miraclegames.de
Community
Cranial Insertion: Wüste Wüsten
von Nathan Long
15.05.2017


[Cranial Insertion ist die am längsten bestehende Magic-Regelfragenkolumne der Welt, das englische Original gibt es seit 2005. Die folgende Übersetzung stammt von Michael Lemke.]

Ich grüße euch und heiße euch willkommen zurück zu einer weiteren Ausgabe von Cranial Insertion! Jetzt, da der Frühling langsam Platz für den Sommer macht, erhöht sich die Temperatur und draußen wird es richtig schön. Hoffen wir nur, dass dieser Trend aufhört, bevor mein Garten wie die Wüsten von Amonkhet aussieht.

Wie auch immer, wir sind zurück, um eure heißersehnten Magic-Regelfragen aus unserem Posteingang oder von andernorts zu beantworten. Wenn ihr Fragen habt, welche ihr von uns beantwortet haben wollt, schickt sie bitte per E-Mail an moko@cranialinsertion.com – oder @CranialTweet bei kurzen Fragen per Tweet. Einer unserer Autoren wird euch antworten und eure Fragen könnten in einem zukünftigen Artikel verwendet werden.


Frage: Auf meinem Seelendurchstecher befinden sich vier −1/−1-Marken. Ich lege drei weitere Marken darauf mit Musterbeispiel an Stärke. Wie viele −1/−1-Marken kann ich auf die Kreatur meines Gegners legen?


Antwort: Sieben Marken. Als sich der Seelendurchstecher das letzte Mal im Spiel befand, lagen sieben −1/−1-Marken auf ihm. Erst danach ist die −3/−2-Kreatur durchs Abarbeiten zustandsbasierter Aktionen gestorben.


Frage: Kann ein angreifender Verfluchter Minotaurus von einer einzelnen Starkherz-Duellantin geblockt werden?

Antwort: Nö, du brauchst immer noch eine zweite Kreatur, um damit zu blocken. Zwar kann die Duellantin in jedem Kampf eine zusätzliche Kreatur blocken, dennoch ist sie immer noch nur eine Kreatur.


Frage: Ich habe Prüfung der Stärke in meinem Friedhof und verrechne Kartusche der Stärke. Kommt die Prüfung zurück auf meine Hand?

Antwort: Die Fähigkeit der Prüfung, wie die meisten Fähigkeiten bleibender Karten, wirkt nur, solange sie im Spiel ist. Sie funktioniert nicht, wenn die Prüfung im Friedhof oder in irgendeiner anderen Zone ist.


Frage: Ich spiele Mantikor der Arena und wähle ihn selbst als Ziel für die −1/−1-Marken und meinen Gegner für die drei Schadenspunkte. Als Antwort darauf tötet mein Gegner den Mantikor mit Elektrifizieren. Füge ich meinem Gegner trotzdem drei Schadenspunkte zu?


Antwort: Ja, das tust du! Die ausgelöste Fähigkeit des Mantikors hat zwei Ziele – eine Kreatur deiner Wahl, die du kontrollierst, und einen Gegner deiner Wahl. Die einmal auf den Stapel gelegte Fähigkeit wird lediglich neutralisiert, wenn alle Ziele zum Zeitpunkt der Verrechnung illegal geworden sind. Anders sieht es aus, wenn du die erforderlichen Ziele nicht bestimmen kannst, sowie die Fähigkeit auf den Stapel gelegt werden soll. Wenn dein Gegner etwa nicht das Ziel von Fähigkeiten werden kann, verschwindet die Fähigkeit ganz und es gibt auch keine −1/−1-Marke.


Frage: Ich spiele die Hälfte "Beleidigung" von Beleidigung // Verletzung und lasse meine Verehrte Hydra angreifen. Mein Gegner blockt mit einer 4/4. Wie viel Schaden kann ich meinem Gegner zufügen?

Antwort: Ohne weitere Effekte wird dein Gegner höchstens vier Schadenspunkte bekommen. Mit Trampelschaden musst du als Erstes allen blockenden Kreaturen tödlichen Schaden zuweisen, bevor du anfangen kannst, dem verteidigenden Spieler Schadenspunkte zuzuweisen. Du berücksichtigst keine Effekte, die den Schaden erhöhen oder verringern würden. Obwohl der Schaden, den die Hydra in diesem Zug zufügen wird, sich verdoppelt, kannst du beim Zuweisen des Schadens diesen Verdoppelungseffekt nicht berücksichtigen. Die 6/6-Hydra muss dem 4/4er immer noch vier Punkte zuweisen und kann dem verteidigendem Spieler die restlichen zwei Punkte zuweisen. Dieser Schaden wird dann verdoppelt, sodass die 4/4-Kreatur acht Schadenspunkte bekommt und dein Gegner letztendlich vier.


Frage: Ich spiele Flugstunde und möchte dafür Hazoret die Inbrünstige opfern. Mein Gegner behauptet, dass er darauf reagieren kann, indem er Finale Belohnung spielt und damit meine Hazoret ins Exil schickt, bevor ich sie opfern kann. Hat er Recht?

Antwort: Er hat Unrecht. Du opferst die Kreatur im Zuge des Spielens von Flugstunde und erst danach erhält dein Gegner Gelegenheit, zu reagieren. Das Bezahlen von Kosten gelangt nicht auf den Stapel und man kann nicht darauf reagieren. Zu dem Zeitpunkt, zu dem dein Gegner Priorität erhält und seinen Spruch wirken könnte, ist deine Flugstunde auf dem Stapel und Hazoret im Friedhof.


Frage: Mein Gegner hat Schreiberin des Achtsamen und Kefnet der Achtsame im Spiel. Ich spiele Prüfung des Ehrgeizes. Kann er die Schreiberin opfern, um ihre Fähigkeit zu aktivieren und um der ausgelösten Fähigkeit der Prüfung Folge zu leisten?


Antwort: Nö, kann er nicht. Er kann die Schreiberin entweder in Reaktion auf die Prüfung oder deren Fähigkeit opfern, um einen Spontanzauber oder eine Hexerei aus seinem Friedhof zurückzuholen. Oder er kann die Fähigkeit der Prüfung verrechnen lassen und die Schreiberin für diese Fähigkeit opfern. Beides geht nicht.


Frage: Kann ich die Entscheidung meines Gegners, dass er seine Kreatur erschöpfen will, aberkennen?

Antwort: Auszuwählen, ob man eine Kreatur erschöpft oder nicht, ist keine ausgelöste oder aktivierte Fähigkeit. Es ist eine Wahl, welche als Teil der Angreiferdeklaration getroffen wird. Da es kein Zauberspruch oder Fähigkeit ist, kann es nicht aberkannt werden. Jedoch ist alles, was ausgelöst wird, wenn eine Kreatur erschöpft wird, eine ausgelöste Fähigkeit, welche neutralisiert werden kann. Wenn dein Gegner also zum Beispiel mit Ruhmwürdiger Geweihter angreift und ihn erschöpft, kann du ihn nicht daran hindern, dass er ihn erschöpft, aber du kannst die ausgelöste Fähigkeit neutralisieren, sodass sein Geweihter nicht +1/+3 und Lebensverknüpfung bekommt. Und als Bonus dazu, enttappt der Geweihte während seines nächsten Enttapsegments trotzdem nicht.


Frage: Mein Gegner spielt Sphinx des Letzten Wortes. Darauf reagiere ich mit der Einprägen-Seite von Einprägen // Erinnern und wähle die Sphinx als Ziel. Was passiert, wenn Einprägen verrechnet wird?

Antwort: Obwohl es so aussieht, als ob Einprägen den Zauberspruch neutralisiert, ist es nicht so. Es entfernt den Spruch vom Stapel und legt ihn in als zweite Karte von oben in die Bibliothek deines Gegners. Da es den Spruch nicht neutralisiert, macht die Fähigkeit der Sphinx nichts dagegen und deshalb wird Einprägen die Sphinx vom Stapel nehmen und als zweite Karte von oben in die Bibliothek des Gegners legen.


Frage: Ich habe Herannahen der zweiten Sonne bereits einmal in dieser Partie gespielt und spiele es nun ein zweites Mal. Aber mein Gegner neutralisiert es mit Abbrechen. Gewinne ich das Spiel trotzdem?


Antwort: Nein, du gewinnst nicht. Tatsächlich ist es egal, ob das erste Wirken von Herannahen der zweiten Sonne erfolgreich war; damit es zählt, muss der Spruch nur gewirkt worden sein. Um beim zweiten Wirken dann allerdings das Spiel zu gewinnen, müsste der Spruch diesmal verrechnet werden. Andernfalls tritt der entsprechende Effekt des Spruchs nicht ein.


Frage: Ich habe meine Gegnerin mit Grausame Realität verzaubert, aber sie hat viele Lebenspunkte und würde lieber fünf Leben verlieren. Kann sie sich dazu entscheiden, keine Kreatur zu opfern und stattdessen fünf Leben zu verlieren?

Antwort: Nee, das ist keine Option. Wenn die ausgelöste Fähigkeit der Realität verrechnet wird, muss sie eine Kreatur oder einen Planeswalker opfern. Wenn sie es nicht kann, verliert sie fünf Leben. Ihre Wahl besteht darin, sich für eine Kreatur oder einen Planeswalker zu entscheiden. Leben zu verlieren, ist keine Option, welche sie auswählen kann. Solange sie eine Kreatur oder einen Planeswalker im Spiel hat, muss sie opfern.


Frage: Ich habe Ajanis Eid im Spiel und möchte Nissa spielen. Bekomme ich effektiv eine Loyalitätsmarke umsonst?

Antwort: Nun, ich schätze man kann so darüber denken. Wenn du Nissa spielst, wählst du in den Kosten einen Wert für X und dann wird der Eid die Kosten um eins reduzieren. Du kannst zum Beispiel wählen Nissa für X=4 zu spielen. Der Eid wird die Kosten reduzieren und du wirst letztendlich fünf Mana bezahlen, um Nissa zu spielen, welche mit vier Loyalitätsmarken ins Spiel kommt.


Frage: Mein Gegner hat fünf Kreaturen im Spiel und ich kontrolliere Brandkommando. Ich spiele Glühender Pfeilhagel. Bekomme ich zwei Spielsteine oder zehn Spielsteine?


Antwort: Du bekommst nur zwei Spielsteine. Obwohl Glühender Pfeilhagel mehreren Kreaturen Schaden zufügt, fügt es diesen Schaden nur einmal zu. Das Kommando sucht nach einem Spontanzauber oder einer Hexerei, die du kontrollierst und die Schaden verursacht, es kümmert sich nicht darum, wie viel Schaden oder wie vielen verschiedenen Dingen zur selben Zeit Schaden zugefügt wird. Deswegen wird das Kommando nur einmal ausgelöst, nicht fünfmal.


Frage: Ich habe Hapatra im Spiel und gebe den Kreaturen meines Gegners mit Kessel der Seelen Beharrlichkeit; dann lösche ich das Spielfeld meines Gegners mit Seuchenwind aus. Bekomme ich einen Spielstein für jede Kreatur meines Gegners, welche mit Beharrlichkeit zurückkommt?

Antwort: Nee, in diesem Fall bekommst du überhaupt keine Spielsteine. Hapatras Fähigkeit wird nur ausgelöst, wenn du eine −1/−1-Marke auf eine Kreatur legst. Obwohl du den Kreaturen deines Gegners mit deiner Karte Beharrlichkeit verliehen hast, ist es dein Gegner, der die Kreaturen mit den −1/−1-Marken darauf zurückbringt, nicht du. Da du keine −1/−1-Marken auf die Kreaturen legst, wird die Fähigkeit von Hapatra nicht ausgelöst und du bekommst auch keine Spielsteine.


Frage: Ich spiele Kozileks Inquisition und mein Gegner hat Bauboom // Pleite in seiner Hand. Kann ich ihn dazu bringen, die Karte abzuwerfen?

Antwort: Nein, das funktioniert nicht mehr. Seit Erscheinen von Amonkhet haben geteilte Karten abseits des Stapels immer umgewandelte Manakosten entsprechend der Summe ihrer Teilmanakosten. Das bedeutet das Bauboom // Pleite überall außer auf dem Stapel umgewandelte Manakosten 8 hat, nicht 2 oder 6 oder 2 und 6, sondern ganz ausdrücklich 2 plus 6. Da die Karte umgewandelte Manakosten 8 hat, kannst du sie mit der Inquisition nicht mehr auswählen.


Frage: Bedeutet das, dass ich Bauboom // Pleite nicht mehr als Ziel der ausgelösten Fähigkeit von Goblins der Dunkelheit nehmen kann?


Antwort: Ja. Es ist aus dem gleichen Grund kein gültiges Ziel mehr, aus welchem es in der vorigen Frage nicht mehr durch Inquisition abgeworfen werden konnte – im Friedhof wie auf der Hand hat die Karte umgewandelte Manakosten 8.


Frage: Okay, wenn ich also Verschleiß // Abnutzung für die Fähigkeit von Gegengewicht aufdecke, was kann ich neutralisieren?

Antwort: Verschleiß // Abnutzung hat umgewandelte Manakosten 3, wenn es nicht auf dem Stapel ist, nicht mehr 1 beziehungsweise 2. Verschleiß // Abnutzung für die Fähigkeit von Gegengewicht aufzudecken, wird also nur einen Zauberspruch neutralisieren, welcher umgewandelte Manakosten 3 hat. Es wird nicht länger einen Spruch mit umgewandelten Manakosten 1 oder 2 neutralisieren, nicht einmal einen Verschleiß beziehungsweise eine Abnutzung.


Frage: Bedeutet das, dass ich Einbruch // Diebstahl mit Fusion nicht mehr per Kari Zevs Expertise spielen kann?

Antwort: Jo, du hast langsam den Dreh raus. Einbruch // Diebstahl hat umgewandelte Manakosten 8, wenn du nicht gerade eine der Hälften ausspielst, und diese umgewandelten Manakosten sind nicht klein genug, um die Karte über die Expertise auf den Stapel zu schicken. Du kannst sie nicht mehr als Fusion spielen und du kannst auch keine der Hälften spielen, wenn du die Expertise verrechnest.


Frage: Nur noch eine weitere Frage. Das bedeutet auch, dass ich mein Feuer // Eis nicht länger in mein Isochron-Szepter einprägen kann, richtig?


Antwort: Richtig. Feuer // Eis hat umgewandelte Manakosten 4, wenn du es nicht ausspielst, also erfüllt es nicht mehr die Anforderungen für einen Spontanzauber mit umgewandelten Manakosten 2 oder niedriger.


Frage: Kann ich meine Bibliothek immer mischen, wann ich will? Ich hänge hier seit fünf Zügen auf drei Ländern fest und ich möchte sie einfach nur mischen, sodass ich hoffentlich ein Land ziehe.

Antwort: Nein, das darfst du nicht. Du kannst deine Bibliothek nur mischen, bevor das Spiel anfängt (als Teil der Partievorbereitung) oder wenn Sprüche oder Fähigkeiten dich dazu veranlassen.


Das ist alles, was wir für diese Woche haben, also müssen wir euch nun in die Wüste schicken. Auf Wiedersehen!

– Nathan Long




Kommentiert
.in unserem Forum


Weitere Artikel/Berichte von Nathan Long

[03.07.2017]Cranial Insertion: Versandet
[13.06.2017]Cranial Insertion: Commander Anthology
[24.04.2017]Cranial Insertion: Hier ist der Wurm drin
[03.04.2017]Cranial Insertion: Heraus wie ein Lamm
[06.03.2017]Cranial Insertion: Herein wie ein Löwe


miraclegames.de
 
 
zur Startseite zur Startseite zur Startseite zur Startseite zur Startseite