ende gewirkt hast, kontrollierst du das Ende und die ausgelöste Fähigkeit, die es erzeugt. Die windige Quertreiberin kann nur Fähigkeiten neutralisieren, die du nicht kontrollierst.


Frage: Kann ich mit dem Wundersamen Spiegel eine Kopie der Plage der Skarabäen machen?

Antwort: Ja, aber nicht für lange Zeit. Anders als ein "Verzauberungsklon" wie Verzauberungskopie, der als Kopie der Verzauberung ins Spiel kommt (wodurch du beim Kopieren einer Aura etwas zum Anlegen aussuchen kannst), wird der Wundersame Spiegel zu einer Kopie, wenn er bereits im Spiel ist. Du wählst bei diesem Vorgang keinen Spieler aus, an den du den Spiegel anlegst. Nachdem die Fähigkeit verrechnet wurde, befindet sich eine Aura im Spiel, die an nichts angelegt ist und daher auf den Friedhof gelegt wird.


Frage: Mein Gegnerin greift mit einer Kreatur mit Todesberührung an und ich blocke mit Jace, Wunderkind von Vryn. Vor dem Kampfschaden aktiviere ich Jaces Fähigkeit und transformiere ihn. Stirbt Jace, der entfesselte Telepath?

Antwort: Nein. Anders als die meisten doppelseitigen Karten transformiert Jace nicht einfach. Er wird ins Exil geschickt und kehrt transformiert ins Spiel zurück. In dem Moment, in dem Jace das Spiel verlässt, hört er auf, den Angreifer zu blocken. Er kommt als neues Objekt ins Spiel, das den Angreifer nicht blockt. Der Angreifer ist weiterhin geblockt, aber es gibt keinen Blocker, also fügt er keinen Kampfschaden zu (falls er keinen Trampelschaden verursacht).


Und damit haben wir das Ende des dieswöchigen Artikels erreicht. Danke fürs Lesen und bis zum nächsten Mal

– Carsten Haese




Kommentiert
.in unserem Forum


Weitere Artikel/Berichte von Carsten Haese

[16.10.2017]Cranial Insertion: Everybody Walk the Dinosaur
[22.09.2017]Cranial Insertion: Regelfragen mit Kürbisgeschmack
[26.06.2017]Cranial Insertion: Zurück zur Normalität
[09.05.2017]Cranial Insertion: Presents for Mummy
[10.04.2017]Cranial Insertion: Belated Birthday Bash


miraclegames.de
 
 
zur Startseite zur Startseite zur Startseite zur Startseite zur Startseite